Fahrausschuss: Carola Diener in den Kader nachberufen

Herford (fn-press). Die Mitglieder des Fahrausschusses des Deutschen Olympiade Komitees für Reiterei (DOKR) haben in ihrer Sitzung beim nationalen Fahrturnier in Herford auch Kaderänderungen beschlossen. Die 25-jährige Carola Diener (Lähden) wurde in den Championatskader der Zweispänner nachberufen. Diener ist 2011 in Conty in Frankreich Weltmeisterin der Zweispänner geworden. Im vergangenen Jahr startete sie allerdings nur bei einem einzigen Turnier – den Deutschen Meisterschaften. Grund dafür war, dass sie mit Pferden aus dem Vierspänner von Christoph Sandmann startet und im Stall Sandmann hatte man sich 2012 auf die Weltmeisterschaften der Vierspänner in Riesenbeck fokussiert. Aufgrund ihrer bisherigen Saisonleistung 2013 hat der Ausschuss Fahren sie jetzt in den Championatskader nachberufen.

Zum aktuellen Championatskader der Zweispänner gehören neben Carola Diener noch Oliver Böhme (Grumbach), Rudolf Huber (Stuhr), Arndt Lörcher (Wolfenbüttel), Anna Sandmann (Lähden), Stefan Schottmüller (Kraichtal), Sebastian Warneck (Potsdam) und Thorsten Zarembowicz (Viernheim). Im B-Kader der Zweispänner sind Lothar Bachmeier (Meißenheim), Mario Junghanns (Grumbach) und Bernhard Rudolph (Obertshausen). Auch bei den Vierspännern gab es einige Änderungen. Der aktuelle Championatskader der Vierspänner besteht aus Michael Brauchle (Lauchheim), Mareike Harm (Negernbötel), Christian Plücker (Waldeck), Christoph Sandmann (Lähden), Daniel Schneiders (Petershagen), Georg von Stein (Modautal) und Ludwig Weinmayr (Fischbachau). Im B-Kader der Vierspänner sind Rainer Duen (Minden) und Rene Poensgen (Eschweiler). Bei allen anderen Kadern hat es keine Veränderungen gegeben.             evb