Future Champions Hagen 2012: Deutschland gewinnt

Nochmal Gold für Team Germany – Junge Reiter gewinnen Nationenpreis Dressur

(Hagen)  Die jungen deutschen Dressurreiter wissen genau was sie wollen: Edelmetall und zwar Gold! Nach der Junioren-Equipe holte auch das Junge Reiter-Quartett den Sieg im Nationenpreis auf dem Hof Kasselmann in Hagen aTW.. Louisa Lüttgen (Bonn), Juliette Piotrowski (Neuss), Charlott-Maria Schürmann (Gehrde) und Sanneke Rothenberger (Bad Homburg) verwiesen mit starken Auftritten im Dressurviereck Dänemark, die Niederlande und Schweden auf die Plätze.

Mit über 76 Prozent trumpfte die Niedersächsin Schürmann mit dem neun Jahre alten Hannoveraner Burlington beim Offiziellen Deutschen Nationenpreisturnier auf. Schürmann gewann bereits Gold bei Europameisterschaften der Nachwuchsreiter und auch der Auftritt in Hagen aTW war eine nachhaltige Empfehlung für die Euro 2012. Die Europameisterin des Jahres 2011 und Weltcupsiegerin Junge Reiter, Sanneke Rothenberger, pilotierte ihre Wolke sieben auf 73,5 Prozent – insgesamt lieferten die vier Damen einen beeindruckenden Auftritt ab. Das Team komplettierten Louisa Lüttgen und Habitus und Juliette Piotrowski mit Flick Flack.

Auf den Plätzen vier bis sechs reihten sich die Teams aus Schweden, Russland und Italien ein.

Ergebnis CDIO-Y, International Dressage Competition,

Nationenpreis Junge Reiter Dressur:

1. Deutschland (Juliette Piotrowski, Sanneke Rothenberger, Louisa Lüttgen, Charlott-Maria Schürmann), 220, 040 Punkte

2. Dänemark (Jacobsen, Line Tange, Bode, Anja, Zibrandtsen, Anna, Lindberg, Rike), 201,80

3. Niederlande (Pijnenburg, Gina, Huybregts, Jill, Peper, Emma), 198,95