Ergebnisse vom Sonntag LQH Reining Masters Bitz 2015

Grischa Ludwig triumphierte mit „Shine My Gun“ in der Bronze-Trophy

(HPV). Vor acht Tagen brachte die Besitzerin von “Shine My Gun”, Stephanie Madaus, ihren Vierbeiner von Berlin zum Training auf den Schwantelhof nach Bitz. Ein gutes Timing, denn zum Höhepunkt beim LQH-Reining-Masters, der Lawson-Bronze-Trophy, setzte der Chef-Trainer Grischa Ludwig auf den kleinen Gunner-Hengst-Sohn und der zeigte, dass er nichts von seinem Können eingebüßt hatte. „Eine 219,5 nach nur einer Woche Training sind okay. Der Vierbeiner stand gut an den Hilfen, war leistungsbereit, und das nach dieser kurzen Zusammenarbeit bereits wieder ein Sieg herausgesprungen ist, ist umso schöner“, freute sich der 41-jährige Schwabe.

Auf den zweiten Rang sahen die Juroren die Belgierin Cira Baeck. Im Sattel von „Whizasunnysailor BB“ zeigte sie eine gute Leistung die mit 219 Punkten belohnt wurde. Diesen Platz musste sich die sympathische Reiterin allerdings mit Cody Sapergia (CAN) mit „Nu Chexomatic“ teilen. Zudem belegte der Kanadier von der Jacpoint Ranch in Lermoos mit Gotta Gold Chain den folgenden vierten Platz.

Leider musste der zweifache Doppel-Europameister Alexander Ripper (Heppenheim) seine Teilnahme in Bitz absagen. „Das für dieses Turnier eingeplante Pferd hat eine längere Verletzungspause hinter sich und somit auch einen Trainingsrückstand. Bei diesem namhaften starken Starterfeld wollte Alex aber nicht nur mit reiten, sondern auch vorne angreifen“, erklärte Grischa Ludwig seine Absage.

In der Non-Pro-Wertung bejubelten die vielen Zuschauer einen Schweizer Doppelsieg: Platz eins mit 214 Punkten für Adrienne Speidel auf „Chexylution“ und Jennifer L. Schleiniger auf  „Masked Gunman“. Piet Mestdagh (BEL), der „Reining Whiz“ gesattelt hatte und eine 212,5er-Wertung erhielt, wurde im Endklassement auf Platz drei eingeordnet. Die beste deutsche Teilnehmerin war Nicole Hübner aus Holzgünz. Mit „Starstruck Tag“ und einem 212er-Score belegte die Amazone Rang vier.

Ergebnisse vom Sonntag LQH Reining Masters Bitz 2015:

Open Trophy

1. Grischa Ludwig (GER, Bitz) mit Shine My Gun, Score 219,5

2. Cira Baeck (BEL) mit Whizasunnysailor BB, 219,0

2. Cody Sapergia (CAN) mit Nu Chexomatic, 219,0

4. Cody Sapergia (CAN) mit Cotta Gold Chain, 217,5

5. Grischa Ludwig (GER, Bitz) Gwhiz Im Smart, 217,0

6. Cody Sapergia (CAN) mit Tari Whizin, 216,0

7. Terry Schultz (USA) mit Don With Chrome, 214,5

8. Daniel Schmutz (SUI) mit BH Cielo Dry, 214,0

9. Martina Wolf (SUI) mit Spook On Diamond, 210,5

10. Annika Friesecke (SUI) mit Rs Mcjac Hglo, 210,0,

Non Pro Trophy

1. Ariane Speidel (SUI) mit Chexylution, Score 214,0

1. Jennifer L. Schleiniger (SUI) mit Masked Gunman, 214,0

3. Piet Mestdagh (BEL) mit Reining Whiz, 212,5

4. Nicole Huebner (GER, Holtgünz) mit Starstruck Tag, 212,0

5. Markus Duenser (AUT) mit LMD Millhouse Jac, 211,0

6. Ingrid Vermeiren (BEL) mit Spook N Ruff, 209,5

Ladies Germany

1. Julia Schumacher (GER, Bitz) mit Foxy Lil Surprise, Score 140,0

2. Cira Baeck (BEL) mit Sailor Tari, 139,5

3. Tahnee Melcher (AUT) mit Einsteins IQ, 138,5

3. Ingrid Vermeiren (BEL) mit CB Custom Junior, 138,5

5. Vanessa Pfau (GER) mit Custom Rosalie 138,0

5. Ute Wilhelm (GER, Prichsenstadt) mit Crown Royal Vintage, 138,0.

Greener Than Grass Germany

1. Denise Grothe (GER, Reutlingen) mit A Lunar Revolution, Score 139,0

2. Jim Hilgenstein (GER, Reutlingen) mit Littlesparklinsunshine, 138,5

3. Jim Hilgenstein (GER, Reutlingen) mit Hollywood Snowboy, 137,5

4  Gina Mel Opitz (GER, Karlsruhe) mit Who Whiz Senetta, 136,0

5. Kurt Fries (GER) mit Goldstriker, 134,0

6. Cindy Mueller (GER) mit Daddyoor, 133,0.

Green Reiner Germany

1. Carina Seibold (GER) mit Lyons Little Jewel, Score 138,5

2. Gina Mel Opitz (GER, Karlsruhe) mit Who Whiz Senetta, 138,0

3. Jim Hilgenstein (GER, Reutlingen) mit Littlesparklinsunshine, 137,0

4. Jim Hilgenstein (GER, Reutlingen) mit Hollywood Snowboy, 135,5

5. Carolin Haussecker (GER) mit JP Special Chic, 135,0

5. Christina Birkenbach (GER) mit Magnetics Lil Buddy, 135,0.

Youth 14-18

1. Franziska Engel (GER, Hauenstein) mit KD Whizoffthefuture, Score 140,0

2. Andrin Kaelin (SUI) mit Sammie Little Step, 137,5

3. Vanessa Engel (GER, Hauenstein) mit Big Time Business, 135,5

4. Andrin Kaelin (SUI) mit Jae Cute Little Boss, 134,5

5. Jim Hilgenstein (GER, Reutlingen) mit Rivers Diamond, 132,0

6. Tim Tuscher (GER) mit One Moon Of Kitty, 128,5.

Youth 13 & Under

1. Georgia Wilk (GER, Göppingen) mit Jacs Golden Mia, Score 136,5

2. Gina Mel Opitz (GER, Karlsruhe) mit Who Whiz Senetta, 132,0

3. Mona Schmiermund (GER, Willingshausen) mit Quendy For Me, 112,0.

Fotos von © Figure 8:

Grischa Ludwig mit Gwhiz Im Smart (Platz 5)

Siegerehrung -  Grischa Ludwig zu Pferd und Sylvia Maile mit „Unterstützung“