EY-Cup-Finale Salzburg 2014: Jetzt geht es um alles - auch für Max-Hilmar Borchert

 

Das CSI Salzburg - Pappas Amadeus Horse Indoors - vom 11. – 14. Dezember öffnet seine Tore für das Finale des European Youngster Cup Jumpings. Das Finale der internationalen Serie für die Generation U25 ist ein Weltranglistenspringen mit einer Dotierung über 20.000 Euro. Ein Sprungbrett für die junge Generation und prestigeträchtig.

Das Gastgeberland des EY-Cup-Finales hat eines der besten Beispiele für den Nutzen des Projektes in den eigenen Reihen: Stefanie Bistan, die 2013 den Fair Play Preis des EY-Cup-Finales in Salzburg gewann, jumpte bei den Weltmeisterschaften in Caen eine Doppel-Nullrunde mit Appolonia in der Mannschaftswertung – als jüngstes Teammitglied und gerade mal 22 Jahre alt. Und Stefanie Bistan ist auch an diesem Wochenende beim Finale der von Uhren- und Schmuckhersteller THOMAS SABO präsentierten Serie dabei.

Teilnehmer aus elf Nationen von A wie Austria bis U wie USA treffen in Salzburg aufeinander, darunter allein 15 junge deutsche Reiterinnen und Reiter, die sich direkt oder über das Ranking für das Finale qualifiziert haben. Die weiteste Anreise dürften die punktbeste US-Amerikanerin der Nordamerika-Liga, Jennifer Gates, die Russin Natalia Belova und aus Thailand Janakabhorn Karunayadhaj gehabt haben. Neben den direkt qualifizierten Siegern der einzelnen EY-Cup-Etappen wurden die punktbesten Kandidaten des EY-Cup-Rankings und die nationalen Meister der Jungen Reiter aus den am EY-Cup beteiligten Nationen eingeladen.

Das Opening des U25-Projekts begann am Donnerstag um 13.00 Uhr in einem klassischen Fehler/Zeit-Springen. Am Samstag ab 08.00 Uhr folgt die Qualifikation zum Finale klassisch nach Fehlern und Zeit und am Sonntag um 11.30 Uhr beginnt die Finalprüfung des European Youngster Cups Jumping in der Salzburgarena, ein internationales Springen mit Stechen im Preis der Firma Thomas Sabo.

Teilnehmer Finale European Youngster Cup Salzburg 2014:

AUSTRIA - ÖSTERREICH

BISTAN Stefanie - Fanatiker van het Dingeshof

PACHLER Theresa - Acorada 11

POLLHAMMER Sabrina - Bal Pare

SCHROT Rosa - Takuma T

GERMANY - DEUTSCHLAND

BORCHERT Max Hilmar - Caspino 4

BORGMANN Vanessa - Come to win 51

BRAUN Sascha - BB Countess

CHRIST Jens - Quax 25

KLATTE Guido jun. - Cornet`s Prinz

LILL Maximilian - Cappuccino 8

MAKOWEI Philipp - AFP`s Chantal 261

MARSCHALL Marcel - Castigo della Caccia

NIELSEN Denis - Cashmoaker

PUSCHAK Wolfgang jun. - For N

SCHMID Maximilian - Lords Guy

SPREHE Josef Jonas - Cevin Costner

TAXIS Jennifer - Chika`s Way

TROSCHKE Frederic - Charis 24

WARGERS Jana – Gicco

ITALY - ITALIEN

BOLOGNI Filippo Marco - Fixdesign Chopin

LATVIA - LETTLAND

NERETNIEKS Kristaps - Continue

NETHERLANDS - NIEDERLANDE

SCHUTTERT Hendrik Jan - Up to date HS

RUSSIAN - RUSSLAND

BELOVA Natalia - Cartoon 28

SLOVENIA - SLOWENIEN

PANGERSIC Nora - Glorija I | Last Scan

SWITZERLAND - SCHWEIZ

MERONI Martina - Ugano Les Hauts

STRAUMANN Flaminia - Cousteau

SWEDEN - SCHWEDEN

KARLSSON Irma - Starling 7

THAILAND - THAILAND

KARUNAYADHAJ Janakabhorn - Newmarket Venture Clover

UNITED STATES OF AMERICA - VEREINIGTE STAATEN VON AMERIKA

GATES Jennifer - Cadence

Foto von Jan-Pierre Habicht ©: Max-Hilmar Borchert