Es geht los – Dressur- und Springfestival Verden und Weltmeisterschaften 2013

 

(Verden) Das Internationale Dressur- und Springfestival Verden beginnt und bringt Pferde, Reiter und Reiterinnen, Besucher und Berichterstatter aus aller Welt in die Reiterstadt Verden. Vom 7. bis 11. August dominieren Dressur und Springsport, die Weltmeisterschaften der Jungen Dressurpferde, Verdens Country Days und am Freitag sogar das Stadtfest Stallgasse in Verden das Geschehen.

Die WM der fünf- und sechs Jahre alten Dressurpferde wächst beständig. Aus 22 Nationen kommen die Teilnehmer, darunter erstmals auch Kandidaten aus Israel und Marokko, sowie Teilnehmer aus Australien, den USA und aus Brasilien. Roberto Riskalla aus Brasilien präsentiert den Lusitano-Hengst Dinoco do Drosa. Der Israeli Roy First setzt auf Oldenburger – er zeigt die Stute Hadessa in der WM der Sechsjährigen und auch der Marokkaner Siham Alouani zeigt eine sechs Jahre alte Stute namens Indira. In der Konkurrenz der sechs Jahre alten Dressurpferde gibt es ein Wiedersehen mit dem Weltmeister des Jahres 2012. Der Oldenburger Wallach Sa Coeur, der mit Eva Möller im August die WM der fünf Jahre alten Pferde gewann, kehrt mit seiner Ausbilderin nach Verden zurück. Mit Spannung erwartet wird dort auch der Auftritt der Westfälin Damon`s Delorange – die Stute ist eine Tochter des einstigen Doppel-Weltmeisters Damon Hill NRW und Bundeschampionesse 2012.

Angekündigt haben sich nicht nur prominente Besucher auf vier Beinen, sondern auch auf zwei Beinen: So will Bundesministerin Ursula von der Leyen, die sich als ehemalige Verdener Auktionsreiterin ausgezeichnet auskennt, in Verden ihrer Tochter die Daumen im Parcours drücken und mit Ludger Beerbaum aus Riesenbeck startet einer der erfolgreichsten deutschen Springreiter der vergangenen 25 Jahre im Reiterstadion Verden. Der viermalige Olympiasieger rückte gerade für seinen jungen Mitarbeiter Philipp Weishaupt ins deutsche EM-Aufgebot nach. Weishaupts Monte Bellini laboriert an einer akuten Sehnenscheidenentzündung.

Verdens Pferdesportfans freuen sich auf die Premiere der ersten European Stallion Show. Am Freitagabend zeigen sich 45 Hengste aus sieben Nationen, darunter Pferde aus hocherfolgreichen Gestüten und Landgestüten. Aus ganz Europa kommen die Hengste und sorgen für einen unvergesslichen europäischen Abend….

Besonderer Service der Stadt Verden

Am 9. August veranstaltet der Kaufmännische Verein und das Stadtmarketing der Stadt Verden und die Verdener Turniergesellschaft wieder die "Stallgasse", ein Stadtfest rund um das Thema Pferd. Von 15 bis 22 Uhr präsentieren sich in der Verdener Innenstadt über 100 Aussteller rund um Pferdesport, Handwerk, Natur und Landwirtschaft, an einer Bühne gibt es Live-Musik und Tanz und kulinarische Treffpunkte laden zum gemütlichen Verweilen. Neben den Geschäften in der Innenstadt ist auch die Touristinformation von 15 bis 22 Uhr geöffnet. Besonderer Clou: In der Zeit werden die Flanierkarten für Samstag und Sonntag für das Turnier vergünstigt verkauft. Pro Karte spart man fünf Euro! Ein Abstecher in die Innenstadt lohnt sich also!