European Championship of American Quarter Horses 2011: 2 x Gold im Open Cutting für Karel Spacil (CZE


European Championship of American Quarter Horses 2011:

 

 

2 x Gold im Open Cutting für Karel Spacil (CZE)


Europameister Amateur Cutting: Gerold Dautzenberg (AUT) und Roosters Dream


Er hat es erneut geschafft: auf der European Championship of American Quarter Horses in Kreuth gelang es Karel Spacil, nicht nur eine, sondern gleich zwei Goldmedaillen zu erringen. Mit dem 5-jährigen Hengst Smooth Cool Cat wurde er European Champion Junior Cutting Open und mit 8-jährigen Hengst Boogie Boon European Champion im Senior Cutting – und mit was für tollen Ritten! Es war der vierte EM-Titel für Spacil, der mittlerweile auf der Stone Ranch 30 km südlich von Prag trainiert. 2008 und 2009 wurde er European Champion in Jr. Cutting Open.

Smooth Cool Cat (Smooth As A Cat x Boogies Cool Choice) ist im Besitz von Michaela Sykorova (CZE). Mit ihm gewann Ute Holm die NCHA Futurity 2010, und auch hier auf der EM gewann der Hengst alle 4 Shows. Boogie Boon (Bes. Queep Co., CZE) stammt aus einer der populärsten Cutting Blutlinien: Royal Blue Boon. „Ich freue mich so sehr über die Medaillen“, strahlte Karel Spacil hinterher. „Vor allem für diese beiden Hengste, denn das ist die beste Werbung für die beiden. Die beiden waren einfach großartig!“

Die Silbermedaille in der Junior Open ging an Play Stylish Solanos unter Paul Derrez (NED), gefolgt von All Dualled Up und Ute Holm (GER). Reserve European Champion in der Senior Open wurde Magtar (Bes. Erwin Pauli) unter Tino Barth (GER), gefolgt von Peps Texas Star (Bes. Sigrid Voinescu) unter Wolfgang Müller.

Europameister Amateur Cutting wurde Roosters Dream mit Gerold Dautzenberg (AUT).  Die beiden wiederholten damit ihren Erfolg von 2008 hier in Kreuth. Für Gerold war es eine weitere Goldmedaille in einer langen Reihe von EM-Titeln bzw- Medaillen in verschiedenen Disziplinen. Silber in dieser Klasse ging nach Belgien: Meradas Acre unter Ingrid Hendricks. Die Bronzemedaille erzielte Tivios Lilly Marlena mit Lars Christiansen (DEN) im Sattel.