Erste U25-Europameisterschaft in der Dressur zieht nach Hagen a.T.W. um

FEI bestätigt Wechsel des Veranstaltungsortes

Hagen a.T.W. (fn-press). Der Weltreiterverband FEI hat heute bestätigt, dass die erste Europameisterschaft der U25-Dressurreiter in Hagen am Teutoburger Wald stattfinden wird. Eigentlich hatte zunächst Ankum den Zuschlag bekommen. Die Organisatoren und das Datum des Championats (16. bis 19. Juni 2016) bleiben aber dieselben. „Der Austragungsort wurde aus organisatorischen Gründen von Ankum nach Hagen verlegt, um den Teilnehmern die bestmöglichen Bedingungen bieten zu können“, heißt es in einer Mitteilung der FEI.

Im Januar hatte die FEI bestätigt, dass in diesem Jahr zum ersten Mal ein kontinentales Championat in der Dressur für die Altersklasse U25 ausgetragen wird. Veranstaltungsort sollte Ankum bei Osnabrück sein. Allerdings teilten die Organisatoren, das Team Kasselmann und die P.S.I Events GmbH, mit, dass es Verzögerungen beim Bau eines neuen Dressur-Stadions gebe. Um kein Risiko einzugehen, bot sich an, das Championat ca. 50 Kilometer weiter auf den Hof Kasselmann in Hagen am Teutoburger Wald zu verlegen, wo die bereits bestehende Infrastruktur genutzt werden kann. Am Sonntag endete dort das internationale Vier-Sterne-Turnier Horses and Dreams. Vom 7. bis 12. Juli treffen sich dort außerdem die besten Nachwuchsreiter aus ganz Europa beim internationalen Jugend-Nationenpreisturnier Future Champions.