European Youngster Cup 2013: In Nörten-Hardenberg geht es weiter

(Nörten-Hardenberg)   Der EY - Cup Jumping nähert sich der "Halbzeit": In Nörten-Hardenberg beim internationalen CSI3* wartet auf die Generation U25 die siebte Chance, das Finale in Salzburg direkt zu erreichen, bzw. wichtige Punkte für das Ranking des EY-Cup zu holen. Die EY-Cup-Kandidaten werden dafür in die Prüfungen des CSI3* integriert und gesondert gewertet.

Als Einlaufprüfung wartet am Freitag ab 11.30 Uhr die Einlaufprüfung für alle Teilnehmer, der Preis des Hardenberg GolfResort. Zur Qualifikation für die entscheidende EY-Cup Prüfung bitten die Veranstalter am Samstag ab 12.00 Uhr im Preis der Gemeinde Nörten-Hardenberg in einem klassischen Fehler/Zeit-Springen. Die Frage, wer sich direkt für das Finale des EY-Cups qualifiziert, wird am Sonntag ebenfalls in einer klassischen Fehler/Zeit-Prüfung ab 09.00 Uhr über 1,45 Meter beantwortet.

Der beste EY-Cup-Teilnehmer sichert sich die Fahrkarte nach Salzburg im Dezember. Die jungen Teilnehmer treten gemeinsam mit den internationalen Routiniers in den regulären Springprüfungen an und werden gesondert für den EY-Cup gewertet. Das Pferdesportportal ClipMyHorse.tv zeigt die Prüfungen des Hardenberg-Burgturniers von Freitag bis Sonntag im Livestream und damit auch die EY-Cup-Youngster im Parcours.

Der European Youngster Cup Jumping im Internet: www.eycup.eu