Future Champions Hagen 2013: Sieben Tage Spitzensport

(Hagen) Der Offizielle Deutsche Nationenpreis Springen und Dressur für Ponyreiter, Junioren und Junge Reiter in den Disziplinen Springen und Dressur findet vom 10. bis 16. Juni in Hagen am Teutoburger Wald statt. Die "Jugend der Reitsportwelt" trifft sich an sieben Tagen auf dem Hof Kasselmann. Die Aufteilung der gesamten Veranstaltung auf zwei Wochenenden ist damit aufgehoben. Ohnehin war das erste Wochenende eine Offerte für Junioren und Junge Reiter.

"Wir sind in den vergangenen Jahren immer wieder gefragt worden, ob man nicht ein zusätzliches Wochenende für die nationalen Nachwuchsreiter einbauen könnte", so Francois Kasselmann, "in diesem Jahr haben wir das angeboten, der Turnierkalender aber verbietet das eigentlich: Unmittelbar vor unserem Nationenpreisturnier findet der niederländische Nachwuchs-Nationenpreis in Wierden statt." Die Entscheidung, auf das erste national ausgeschriebene Wochenende zu verzichten, fiel dann nicht schwer.

Nun beginnt Future Champions einfach am 10. Juni und bietet kompakt die Nationenpreis-entscheidungen und Großen Preise in allen Altersklassen. Erwartet werden Teams und Einzelreiter aus Europa, Asien und den USA. Außerdem wird um den Sieg im LVM Masters der Landesverbände geritten. Jeder deutsche Landesverband darf ein Team bestehend aus Spring- und Dressurreitern der Altersklasse Junioren und Junge Reiter nach Hagen a.T.W. senden. Die Mannschaft besteht aus vier Startern, je ein Junior und ein Junger Reiter reiten Springen und Dressur - alle Ergebnisse fließen in die Teamwertung ein. Der Alters- und Disziplinmix ist höchst beliebt bei den Nachwuchsreitern. Der Preis für die siegende Mannschaft ist eine Einladung der LVM zu einer besonderen Reise - die kann nach Wien führen oder auch nach Hamburg....