European Youngster Cup 2013: Station Nummer 8 in Wierden/NL

(Wierden) Das Dutch Youngster Festival in Wierden ist Gastgeber der achten Station im European Youngster Cup Jumping. Vom 6. bis 9. Juni wird dort auch der niederländische Nationenpreis der Jungen Reiter, Junioren und Ponys ausgetragen. Am Mittwoch, Freitag und Samstag geht es für die Springreiter-Generation bis maximal 25 Jahre um den Weg ins Finale des EY-Cups in Salzburg.

Wierdens Veranstalter bitten am Mittwoch zunächst zum Einlaufspringen, am Freitag folgt die Qualifikation in einem S-Springen mit Stechen und die Finalqualifikation wird am Samstag in einem Großen Preis über 1,45 Meter mit Stechen ausgetragen. Wer dort gewinnt, hat die "Fahrkarten" nach Salzburg bereits sicher in der Tasche.

Das aktuelle Ranking des EY-Cups führt derzeit Kaya Lüthi aus Aach mit 55 Punkten an. Die junge Amazone ist bereits durch ihren Sieg im österreichischen Lamprechtshausen für das EY-Cup-Finale qualifiziert. Ihr folgt die Schwedin Nicole Persson mit 36 Punkten vor den beiden Österreicherinnen Laura Lehner (34) und Laura Sutterlüty (33). Punktgleich mit Sutterlüty auf Rang vier ist die Tschechin Anna Kellnerova.

Der European Youngster Cup Jumping im Internet: www.eycup.eu