Future Champions Hagen 2013: Das große Treffen auf dem Hof Kasselmann

 

(Hagen) Es ist der In-Treffpunkt der jungen Elite - das größte Ereignis in der Reihe der jungen Nationenpreise - Future Champions. Das offizielle Deutsche Nationenpreisturnier der Junioren, Jungen Reiter und Ponyreiter in der Dressur und im Springen findet auf dem Hof Kasselmann statt und dort erfand man auch den kurzen Namen, der so viel leichter über die Lippen geht und sich einprägt. Im Juni erobert die Generation U-21 wieder den Hof - Future Champions verteilt sich auf zwei Wochenenden: Vom 6. bis 9. Juni und vom 12. bis 16. Juni.

Dem Nationenpreisturnier der jungen Generation sind auch die Nachwuchspferde zugeordnet. Der Hof Kasselmann ist Standort der Qualifikationen zu den DKB-Bundeschampionaten für fünf Jahre alte Dressur- und Springpferde. Future Champions ist höchst begehrt bei der jungen Generation im In- und Ausland. Jeder und jede zwischen elf und 21 Jahren will hin, denn nirgendwo sonst auf der Welt wird die Generation Zukunft im Sattel so schick und so hochklassig zelebriert. Es ist das "Aachen der Jugend". Diesen Begriff hat einer der erfolgreichsten deutschen Reiter, Franke Sloothaak, für das internationale Youngsterfestival geprägt.

Bei Future Champions verschwinden Grenzen und Barrieren, dort wirkt die selbstverständliche Gastfreundschaft ebenso wie die Weltläufigkeit der Familie Kasselmann. Und im Mittelpunkt steht der Sport. Der ist manchmal geradezu atemberaubend. Geritten wird ein Nationenpreis in allen Altersklassen und Disziplinen, außerdem ganz klassisch die Qualifikationen und der Große Preis. Auf dem Hof Kasselmann zeigt sich, wer Nerven, Mumm und eine gute Ausbildung als Grundlage hat. Nicht zufällig treten in Hagen a.T.W. immer die besten jungen Equipen an, denn Future Champions ist ein exzellenter Test vor den Europameisterschaften und fragt hervorragende reiterliche Qualität ab.

LVM Masters, Fohlenchampionat und Bundeschampionatsqualifikation

Future Champions ist auch Plattform für die Qualifikation der fünf- und sechs Jahre alten Spring- und Dressurpferde zu den DKB-Bundeschampionaten. Und in Hagen a.T.W. findet ein Halbfinale zum Deutschen Fohlenchampionat, präsentiert von der LVM, statt.

Ein "Must have" ist das LVM Masters: Alle deutschen Pferdesportverbände entsenden Junioren und Junge Reiter-Teams im Mix Dressur und Springen. Gemeinsam wird im Parcours und im Dressurviereck um den Sieg im Masters gekämpft. Ein Team - zwei Disziplinen und Spaß sind dabei garantiert!

Foto von Marc Große Feldhaus