Ergebnisse vom Samstag Ruller Reitertage 2013: Schwedischer Sieg in Rulle und Beerbaum-Erfolg

 

(Wallenhorst) Eine junge Schwedin ritt den Herren in der Mittleren Tour in Rulle einfach mal davon. Nicole Persson, die seit mehreren Jahren als Bereiterin bei Johannes Ehning in Borken arbeitet, steuerte ihre Stakkato-Tochter Synderella flott und effizient durch den Parcours. Und die Schwedin reitet nicht nur erfolgreich, sondern auch noch schön. Nach 46,98 Sekunden war der Job getan im Preis der Volksbank Osnabrück, Markus Renzel als Zweitplatzierter folgte fast anderthalb Sekunden langsamer.

Den ersten Sieg des Tages holten sich der Ex-Europameister der Jungen Reiter, Maurice Tebbel aus Emsbüren und Andreas Kreuzer aus Albersloh. Tebbel junior gewann mit Cafe`s Champus die erste Abteilung im M-Springen für die sieben Jahre alten Pferde, Kreuzer hatte in gleicher Angelegenheit auf Chapeau vertraut - zu Recht wie sich zeigte. Beide gehören der Generation U-25 an und haben schon eine beachtliche Reihe von Erfolgen aufzuweisen. Der bedeutendste Titelsammler ist allerdings immer noch Ludger Beerbaum und der viermalige Olympiasieger aus Riesenbeck steuerte in Rulle einen vielversprechenden Sechsjährigen zum Sieg im Finale der Youngster-Tour. Quidam`s Adel ist ein Hengst aus feinster Holsteiner Abstammung. Übrigens - der vierte und letzte Tag des Hallenreitturniers in Rulle beginnt am Sonntag um 09..30 Uhr, dann mit dem Finale für die sieben Jahre alten Pferde. Der Große quick-mix Preis von Rulle - dotiert mit 25.000 Euro beginnt um 15.00 Uhr.

Splitter von den Ruller Reitertagen

"Jubiläumsreiter" - Philipp Weishaupt konnte sich gut dran erinnern: "Vor genau zehn Jahren habe ich hier mein allererstes Turnier für den Stall Beerbaum geritten. Montags war mein erster Arbeitstag bei Ludger, freitags erster Turnierstart in Rulle."

Beeindruckt war Pferdebesitzerin Madeleine Winter-Schulze: "Das ist ein tolles Turnier geworden, hat sich sehr weiter entwickelt. Ich war viele, viele Jahre nicht hier, bin aber früher selbst in Rulle geritten. Da gab es noch keine zweite Halle...."

Markus Merschformann, neuer Bundestrainer der Junioren und Jungen Reiter: "Ich nutze Rulle natürlich, um in die Hallensaison einzusteigen, aber jetzt auch vermehrt, um mir die jungen Leute anzuschauen. Ich hab auch früher mit Junioren und Jungen Reitern viel gearbeitet, aber jetzt ist es tatsächlich auch mein Job, genau hinzuschauen."

Katrin Eckermann (Münster), Mitglied Perspektivgruppe: "Ich habe sowohl junge als auch meine älteren Pferde dabei. Rulle ist schon anspruchsvoll. Ich habe vorher ein kleineres Turnier geritten und nun sind wir hier, das ist die Steigerung."

Schaubilderfolg - Mit Dirndln und Lederhosen, Pferden und formschönen Perücken - so präsentierten 12 Reiterinnen und Reiter des gastgebenden RuFV Rulle eine schicke Quadrille. Klar, das Einfallsreichtum und sportlicher Auftritt mit großem Beifall belohnt wurden und eigentlich schreit so ein Auftritt nach Wiederholung angesichts der sorgfältigen Vorbereitung und den beachtlichen Requisiten....

Ergebnisse vom Samstag im Springen Ruller Reitertage in Rulle bei Wallenhorst 2013:

Springprüfung Kl. S*,

Preis der Volksbank Osnabrück eG:

1. Nicole Persson (Schweden), Synderella 0/46,98, 2. Markus Renzel (Oer-Erckenschwick), Cannavaro 0/48,25, 3. Tobias Woltering (Ochtrup), Rubens de Laume 0/49,49, 4. Felix Haßmann (Lienen), SL Brazonado 0/49,91, 5. Katja van Ginkel (Osnabrück), 0/49,96, 6. Carsten-Otto Nagel (Wedel), Alicia SN 0/50,30

Springprüfung Kl. M** mit Stechen,

Preis der VGH-Vertretung K. Wahmhoff,

Finale 6-jährige Pferde:

1. Ludger Beerbaum (Riesenbeck), Quidam`s Adel 0/36,38, 2. Mylene Diederichsmeier (Havighorst), Chamroi 0/37,63, 3. Christian Kukuk (Warendorf), Twister de la Pomme 0/38,14, 4. Peter Erbach (Emsbüren), Catania 0/40,83, 5. Karl Brocks (Füchtorf), Göteborger 4/35,30, 6.. Joachim Heyer (Cappeln), Qualität 4/40,72

Springprüfung Kl. M**,

Preis der Gemeinde Wallenhorst,

Preis der Landwirtschaftlichen Bezugsgenossenschaft,

Preis der D. Buten Pflanzenhandel,

2. Qualifikation 7-jährige Pferde

I. Abteilung:

1. Maurice Tebbel (Emsbüren), Cafe`s Champus 0/48,18, 2. Felix Haßmann (Lienen), Condor 0/48,26, 3. Patrick Stühlmeyer (Osnabrück), Savage 0/49,63, 4. Philipp Weishaupt (Riesenbeck), Cordess 0/50,11, 5. Adolfo Pacheco (Argentinien), Salto de Fee 0/50,28, 6. Markus Merschformann (Osterwick), Stalido 0/51,32

II. Abteilung:

1. Andreas Kreuzer (Albersloh), Chapeau 0/48,21, 2. Denise Sulz (Nagold), Cincinetti 0/49,40, 3. Christian Kukuk (Warendorf), Sunfire 0/49,81, 4. Markus Renzel (Oer-Erckenschwick), Cato 0/50,19, 5. Toni Haßmann (Münster), Galiano PKZ 0/50,61, 6. Henrik Griese (Lemgo), Cosma Go R 0/51,42

Zeitspringprüfung Kl. S,

Preis des LVM-Servicebüros Stallkamp,

1. Qualifikation Mittlere Tour:

1.Toni Haßmann (Münster), Conchita S 0/44,50, 2.. Isabel Heckmann (Isterberg), Queen Capitol 0/45,47, 3. Tobias Woltering (RFV Ochtrup), Arpeggio`s Son 0/46,17, 4. Krucso Balazs (Ungarn), Chacco Boy 0/46,40, 5. Henrik Griese (Lemgo), Qatar D`Hof-Ten-Bos 0/46,81, 6. Markus Renzel (Oer-Erckenschwick), Lancelot TN 0/47,59

Springprüfung Kl. M**,

1.Qualifikation Regionale Tour,

Preis der Volksbanken und Raiffeisenbanken im Osnabrücker Land

I. Abteilung:

1. Carla Stölting (RSC Osnabrücker Land), Reve d`Amour 0/44,27, 2. Eoin Mc Mahon (RV Rulle), Winnie the Pooh Z 0/47,36, 3. Maira Große-Albers (RV Klein-Drehle), Toskana 0/50,42, 4. Franziska Pahlke (RuFV Hollage), Sunsation 0/50,65, 5.Jan-Philipp Menkhaus (RuFV Hagen St. Martinus), Cosmopolitan 0/52,86, 6. Katja van Ginkel (RSC Osnabrücker Land), Caprobina 0/53,09

II. Abteilung:

1. Adolfo Pacheco (RuFV Schwagstorf), Becka 0/45,64, 2. Matthias Janßen (RuFV Merzen), Airfield 0/49,87, 3. Julia Schacht (RV Osnabrück), Falcon Crest 0/50,52, 4. Yvonne Borgmann (RuFV Ankum), Agropoint Casparov 0/50,95, 5. Melanie Landmeier (RFV Ostercappeln-Schwegerhoff), Proud Lucy 0/52,87, 6. Stefanie Bolte (RuFV Hagen St. Martinus), Sirocco van`t Winkenshof 0/53,82

Infos über die Ruller Reitertage auch unter www.rufrulle.de

Foto von Karl-Heinz Frieler: Ludger Beerbaum mit Quidam`s Adel