European Youngster Cup Bremen: Die Teilnehmer im Finale

European Youngster Cup Bremen:

Die Teilnehmer im Finale

 

(Bremen) Die Finalisten für Bremen stehen fest. Die 18 besten Teilnehmer der zweiten EY-Cup-Prüfung in Bremen werden am Samstagabend ab 18.30 Uhr im internationalen Springen mit Stechen an den Start gehen. Wer dort dann siegt, hat den Finalplatz im European Youngster Cup schon sicher. Der Einlaufprüfung am ersten Turniertag bei den euroclassics folgte heute die Qualifikation  für die Hauptprüfung am Samstagabend.

Maurice Tebbel aus Emsbüren setzte sich mit Lava Levista in fehlerfreien 52,11 Sekunden an die Spitze. Platz zwei ging ebenfalls an eines der Nachwuchstalente des Pferdesportverbandes Weser-Ems - an Laura Klaphake (Mühlen), die wie am Vortag den 18 Jahre alten Qualdandro ritt (0/ 52,75). Laura fiel bereits beim EY-Cup-Finale 2011 durch schöne und effektive Runden auf.. "Wenn ich darf, möchte ich gern noch mehrere EY-Cup-Etappen reiten. Mir gefällt, dass man mit Leute startet, die ungefähr genauso alt sind wie man selbst, außerdem sind die Prüfungen nicht zu leicht, aber man muss nicht gleich gegen die ganz guten Profis starten", so die 18 Jahre junge Schülerin. Platz drei sicherte sich Lennert Hauschild aus Scheeßel mit Enjoy (0/53,35).

Der European Youngster Cup im Internet: www.eycup.eu