Florida: Tracy Fenney kommt in Fahrt

 

Ocala/Florida - Am Donnerstag stand in Ocala der dritte Grand Prix der laufenden Saison auf dem Programm und Tracy Fenney ließ sich nicht lange bitten. Auf dem 14jährigen holländischen Erfolgsgaranten MTM Timon musste sie sich im Umlauf noch mit 25 Paaren messen. Insgesamt schafften immerhin neun davon den Weg in den Jump Off.  Drei von ihnen lieben doppelt fehlerfrei. Auf zwei kamen Scott Keach und Coco mit einer Viertelsekunde Verspätung ins Ziel. Rang drei ging an Amanda Flint, die Superbad gesattelt hatte.

Das doppelt goldene Reiterlieschen Lisa Goldman hatte auf Centurion B einen um. Die Zeit hätte sonst für Platz zwei gereicht. Scott Keach platzierte sein zweites Pferd Bamiro auf sechs und Tracy Fenney MTM Centano auf neun.

Die Ergebnisse des US$ 25.000 SmartPak Grand Prix, präsentiert von Zoetis:

PlatzPferd                Besitzer                          Reiter                    $Rd 1 FehlerJO FehlerJO Zeit
1 MTM Timon MTM Farm Tracy Fenney $7,500  0 0 38.47
2 Coco Southern Cross Scott Keach $5,500 0 0 38.72
3 Superbad The Coverboy Group Amanda Flint $3,250 0 0 40.44
4 Centurion B Mary Goldman Lisa Goldman $2,000 0 4 38.55
5 Ushuaia van de Wolfsakker Christina Kelly Christina Kelly $1,500 0 4 39.62
6 Bamiro Abrahamson Scott Keach $1,250 0 4 43.03
7 Quidam's Hero Blue Gate Farm, LLC Denise Wilson $1,000 0 4 44.12
8 Quintas 66 Chuck & Dana Waters Daniel Damen $750 0 4 44.47
9 MTM Centano MTM Farm Tracy Fenney $750 0 11 54.24
10 Sweetheart Adrienne Iverson Adrienne Iverson $500 4 - -
11 Titus 2:11 Derek Petersen Jared Petersen $500 4 - -
12 Cordova Jordan Coyne Jordan Coyne $500 4 -  

-

 


©ESI Photography: Tracy Fenney und MTM Timon