Future Champions Hagen 2012: Ergebnisse vom Samstag

Italienische Junioren gewinnen Nationenpreis Springen

(Hagen a.T.W.)  Spitze Schreie halten über den Turnierplatz, auf der Tribüne feierte die italienische Fan-Fraktion überschwänglich den Triumph.. Was der Squadra Azzurra bei der EM nicht so recht gelingen will, schaffte das junge quartetto equitazione - die Junioren-Equipe Italiens am Hagener Borgberg - den überzeugenden "Länderspielsieg" im Nationenpreis bei Future Champions. Filippo Marco, Gianpiero, Matias und Francesca sammelten in zwei Umläufen acht Strafpunkte und gewann damit vor der deutschen Junioren-Equipe von Team-Chef Lars Meyer zu Bexten (10 Punkte) und der Equipe Tricolore aus Frankreich.

Den jungen deutschen Springreitern wurden  zwei Zeitstrafpunkte zum "Verhängnis", die ließen sich nirgendwo streichen. Für Deutschland gingen Angelina Herröder (Wallau), Laura Klaphake (Mühlen), Niklas Krieg (Villingen-Schwenningen) - der mit zwei tadellosen Runden glänzte - und Maurice Tebbel (Emsbüren) an den Start. Bundestrainer Meyer zu Bexten muss mit Pony-Bundestrainer Peter Teeuwen die richtige Equipe für die Pony-Europameisterschaften in Fontainebleau/ FRA vom 17. bis 22. Juli und für die EM der Junioren und Jungen Reiter vom 13. bis 19. August in Ebreichsdorf/AUT finden. Das Deutsche Nationenpreisturnier für den Nachwuchs auf dem Hof Kasselmann ist dafür ein wichtiger Prüfstein.

Insgesamt 12 Junioren-Equipen traten auf dem Hof Kasselmann in Hagen a.T.W. an. Eine Enttäuschung barg der Junioren-Nationenpreis für Österreich, denn das Team von Anton-Martin Bauer belegte nur den letzten Platz, nachdem die Children zuvor ihren Nationenpreis gewannen.

6 Preis der Firma UllrichEquine international GmbH, Heidelberg

CSIO-J Nationenpreis Junioren

1. Team Italien (Filipo Marco Bologni/ Chopin, Gianpiero Garofalo/ Balou Z, Matias Alvaro/ Breezer 2, Francesca Arioldi/ Lady Chanu), Fehler: 8 ;  2. Team Deutschland (Laura Klaphake (Steinfeld), Caesario's Pretty Woman ;  Maurice Tebbel (Emsbüren), Cooper ; Angelina Herröder (Büttelborn), Abc Trixi ; Niklas Krieg (Villingen-Schwenningen), Carella), Fehler: 10 ; 3. Team Frankreich, Fehler: 12 ; 4. Team Niederlande, Fehler: 19 ; 5. Team Schweden, Fehler: 21 ; 6. Team Schweiz, Fehler: 23

61 Preis der Firma UllrichEquine international GmbH, Heidelberg

CSIO-J Nationenpreis Junioren - Einzelwertung

1. Guido Jun. Klatte (Lastrup), Collado, 0.00/72.69; 2. Melanie Buchner (Österreich), Zilton, 2.00/83.75; 3. Susanne Gjendemsjoe (Norwegen), Sauron-M.L., 4.00/73.10; 4. Frederique Lebon (Niederlande), Zorlando, 4.00/74.62; 5. Andrea Campagnaro (Italien), Antartica ter Doorn, 5.00/76.25; 6. Emanuele Bianchi (Italien), Roadster, 5.00/76.27;