FN: Teilnehmer und Reitturniere der Woche in Paaren, Norderstedt, Wellington, Somerley Park

 

FN: Teilnehmer und Reitturniere der Woche in

Paaren, Norderstedt,  Wellington, Somerley Park

 

Bundesvierkampf und Bundesnachwuchsvierkampf

vom 31. März bis 1. April in Norderstedt

Im schleswig-holsteinischen Norderstedt findet am 31. März und 1. April eine Jugendveranstaltungen mit langer Tradition statt: der Bundesvierkampf, früher auch als Bundesvergleichswettkampf bezeichnet. Seit 2010 gibt es den Vierkampf zusätzlich auch in der Nachwuchs-Variante. Zum dritten Mal sind nun Bundesvierkampf und Bundesnachwuchsvierkampf im Doppelpack auf A- und E-Niveau auf einer Veranstaltung ausgeschrieben. Bei diesem "sportlichsten" Ereignis im Pferdesport treten die Mannschaften im Deutschlandpreis der Vierkämpfer in vier Disziplinen an: einem Drei-Kilometer-Geländelauf, 50-Meter-Freistilschwimmen, Dressurreiten (Klasse A) sowie Springreiten (Klasse A). Spannend wird es in den Reitsportdisziplinen vor allem durch den vorgeschriebenen Pferdewechsel. Jedes Team reitet automatisch je Disziplin zwei selbst mitgebrachte Pferde. Zwei weitere Pferde einer anderen Mannschaft werden zugelost. Titelverteidiger im Bundesvierkampf ist das Team aus Hannover mit Mannschaftsführerin Britta Grollimund. Nach drei Mal Silber eroberten die Hannoveraner 2011 die Goldmedaille vor Hessen und Westfalen und konnten auch sich auch in der Einzelwertung Gold sichern. Im Nachwuchsbereich für Sportler bis 14 Jahren hatte dagegen das junge Vierkampf-Team aus Westfalen mit Mannschaftsführerin Marion Rippert die Nase vorn. Silber und Bronze gingen an Sachsen und Berlin-Brandenburg.

Weitere Informationen unter www.pferdesportverband-sh.de

Internationales Distanzturnier (CEI***)

vom 30. März bis 1. April in Paaren im Glien

Nach der erfolgreichen Premiere des ersten internationalen Distanzrittes in den neuen Bundesländern im vergangenen Jahr, haben die Veranstalter nun zum zweiten Mal nach Paaren im Glien in der Nähe von Berlin eingeladen. Vom 30. März bis 1. April starten Teilnehmer aus acht Nationen auf den Strecken zwischen 34 und 160 Kilometern um den Sieg. Die Strecken führen die Teilnehmer durch den sogenannten "Speckgürtel" Berlins und bieten beeindruckende Landschaften, wie das Teilstück entlang des Oder-Havel-Kanals.  Start und Ziel ist dabei jeweils auf dem Gelände des Veranstalters, dem Reitverein Eichenhof Perwenitz. Der Start des Hundertmeilers ist am Samstagmorgen um sechs Uhr, die ersten Reiter werden gegen 17.30 Uhr im Ziel erwartet. Diesen internationalen Ritt über 160 Kilometer gewann im vergangenen Jahr die mehrfache Deutsche Meisterin Melanie Arnold (Kirchheim) mit ihrem Pferd Sevinc. Außerdem werden weitere internationale Ritte über verschieden lange Strecken und verschiedene nationale Ritte angeboten.

Weitere Informationen unter www.glien-endurance.de

Internationales Springturnier (CSI*****)

vom 27. März bis 1. April in Wellington/USA

Meredith Michaels-Beerbaum (Thedinghausen) mit Bella Donna, Cantano, Malou, Kismet und Checkmate; Johannes Ehning (Borken) mit Oscar du Rozel, Salvador V, Cayenne, Jewel's Carat und Cashew; Jörg Oppermann (Gückingen) mit Che Guevara und lux as if; David Will (Pfungstadt) mit Don CeSar, Giovanni und Colorit.

Weitere Informationen unter: www.equestriansport.com

Internationales Springturnier Toscana Tour

(CSI***/YH/P) vom 19. März bis 15. April

in Arezzo/ITA

Sandra Daniela Alber (Stuttgart) mit Chippendale, Abc Cäsar und Coconut Kiss; Geraldine Bremicker (Odenthal) mit Carrycho und Loretto; Maximilian Bremicker (Odenthal) mit Legolas, Texas, Quidibi, Lord Petz, Cold Case und Bombastic GE; Christoph Brüse (Wachtberg) mit Audrey D, Amantus Anthony, Franzsiksa, Cordoba, For Classic und Abba mania; Daniel Dassler (Buchenberg) mit Latilot, Sabena und Con Spirit; Janina Dinauer (Waltenhofen) mit Contenda, Verona und Clinwood; Christine Dorenkamp (Geldern) mit Tourbillon vd Zuidhoek, Nom de Guerre, Polly Pocket, Adriane BB, Full of Hope und Gertje vh Scheefkasteel; Kira Gammersbach (Essen) mit Carrera Negra, Woman und Berend S; Holger Hetzel (Goch) mit Lanzarote, Little Tinka, Stay On, Tinka's Queen, Samba Oelek, Carlson und Companiero R; Laura Hetzel (Goch) mit Titanium und Dancing Dream; Philip Houston (Leichlingen) mit Caspar, Celina, Leopold, Karwin,SG's Miss Califonia und Giardina; Christoph Kaufmann (Jettingen Schepp) mit Canned Heat, Santina B, Cartaggi, Indeed, Coopers Creek und Charles; Jürgen Kraus (Landshut) mit Rahmannshof's Baluga, Black Jack, Cash und Fair Lady; Jeldrik Krüger (Langenfeld) mit Tough Cookie; Mariett Lauk (Tarmstedt) mit cheval de l'amour; Caroline Müller (Oud-Ootmarsum/NED) mit Upgrade, Whistler, L'Esprit, Van Gogh; Baltimor, Chellthago Z, Ustinov und Chardonnay; Lars Nieberg (Homberg) mit Gianna, Pepe Heguy, Balounito, Galippo und Cassallora; Kornelia Prasek (Mettenheim) mit Covergirl und Classica; Tim Rieskamp-Goedeking (Steinhagen) mit Chopin, Corvin, Quartz, Quapitola de Beaufour, Corelan und Batida de Coco; Sören von Rönne (Neuendeich) mit Quibble N; Viktoria, Apache und Calita; Alexander Schill (Neuried) mit Key West, Show Time, Le Bel Oiseau, Limnos, Chass, Charisma und Calle Cool; Leonie Schmitz (Nettetal) mit Arcadia und Revita; Niklas Schmitz (Nettetal) mit Cyra, Contrast und Arezzo; Uwe Schmitz (Nettetal) mit Cortina, Safe me, Una Caretina, Cinnamon und Farewell; Antonia Schnabel (Eidling) mit Incalan, Incolor, Thekla-Quinta, Fair Play Double, Lux Ass, Trevano, Querry, Qualeska und Forsyts Lady; Sandra Stahl (Sulzbach-Rosenberg) mit Calotta, Clarissa, Fascination, Crazy Chicken, Funky Town und Quirinus; Ricarda Tippkötter (Kempen) mit Aska und Aronjo;  Sönke Völker (Leichlingen) mit Claudius, Catbalou, Kannella, Viper's Creed, Baribaldi und Tack Box; Martina Wrede (Amsberg) mit Romeo, S-Luisa, Lola rennt, Lilly Jumper und Luxiletto; Darius Zand (Hannover) mit Quelle Dame de Revel; Franziska Zimmermann (Odenthal) mit Candiro, Califax, Tennesee, Julie Trefle, Cenai und Stone cold sober.

Weitere Informationen unter: www.arezzoequestriancentre.com

Internationales Vielseitigkeitsturnier (CIC**)

vom 27. bis 28. März in Somerley Park/GBR

Beeke Kaack (Schmalensee) mit Judy, Summersby und Lost Money.

Weitere Informationen unter: www.somerleyparkhorsetrails.co.uk

CSI*/** Barbizon/FRA vom 30. März bis 1. April

Infos unter: www.ecurie-bost.fr

CSI** Bonheiden/BEL vom 29. März bis 1. April

Infos unter: www.jumping-bonheiden.be

CSI*/CSIYH* Lido de Jesolo/ITA

vom 30. März bis 1. April

 

CSI** Vilamoura/POR vom 28. März bis 22. April

infos unter: www.equievents.com