Frauenpower in Linz: Ergebnisse vom Springen in der Sommertour

Jana Miklosova (SVK) entscheidet Speed-Duell für sich

Jana Miklosova (SVK) zeigte heute in Linz-Ebelsberg, wie schnell Frauen reiten können. In sensationellen 66,16 Sekunden überwand sie auf Nurejev N Z den 1,40 m hohen Parcours der Gold Tour, Preis der Amedia Hotels und holte sich so den Sieg - mit vier Sekunden Vorsprung. Der 22jährige Vorarlberger Christian Rhomberg pilotierte seine Stute Cornetta 13 sicher und schnell über den Parcours und holte sich ohne Fehler in 70,82 Sekunden Rang zwei. Ebenfalls fehlerfrei blieb Tobias Meyer (GER), der auf Seal 72,35 Sekunden brauchte und so auf Rang drei landete.

 

© Krisztian Buthi: Jana Miklosova (SVK) holt sich den Sieg

Obwohl Jana Miklosova bereits zur Halbzeit des Gold Tour Bewerbs die Bestzeit von 66,16 Sekunden aufgestellt hatte blieb es spannend bis zum Schluss. Einige Reiter kamen knapp an die Zeit der Amazone heran, niemand konnte sie jedoch knacken. Wie etwa Hugo Simon. Auf CT war er zwar gewohnt schnell, ein Abwurf und somit vier Fehlerpunkte in der Zeit von 68,54 Sekunden brachten das Duo auf Rang 17. Christian Rhomberg (AUT) blieb cool und lenkte seine Stute Cornetta 13 sicher durch den Parcours. Ohne Fehler in der Zeit von 70,82 Sekunden holte er Rang zwei.

 

© Linzer Pferdefestival: Christian Rhomberg (AUT) springt auf Rang zwei

Am Ende des Starterfeldes Entfachten die Deutschen noch einmal den Kampf um die Podiumsplätze. Tobias Meyer (GER) machte als viertletzter Starter noch einmal richtig Druck und gab auf dem 8jährigen Seal 5 Gas. Null Fehler in der Zeit von 72,35 Sekunden hieß es am Ende für den 25jährigen Deutschen Rang drei. Am Ende machte es Jan Sprehe auf La Cucaracha noch einmal spannend. Dass er schnell unterwegs war, konnte man an der Zwischenzeit erkennen. In der Zeit von 66,46 Sekunden galoppierte er ins Ziel, doch dem Deutschen wurde das letzte Hindernis zum Verhängnis, und mit vier Fehlerpunkten landete er auf Rang 14.

Im Finale der Bronze Tour dominierten die deutschen Reiterinnen und Reiter, die sich die Ränge eins bis vier sichern konnten. Katharina Werndl holte sich den Sieg vor Alexander Schönberg und Nina Schäfer, auf Rang vier landete Veronika Meisinger. Als beste Österreicherin holte sich Beatrice Leitenberger Rang fünf, vor Helmut Morbitzer (AUT) auf Rang sechs und Sascha Kainz (AUT) auf Rang sieben.

 

© Krisztian Buthi: Die strahlende Siegerin Romana Hartl (AUT)

Der Sieg im Finale der 5jährigen Nachwuchspferde ging an Romana Hartl (AUT) vor Nina Schäfer, die im Stechen um die Platzierung ritten. Rang drei erritt David Kranz (AUT).

Im Finale der 6-7jährigen Nachwuchspferde konnte sich Andre Schröder (AZE) durchsetzen, vor Maximilian Schmid (GER) und Denis Nielsen (GER).

Gold Tour, Preis der Amedia Hotels

1. MIKLOSOVA Jana, NOUREJEV N Z, SVK, 0,00 66,16

2. RHOMBERG Christian, CORNETTA 13, AUT, 0,00, 70,82

3. MEYER Tobias, SEAL 5, GER, 0,00, 72,35

4. BONEV Ivaylo, QUINLAN 2, BUL, 0,00, 72,45

5. NIAGOLOV Angel, CARTINA 8, BUL, 0,00, 74,57

6. HESS Christian, RPM CANTURADO, GER, 0,00, 74,72

7. SZASZ Sandor, GREAT PLEASURE 13, HUN, 0,00 75,75

8. ÖTSCHMAIER Wolfgang, TUTTI FRUTTI LARA CROFT, AUT, 0,00, 75,84

9. GRAM Morten, BRUTUS, DEN, 0,00, 76,65

10. SPREHE Josef Jonas, LEO VUITTON, GER, 0,00, 78,06

Weiters platziert:

17. SIMON Hugo, CT, AUT, 4,00, 68,54

Finale Bronze Tour, Preis der Firma Power Horse

1. WERNDL Katharina, CHANDRA M, GER, 0,00, 64,38

2. SCHOENBERG Alexander, EHRGEIZ B, GER, 0,00, 64,88

3. SCHÄFER Nina, SCARLETT 562, GER, 0,00, 66,00

4. MEISINGER Veronika, PETIT OVER, GER, 0,00, 66,06

5. LEITENBERGER Beatrice, VILA NOVA, AUT, 0,00, 66,71

6. MORBITZER Helmut, PICASSO 67, AUT, 0,00, 71,03

7. KAINZ Sascha, AHMED DU CALVAIRE, AUT, 0,00, 71,52

8. KAINULAINEN Jenny, LA CORONA, FIN, 0,00, 73,38

9. PAPAGEORGIOU Anna-Maria, LC WAIKIKI AKINO, GRE, 0,00, 74,80

10. HEPP Nina, PIKACHU 9, GER, 1,00, 76,61

Finale Youngster Tour 5jährige Pferde, Preis des Gestüt Sprehe

1. HARTL Romana, CHAP B, AUT, 0,00, 48,64

2. SCHÄFER Nina, PIA LOTTA 15, GER, 0,00, 48,67

Nicht im Stechen:

3. KRANZ David, KALIF VON RISUM, AUT, 4,00, 68,07

4. TRIPLE STAR KOP, ÖTSCHMAIER Wolfgang, AUT, 4,00, 71,18

5. BONEV Ivaylo, DAKOTA, BUL, 4,00, 72,58

Finale Youngster Tour 6-7jährige Preis des Gestüt Sprehe

1. SCHRÖDER Andre, CANTARESS, AZE, 0,00, 33,93

2. SCHMID Maximilian, CHACON 2, GER, 0,00, 35,39

3. NIELSEN Denis, QUINTANA DE CAPITOL, GER, 0,00, 35,63

4. SÜSSMANN Jürgen, SHEGGY, GER, 0,00, 36,30

5. MYTILINEOU Hannah, BROADWAY, GRE, 0,00, 39,91

6. MORBITZER Helmut, DU UND ICH 2, AUT, 0,00, 42,50

7. PFEIFFER Pascale, CARRIANO, GER, 4,00, 35,46

8. MADENOVA Maria, SKYPE ME, RUS, 4,00, 36,41

9. SÜSSMANN Jürgen, ALBANY 21, GER, 8,00, 52,09

Nicht im Stechen:

10. SPREHE Josef Jonas, COESTER 4, GER, 1,00, 75,19