Erstmals auf der AMERICANA 2013: EFI ® - Mit dem Echtfilm-Fahrtrainer durch Pullman City

Unter den zahlreichen Neuheiten der AMERICANA 2013 gibt es auch eine, die Westernfans und Fahrer gleichermaßen anspricht: Mit dem Echtfilm Fahrtrainer der VFD nimmt man die Leinen in die Hand und fährt durch Pullman City. Dieser Fahrfilm wird exklusiv erstmals hier gezeigt - entstanden ist er in der lebenden Western-Stadt Pullman City.

Auf dem Kutschbock nimmt der Fahrer die Fahrleinen selbst in die Hand. Über zwei in Kopf und Hals bewegliche Holzpferdchen hat er auf dem Monitor vor sich im Film ein echtes Westerngespann. So steuert er seinen eigenen Zweispänner im Trab durch das Camp und die Main Street von Pullman City.

Im Gegensatz zu anderen Fahrsimulatoren handelt es sich um ein Fahrgerät, das keine Animation verwendet, sondern über einen Simulationsrechner mit echten Filmaufnahmen eines Zweispänners arbeitet. Die eigens für die Simulation entwickelte Elektronik wird mehr als 1000 mal pro Sekunde abgefragt.

Der Echtfilm-Fahrtrainer der VFD (www.vfd-bayern.de) ermöglicht dem Western-Fahrer

- ein konsequentes Üben aller nötigen Leinengriffe

- ein Fahrtraining in Ruhe und ungestört, wann immer Zeit dafür ist

- das Fahren nicht nur unter realistischen Fahrbedingungen, sondern in einer realen Fahrsituation, denn per Film wird ein echtes Gespann gefahren

- beliebig häufige Korrekturen und Wiederholungen aller Fahrergriffe

- Vermeiden von Anfängerfehlern, die jederzeit verbessert werden können und sich nicht am empfindlichen Pferdemaul auswirken

In der Grundausbildung für Fahrer steht damit unter Echtbedingungen die Pferdeschonung immer im Vordergrund. Per Annehmen und Nachgeben der Fahrleinen können im Film die Gangarten Schritt und Trab verstärkt oder verlangsamt werden. Der Galopp ist keine Fahrgeschwindigkeit. Dabei blendet der Film für den Fahrer Vorschläge für Richtungsänderungen und verschiedene Fahrgeschwindigkeiten ein. Die Aufgabe ist es, als selbständiger Fahrer das Gespann möglichst im Tempo seiner Originalgeschwindigkeit und in den korrekten Richtungswechseln zu fahren. Die gesamte Fahrt dauert ca. 5 Minuten.