Fahrturnier CAI Nebanice: Gesamtsieg für Georg von Stein - Michael Brauchle gewinnt Marathon

Nebanice/CZE (fn-press). Der deutsche Vierspännerfahrer Georg von Stein aus dem hessischen Modautal hat das Drei-Sterne-Turnier (CAI3*) von Nebanice gewonnen.

Nach Platz vier in der Dressur, Platz drei im Marathon und Platz zwei im Hindernisfahren verwies der 42-jährige amtierende Deutsche Meister und Mannschafts-Vizeweltmeister den Belgier Geerts Glenn und Theo Timmermann aus den Niederlanden auf die Plätze zwei und drei. Von Steins WM-Kollege Michael Brauchle gewann den Marathon bei diesem Turnier, das auch als Qualifikation für den Hallen-Weltcup gilt. Nach einem nicht ganz so guten Dressurauftakt (Platz zehn) musste sich der 25-jährige aus dem baden-württembergischen Lauchheim-Hülen aber mit Platz vier der Gesamtwertung zufrieden geben. 23 Fahrer aus sechs Nationen gingen an den Start.