European Youngster Cup 2012: Philipp Winkelhaus siegt in Luxemburg

(Roeser/ Luxemburg)   In Dortmund hat er bereits ein Zeichen gesetzt im European Youngster Cup mit Aragorn W, jetzt ließ Philipp Winkelhaus erneut einen tollen Erfolg beim European Youngster Cup im luxemburgischen Roeser folgen. Mit der Westfalen-Stute Quinny gewann der angehende Profi, der auf der Hengststation Holkenbrink zuhause ist, das Zwei-Sterne-S im Stechen dank einer fehlerfreien Runde in 40,09 Sekunden.

Das Podest in Roeser war international: Dem jungen Deutschen folgte der Italiener Lorenzo De Luca mit Valente (0/41,54) und Platz drei eroberte die Britin Pippa Allen mit Rashmo Z (4/40,11). Insgesamt 31 Youngster aus ganz Europa gingen nach Einlaufprüfung und Qualifikation in der Springprüfung Kl. S** mit Stechen an den Start, deren Sieger sich direkt für das Finale des European Youngster Cup in Salzburg im Dezember qualifiziert.

Schon das Eröffnungsspringen konnte Winkelhaus für sich entscheiden, ebenfalls mit Quinny. Nächstes Ziel der Generation U25, die im EY-Cup Finale dabei sein möchte, ist das internationale Turnier in San Sebastian vom 29. Juni bis zum 1. Juli.

Der European Youngster Cup im Internet: www.eycup.eu