Fest der Pferde Graz 2014 im Herzen der Steiermark: In 20 Tagen geht’s endlich los!

 

messe|graz - Graz ist hoch im Kurs! Die steirische Landeshauptstadt mit dem weltberühmten Uhrturm als Wahrzeichen wird vom 6. bis 9. Februar 2014 vier Tage lang zum Hotspot der internationalen Pferdesportszene, denn dann gibt es in der Grazer Stadthalle ein neues Pferdesporthighlight für Österreich: das FEST der PFERDE GRAZ im Herzen der Steiermark!

Aufgesattelt, angetrabt!

International und auf drei Sterne-Niveau gehen das Spring- und auf vier Sterne Niveau das Dressurturnier in Graz über die Bühne und da kann auch vielen heimischen Reitsportgrößen wie den Springreitlegenden Hugo Simon und Thomas Frühmann, oder den Top-Reitern Dieter Köfler, Gerfried und Robert Puck, Roland Englbrecht, Simon Johan Zuchi, Markus Saurugg, Julia Kayser oder Stefanie Bistan die Daumen gehalten werden. Der Nachwuchs im Springreitsattel findet bei der Transpofix Junior Tour und beim European Youngster Cup sein Podium und dieser ist als Talenteschmiede auf internationaler Ebene bereits weltbekannt. Daumen halten heißt es auch für jene steirischen Reiter, die sich in den rein steirisch besetzten nationalen Spring- und Dressurbewerben – dem STY Jumping und der STY-Dressage - beweisen wollen.

Pferde, Messe, Show - Viel los beim Fest der Pferde Graz

Ein bunter Mix aus Pferden, Sport und Show erschließt sich den großen und kleinen Besuchern an allen vier Tagen und die große Show ist dabei mit bezaubernden Nummern ein besonderes Highlight. Fein ausgewählt ist der Ausstellerbereich. Hier gibt es Shoppingvergnügen pur, Gutes zum Essen und Trinken, Spaß für die Kids und im luxuriösen VIP-Bereich wartet fast rund um die Uhr das exklusive Catering mit kulinarischen Köstlichkeiten auf.

So viel Kinderspaß      

Die Pabst-Holzcity - eine kleine Stadt aus Holz mit Riesenrutsche, Holzschaukelpferden, Hängematten und weichen Holzpellets als Untergrund ist das Highlight des großzügigen Kinderbereichs und damit ein herrlicher Platz für die jüngsten Gäste.

 

BILD: Alpenspanteam- und GLOCK Rider, Steirer und die Nummer vier von Österreich: Gerfried Puck greift mit GLOCK’s Wibo B beim Fest der Pferde Graz an © Nini Schäbel