FN - Fachschulleitertagung: Austausch mit dem Ziel der Qualitätssicherung

 

FN - Fachschulleitertagung:

 

Austausch mit dem Ziel der Qualitätssicherung

 

Warendorf (fn-press). Qualitätssicherung in der Ausbildung, die kommende Ausbildungs-Prüfungs-Ordnung (APO 2014) und der Ehrenkodex für Trainer waren die vorrangigen Themen der Fachschulleitertagung in Warendorf, zu der die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) jährlich einlädt. Für die Chefs der Fachschulen bietet das Meeting Gelegenheit, sich über Abläufe und auftauchenden Fragen in der Trainerausbildung auszutauschen und so eine bundeseinheitliche Qualität zu sichern.

Zur Halbzeit der APO 2010 wurde mit den Ausbildungsfachleuten die anstehende Fortschreibung diskutiert. Auch hier stand die Qualitätssicherung in der Ausbildung im Vordergrund. So wird überlegt, ein Mentorensystem für Ausbilder einzuführen, das diese vor und nach der Prüfung unterstützt. Qualitätssicherung in der Ausbildung der Ausbilder wird als Schlüssel zur Verbesserung für die gesamte Ausbildung betrachtet. Des Weiteren wurde mit den Leitern der Fachschulen darüber gesprochen, dass flexiblere Angebotsformen für die Trainerausbildung gefunden werden sollen. Bisher werden überwiegend dreiwöchige Lehrgänge angeboten. Die sind allerdings immer seltener mit den Berufssitutationen potenzieller Amateurausbilder zu vereinbaren. Um den Erwerb der Qualifikation jobkompatibler zu machen, sind zum Beispiel zeitlich gesplittete Modulformen in der Überlegung. Einige Fachschulen bieten erste Pilotlehrgänge in diesem Jahr an.

Weiter informierte die FN die Fachschulleiter über den Ehrenkodex. Er dient der Prävention sexualisierte Gewalt und ist eine von mehreren Maßnahmen, zu deren Umsetzung der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) 2010 seine Mitgliedsverbände aufgefordert hat. Da alle Trainer mit Abschluss der Prüfung den Ehrenkodex ab dem 1. März unterschreiben müssen, wird er zuvor im Trainerlehrgang thematisiert. Bei dem Kodex handelt es sich um Verhaltensregeln im Umgang mit Schülern, zu deren Einhaltung sich ein Ausbilder verpflichtet. Auch die weiteren DOSB-Präventionsmaßnahmen sind im Pferdesport bereits umgesetzt. So erlaubt bereits die aktuelle APO den Lizenzentzug bei Trainern, die gegen den Ehrenkodex verstoßen haben. Und zu guter Letzt wurde mit dem Lehrmittelkoffer Ethik im Pferdesport entsprechendes Lehrmaterial für Ausbilder entwickelt. Der Koffer ist für 10 Euro bei der FN erhältlich im Shop auf www.pferd-aktuell.de.        Bo