FN - Turniervorschau für die Woche vom 17. bis zum 21. August 2011


 

FN - Turniervorschau für die Woche vom 17. bis zum 21. August 2011

 

Deutsche Jugendmeisterschaften Dressur und Springen

vom 18. bis 21. August in Freudenberg

An diesem Wochenende stehen in Freudenberg in Westfalen die Nachwuchsreiter im Mittelpunkt. Ponyreiter, Junioren, Junge Reiter und im Springen erstmals auch die Children kämpfen auf dem Viereck und im Parcours um Titel und Medaillen. Gastgeber der DJM ist zum dritten Mal nach 1983 und 2006 der Reitverein Giebelwald. Die Schirmherrschaft hat Bundesarbeitsministerin Dr. Ursula von der Leyen übernommen. Die DJM 2011 beginnt mit einer Eröffnungsfeier in der Festhalle am Donnerstagabend, 18. August. Ab Freitag, 19. August, finden täglich die Wertungsprüfungen statt. Die ersten Meister werden am Samstag geehrt, dann steht für die Children bereits das Finale auf dem Programm. Für alle anderen wird es am Sonntag spannend. Den Abschluss bilden die Finales der Jungen Reiter: in der Dressur in Form einer S*-Kür ab 14 Uhr, im Parcours in Form eines S**-Springens mit zwei Umläufen ab 15.45 Uhr.

Weitere Informationen unter www.djm11.de

 

Deutsche Jugendmeisterschaften Fahren und Bundesnachwuchschampionat Fahren

vom 18. bis 21. August in Bösdorf

Der Nachwuchs im Fahrsport trifft sich vom 18. bis 21. August in Bösdorf in Sachsen-Anhalt. Mehr als 120 Nachwuchsfahrer werden bei der Deutschen Jugendmeisterschaft für Fahrer unter 25 Jahren und bei dem Bundesnachwuchschampionat, das sich an Kinder und Jugendliche richtet, die jünger als 16 Jahre sind, erwartet. Insgesamt schicken 13 Landesverbände ihre Nachwuchsfahrer nach Bösdorf. „Wir hatten bei der Premiere im vergangenen Jahr schon weit mehr als 100 Starter und dieses Jahr auch wieder. Das sind wirklich hervorragende Zahlen“, freut sich Bundestrainer Karl-Heinz Geiger (Rechtmehring), der für den Nachwuchs-Fahrsport zuständig ist. Die Nachwuchsfahrer bei der DJM starten ein- oder zweispännig mit Pferden oder Ponys in einer Kombinierten Prüfung der Klasse M, für die eine Dressur, eine Geländeprüfung und das Hindernisfahren gewertet werden. Das Bundesnachwuchschampionat gibt es bereits seit vielen Jahren in den Disziplinen Springen, Dressur und Vielseitigkeit und seit 2010 auch im Fahrsport. Die Teilnehmer müssen fünf Teilprüfungen absolvieren. Dazu gehören Dressur, Gelände und Hindernisfahren auf dem Niveau der Klasse A. Hinzu kommen – wie auch beim Bundesnachwuchschampionat Vielseitigkeit – die Teilprüfung Vormustern und eine Theorieprüfung.

Weitere Informationen unter www.boesdorf-raetzlingen.de

 

Bundeswettkampf Vielseitigkeit (CCI*)

vom 19. bis 21. August in Giesenbach

Der Pferdesportclub Giesenbach richtet dieses Jahr erstmals den Bundeswettkampf im Rahmen einer internationalen Ein-Stern-Vielseitigkeitsprüfung (CCI*) aus. Der Bundeswettkampf ist der traditionelle Mannschaftswettkampf der Landesverbände um die DLG-Wanderstandarte und in der Einzelwertung um den Fritz-Sümmermann-Gedächtnispreis. Bereits in den letzten Jahren veranstaltete der Verein ein CCI* und wurde vor vier Jahren vom Club deutscher Vielseitigkeitsreiter (CDV) als bester Veranstalter 2007 ausgezeichnet. 2010 war der Verein Veranstalter der bayrischen Meisterschaft für Ponys, Junioren und Junge Reiter. Wie auch in den letzten Jahren können sich die Teilnehmer auf einen modernen Geländekurs freuen. Der international erfahrene Parcourschef Christian Zehe zeichnet dafür verantwortlich. Des weiteren wird den Teams ein umfassendes Rahmenprogramm geboten, damit sie wie Organisator Dr. Norbert Kriegisch schmunzelnd betont „auch etwas bayerische Kultur light und ein tolles Wochenende erleben“.

Weitere Informationen unter www.psc-giesenbach.de

 

Internationales Springturnier (CSI***)

vom 18. bis 21. August in Hachenburg

Das internationale Springturnier in Hachenburg feiert in diesem Jahr seinen 20. Geburtstag und der Veranstalter, der Rothbachtaler Reitclub, feiert zusätzlich sein 25-jähriges Bestehen. Das Prüfungsangebot im 60.000 Quadratmeter großen Rasenstadion umfasst unter anderem eine Youngster Tour, deren erste Qualifikation am Eröffnungstag den internationalen Part einläutet und Prüfungen für Amateure aus dem In- und Ausland. Weitere neun Prüfungen sind Bestandteil der Mittleren- und Großen Tour. Höhepunkt ist der Große Preis von Rheinland-Pfalz, bei dem es 65.000 Euro und ein Auto zu gewinnen gibt. Das Finale wird live am Sonntag, 21. August, von 14 bis 15.30 Uhr im SWR-Fernsehen übertragen.

Weitere Informationen unter www.csi-hachenburg.de

 

Deutsches Fahrponychampionat und Bundeschampionat des Schweren Warmbluts

vom 22. bis 21. August in Moritzburg

Das sächsische Landgestüt Moritzburg hat als Veranstalter des Fahrpony-Championats und des Bundeschampionats des Schweren Warmbluts schon eine eigene Tradition begründet. Vom 20. bis 21. August findet dieses Ereignis vor der kulturhistorisch einzigartigen Kulisse des Landgestütes bereits zum zehnten Mal statt. Neu ist in diesem Jahr, dass in diesem Rahmen erstmals auch die Sächsischen Meisterschaften der Einspänner ausgetragen werden. Zum Jubiläum können die Veranstalter einen bisherigen Rekord an Nennungen vermelden. In sieben Prüfungen werden 68 Fahrer-Pferd-Paare erwartet, wobei 23 Schwere Warmblüter und 13 Fahrponys in den Championatsprüfungen antreten. Im vergangenen Jahr siegte im Bundeschampionat des Schweren Warmbluts die Stute Anny v. Lopez – Lordano, gefahren von Dietmar Bauer (Zwönitz). Der Sieger des Championats des Fahrponys, hieß 2010 Carino S, ein Deutsches Reitpony (Weser-Ems) v. Cyriac WE – Comeback, vorgestellt von Sandra Schäfer (Nordwalde). Seit 2009 sind allerdings nicht nur Deutsche Reitponys, sondern auch alle anderen Pony-Rassen wie beispielsweise Welsh, Haflinger oder Fjordpferde zugelassen.

Weitere Informationen unter www.pzvst.de

 

Auslandsstarts

 

Europameisterschaften Dressur und Internationales Dressurturnier (CDIU25)

vom 17. bis 21. August in Rotterdam/NED

Christoph Koschel (Hagen) mit Donnperignon; Helen Langehanenberg (Havixbeck) mit Damon Hill NRW; Matthias Alexander Rath (Kronberg) mit Totilas; Isabell Werth (Rheinberg) mit El Santo NRW; CDIU 25: Victoria Michalke (Isen) mit Pavarotti; Stella-Charlott Roth (Alsbach-Hähnlein) mit Diva Royal; Kristina Sprehe (Dinklage) mit Desperados.

Weitere Informationen unter: E-Mail sport@ecdressage2011.com , Internet www.ecdressage2011.com

 

Europameisterschaften Vielseitigkeit Junge Reiter

vom 18. bis 21. August in Blair Castle/GBR

Stephanie Böhe (Luhmühlen) mit Greena; Freya Füllgraebe (Krefeld) mit Oje Oje; Sophie Grieger (Kaufbeuren) mit Windrose; Ben Leuwer (Königswinter) mit Cappuccino; Franca Lüdeke (Warendorf) mit Parlando; Jana Weyers (Kamp-Lintfort) mit Lardina.

Weitere Informationen unter: E-Mail info@blairhorsetrails.co.uk oder tanya.adamson@btinternet.com , Internet www.blairhorsetrials.co.uk

 

Weltmeisterschaften Junger Distanzpferde und Internationales Distanzturnier (CEI**)

vom 19. bis 21. August in Compiegne/FRA

WM: Melanie Arnold (Kirchheim) mit Sevinc ox; Sabrina Arnold (Kirchheim) mit Qualy de la Fontaine; CEI: Susanne Güldenpfennig-Hinrichs (Hameln) mit Ainhoa Fautina; Anne Wegener (Göttingen) mit Aicha Addschawad ox; Jasmin Oeding-Rose (Hamburg) mit Sas Enaya ox; Ursula Klingbeil (Buch) mit Eregos; Jule Röhm (Buch) mit Lepperedu; Annette Schwartze (Warendorf) mit Al Julimah AA; Ronja Schreiber (Ofterdingen) mit Kleopatra; Ulla Huschke (Bochum) mit Ismene ox; Sabrina Arnold (Kirchheim) mit Djalwa ox; Kjell Kiewert (Langenberg) mit Selman; Marvin Nonnenmacher (Schotten) mit Zaphir; Michelle Kiewert (Langenberg) mit Balzar ox.

Weitere Informationen unter: E-Mail open-60@wanadoo.fr , Internet www.compiegne-endurance.com

 

Internationales Springturnier (CSI***)

vom 19. bis 21. August in Khanty-Mansiysk/RUS

Hans-Thorben Rüder (Greven) und Thomas Weinberg (Herzogenrath) auf geliehenen Pferden.

Weitere Informationen unter: E-Mail info@fksr.ru , Internet www.fksr.ru

 

Internationales Springturnier (CSIJ-A/CH/P)

vom 19. bis 21. August in Nieuwpoort/BEL

Alexander Wambach (Schleiden) mit Limited’s Highlight.

Weitere Informationen unter: E-Mail brigitte.caut@equibel.be oder info@jumping-nieuwpoort.com , Internet www.jumping-nieuwpoort.com

 

CSI*/**/CSIYH*/CSI-Am Auvers/FRA vom 18. bis 20. August

www.auvers-jump.com

 

CSI** Langley BC/CAN vom 17. bis 21. August

www.thunderbirdshowpark.com

 

CSI**/CSIYH1* Macon/FRA vom 18. bis 21. August

www.maconjumping.com

 

CSI**/CSIJ-B,CSIYH1* Ranshofen/AUT vom 18. bis 20. August

www.rc-hofinger.com

 

CSI**/CSIYH1* Roggel/NED vom 18. bis 21. August

www.deleistert.com