FEI World Cup™ Driving in Stockholm 2012: Alle Ergebnisse und das Ranking

Es wurde nichts mit einem Heimsieg für die Schweden. So sehr sich Tomas Eriksson auch mühte – er hatte zwei Fehler im ersten Umlauf am letzten Samstag. Großer Sieger des Tages war Werner Ulrich (SUI). Auf den dritten Platz kam in Abwesenheit der Favoriten Georg von Stein, der wertvolle Punkte im Ranking sammeln konnte. Dabei hatte von Stein auch noch Pech. Eines seiner Pferde litt an einer Kolik und musste nach dem ersten Umlauf sofort behandelt werden. Das Tier kam schnell wieder auf die Beine. Von Stein nahm trotzdem ein Ersatzpferd und schonte das Stammpferd.

In Stockholm in der Ericsson Globe Arena schauten mehrere tausend Augenpaare auf die Vierspänner-Piloten. Die relative kleine Fläche nutzte Parcoursbauer Dan Henriksson zwar voll aus; eng war es aber trotzdem. Die Globe Arena wird im nächsten Jahr zum letzten Mal Austragungsort der Stockholm International Horse Show sein. 2014 zieht das Event um in die Swedbank Arena in Solna im Norden der schwedischen Hauptstadt. Dann nennt sich das größte skandinavische Indoor-Pferdesportereignis Sweden International Horse Show.

Es folgen die Ergebnisse im CAI-W Stockholm 2012:

1.      Werner Ulrich (SUI) 230.10

2.      Tomas Eriksson (SWE) 236.28

3.      Georg von Stein (GER) 242.73

4.      Christoph Sandmann (GER) 167.67

5.      Fredrik Persson (SWE) 170.50

6.      Axel Olin (SWE) 183.91

 

Ranking nach 4 von 8 Stationen:

1       IJsbrand CHARDON - 27

2       Boyd EXELL - 15

3       Georg VON STEIN - 12

3       Tomas ERIKSSON - 12

5       Werner ULRICH - 10

6       Jozsef DOBROVITZ - 9

6       Theo TIMMERMAN - 9

8       Koos DE RONDE - 6

8       Christoph SANDMANN - 6

10      Fredrik PERSSON - 2

Der 2012/2013 FEI World Cup™ Driving geht weiter am 08. Dezember in Genf/Schweiz.

Foto von ©Anna Aalto/FEI: Werner Ulrich (SUI) startete im FEI World Cup™ Driving 2012/13 mit einem Sieg in Stockholm