Ergebnisse vom Samstag Dressur und Springen 65. Landesturnier Bad Segeberg

 

Landeswettkämpfe gehen auf die Zielgeraden

(Bad Segeberg) Am dritten Tag der Landesmeisterschaften auf der Rennkoppel gab es wie am Samstag gewohnt, großes Gedränge. Wenn die Reiterbünde und Reitvereine mit zahlreichen Pferdehängern nach Segeberg rollen und etliche Junioren Abreiteplätze, Viereck und Parcours erobern, ist es wieder so weit: Der Landeswettkampf der Vereine wird ausgetragen. Nachdem bereits am Freitag der Geländeritt im Ihlwald stattgefunden hatte, standen am Samstag die Entscheidungen der Junioren in der Dressur und im Springen auf A-Niveau auf dem Programm. Titelverteidiger ist in diesem Jahr der RuFV Neuengörs, der bereits 2005, 2007 und 2008 den Titel holen konnte. Die Reiter dieses Vereins wissen also wie es geht und werden alles daran setzen auch in diesem Jahr den schmucken Pokal nachhause zu bringen. Doch die Konkurrenz ist groß und ebenfalls bestens vorbereitet. Franziska Keinki, die beim Geländeritt den Sieg für den RV Malente Eutin e.V. gewinnen konnte, trug dazu bei, dass sich ihr Verein berechtigte Hoffnungen auf ein gutes Abschneiden machen kann. Sven Gero Hünicke (Fehmarnscher Ringreiterverein) und Julia Bruhn (RuFV Südtondern e.V. Leck) schafften dies mit ihren Wertnoten von 8,2 im A-Stilspringen für ihre Vereine. Am Sonntag wird sich zeigen, welcher Verein in diesem Jahr die Nase vorn hat.

Position gefestigt

Der dritte Tag bei den Landesmeisterschaften auf der Rennkoppel in Bad Segeberg brachte in einigen Kategorien bereits klare Tendenzen dazu, wer am Sonntag gute Chancen hat mit dem Titel Landesmeister geschmückt zu werden. Gleicher Rang, gleiches Pferd, gleicher Reiter - so sahen die Ergebnislisten der zweiten Wertungsprüfung der Dressurreiter Damen und Herren aus. Zumindest auf den ersten vier Positionen. Doch die Prüfung, die am Samstag geritten wurde war ein Grand Prix de Dressage. Alexandra Bimschas, Titelvertieidigerin bei den Damen, zeigte sich nach ihren beiden Ritten hochzufrieden.. Platz eins mit Dick Tracy und Platz vier mit Daintree gaben ihr allen Grund dazu. "Ich bin sehr zufrieden mit meinen beiden Pferden" strahlte Alexandra Bimschas nach ihrem zweiten Ritt, "beide Pferde haben sich an beiden Tagen sehr gut gezeigt. Für Daintree ist es erst die zweite Saison auf Grand Prix Niveau und er macht das schon sehr schön." Wenn am Sonntag, bei der Finalprüfung keine großen Überraschungen passieren, stehen die Chancen für die Ausbilderin, die für den Elbdörfer und Schenefelder RV e..V. an den Start geht, sehr gut sich den Sieg in der Wertung der Damen wieder einmal zu sichern. Für Nuno Palma e Santos (wie am Vortag Platz zwei mit Rose Response und Platz drei mit dem Lusitano Sal) stehen die Chancen ebenso gut den Titel in der Wertung der Herren zu holen. Für den Reiter aus Wedel wäre es jedoch der erste Titel in der Landesmeisterschaft.

Bäumchen wechsle dich

Bei den Springreitern wurden die Karten neu gemischt. Der Sieg in der zweiten Wertungsprüfung der Damen ging an Jule Lüneburg. Lena Timm, die Siegerin der ersten Wertungsprüfung, freute sich über Rang vier, der ihr für das Finale am Sonntag die Favoritenrolle bescherte. Dicht auf den Fersen sind ihr dabei Inga Czwalina aus Fehmarn und Jenny Johansson. Welche Amazone am Sonntag die richtigen Hosen anhat und den Titel nachhause tragen darf, wird sich Sonntagmittag zeigen. So viel ist sicher: Die Ladies werden alles geben und mit Mut und Kampfgeist für ein spannendes Finale sorgen.

Bei den Springreitern setzte sich Jörg Kreuzmann mit Caivano in der zweiten Wertungsprüfung an die Spitze des Teilnehmerfeldes. Platz zwei belegte wie am Vortag Laura Jane Hackbarth, die auf diesem Weg die Favoritenrolle übernommen hat. Damit hat die Amazone, die für den RV St. Peter-Ording an den Start geht, beste Chancen den Herren morgen beim Finale zu zeigen, wo der Hammer hängt und den Titel des Landesmeisters zu holen. Sie muss sich jedoch darauf gefasst machen, dass die Kollegen sich mächtig ins Zeug legen werden um ihren Sieg zu verhindern. Zu den Mistreitern mit besten Erfolgsaussichten gehört auch Lars Bak Andersen, der in der zweiten Wertung Platz drei belegte. Doch auch etliche andere Starter haben noch Chancen den Titel zu erobern. Schließlich gilt: Meister ist, wer am Sonntag die Schärpe trägt.

 

Ergebnisse vom Samstag Dressur und Springen Landesturnier Bad Segeberg 2013:

6/1 Dressurprfg. Kl.A* - Teilprfg. JUN-Abtlg.-WK Prfg.5

Geld- u. Ehrenpreis 1.+2. Abtlg.v.d.Turnier- u.

Reitsportgemeinschaft Holstenhalle Neumünster

1. Antonia Trepkau (Ahrensbök) auf Goldap, 8.70 Wertnote

2. Jasmin Lembrecht (Heide) auf Robin the Hood, 8.50

3. Marie Kraack (Eutin) auf Havana Club, 8.20

4. Sinje Lamprecht (Beringstedt) auf Estrada, 8.00

5. Julia Lamps (Glinde) auf Sansolino, 7.50

6. Julia Marie Sdunnus (Fehmarn) auf Emma Peel, 7.40

6. Johanna Post (Dissau) auf Sir Donnerhalls Don, 7.40

6/2 Dressurprfg. Kl.A* - Teilprfg. JUN-Abtlg.-WK Prfg.5

1. Ragna Mann (Huje) auf Indian Queen, 8.60 Wertnote

2. Ann-Katrin Dettmering (Neustadt) auf Landbube, 8.40

3. Lea-Zoe Möllenkamp (Brunsbüttel) auf Hidalgo, 8.20

4. Melvin Behrens (Uetersen) auf Veloce, 7.80

5. Laura Delfs (Oldenborstel) auf Ramira, 308 7.60

6. Alina Schmitt (Ahrensburg) auf Renzo, 7.50

7/1 Stilspringprfg. Kl.A* - Teilprfg. JUN-ABtlg.-WK Prfg.5

Geld- u.Ehrenpreis 1. Abtlg. v. Internat Schloß Rohlstorf Anette von Rantzau

Geld-u.Ehrenpreis 2. Abtlg. vom LVM-Servicebüro Rolf Lehmann, Bad Segeberg

1. Julia Bruhn (Leck) auf Chakira B, 8.20 Wertnote

2. Michelle Mehrens (Struvenhütten) auf Cassmani Blue, 8.10

3. Pheline Ahlmann (Reher) auf Contigo, 8.00

3. Tjark Roll (Struvenhütten) auf Leonardo, 8.00

5. Charlotte Feld (Boostedt) auf Akira, 7.80

5. Charlotte-Christine Hahn (Hamburg) auf Corcanda H, 7.80

7/2 Stilspringprfg. Kl.A* - Teilprfg. JUN-ABtlg.-WK Prfg.5

1. Sven Gero Hünicke (Fehmarn) auf Sunshine Brown, 8.20 Wertnote

2. Berit Nagel (Löwenstedt) auf Ciano, 8.10

3. Kira Paulsen (Enge-Sande) auf Cayman,8.00

4. Lisa-Minou Eggers (Wentorf) auf Chuck Le Vainqueur 7.90

4. Kim Cristina Boller (Bad Segeberg) auf Stradivarius 4 7.90

6. Jana Sabel (Timmendorfer Strand) auf Abbie Lynn 7.70

11/1 Reitpferdeprüfung - Landeschampionat der 3j. Reitpferde

Geld- u. Ehrenpreis v.d. Volksbank Raiffeisenbank e.G., Neumünster

in Bad Segeberg

1. Anna Wolff (Lehmkuhlen) auf Donauliebe 7 25.10

2. Kimberly-E. Hinrichs (Rendsburg) auf Musical 5 22.70

11/2 Reitpferdeprüfung - Landeschampionat der 4j. Reitpferde

Geld- u. Ehrenpreis v.d. Volksbank Raiffeisenbank e.G., Neumünster

in Bad Segeberg

1. Kim Sarah Kleis (Wiemersdorf) auf San Cloud's Lilly, 26.90

2. Mareike Peckholz (Melsdorf) auf Dürrenmatt, 24.50

22 Springprüfung Kl.M** - 2.Wert. SH/HH-Meistersch. Junioren

Geld- u. Ehrenpreis von Herrn Dr. Christian von Bötticher, Pinneberg

1. Pheline Ahlmann (Reher) auf Chiara, 0.00 / 67.44

2. Alexander Poltrock (Süderhastedt) auf Clearly, 0.00 / 67.66

3. Philip Koch (Tasdorf) auf Cracker Jack, 0.00 / 68.09

4. Pheline Ahlmann (Reher) auf Cassidy, 0.00 / 68.34

5. Johanna Huesmann (Hohwacht) auf Coco Chambato 0.00 / 68.38

6. Felix Flinzer (Enge-Sande) auf La Corona, 0.00 / 69.09

28 Dressurprfg. Kl. S*** - Grand Prix de Dressage - 2.Wert. SH/

Preis der Kieler Nachrichten

1. Alexandra Bimschas (Schenefeld) auf Dick Tracy OLD 1005.50

2. Nuno Palma E Santos (Wedel) auf Rose Response, 988.50

3. Nuno Palma E Santos (Wedel) auf Sal, 970.00

4. Alexandra Bimschas (Schenefeld) auf Daintree 3 958.00

5. Sophie Ludewig (Norderstedt) auf Dolcetto R.S. 951.50

6. Klaus Thormählen (Hamfelde) auf Capri 67 947.00

33 Springprfg. Kl.S**- 2.Wert. SH/HH-MS Große Tour Damen u.Herr

Preis der Firma Sartori & Berger sowie dem Club der Springreiter SH/HH

1. Jörg Kreutzmann (Kasseburg) auf Caivano, 0.00 / 70.48

2. Laura Jane Hackbarth (Brickeln) auf Tequila Sunrise 43, 0.00 / 71.35

3. Lars Bak Andersen (Elmshorn) auf Liconto del Pierre, 0.00 / 73.58

4. Jörg Kreutzmann (Kasseburg) auf Abukan, 0.00 / 73.71

5. Janine Rijkens (Elmshorn) auf Carinjon, 0.00 / 75.14

6. Niclas Aromaa (Nehmten) auf Elba, 0.00 / 75.82

16 Dressurprfg. Kl.M** - 2.Wert. SH/HH-Meistersch. Junioren

1. Franziska Schwiebert (Kattendorf) auf Fuerst Rohan, 72.555 Prozent

2. Lea-Catharina Baar (Molfsee) auf Anuk, 68.627

3. Johanna Horstmann (Bad Bramstedt) auf Fabienne W, 67.745

4. Jana Sabel (Timmendorfer Strand) auf Enjoy, 67.059

5. Sophie Kampmann (Hamburg) auf BMC Roman Nature, 66.569

6. Jillian Maria Rüpcke (Schenefeld) auf L'orage, 65.392

6. Philippa-Antonia Jensen (Hoisdorf) auf Resümee, 65.392

19 Dressurprüfung Kl. S* - 2.Wert. SH/HH-Meistersch. Junge R.

1. Paula de Boer (Pinneberg) auf Le Rouge, 71.301 Prozent

2. Ninja Rathjens (Barmstedt) auf Renoir, 69.431

3. Ninja Rathjens (Barmstedt) auf Diamonds Dream, 66.667

4. Eileen-Christin Weber (Tangstedt) auf Solaire Noir, 65.772

5. Clarissa Dennert (Hamburg) auf Ramon, 65.526

6. Lena Marie Dühring (Schlotfeld) auf Richie, 65.366

25 Springprüfung Kl.S* - 2.Wert. SH/HH-Meisterschaft. Junge R

1. Charlotte-Sophie Lohmeier (Neumünster) auf Loyano, 0.00 / 69.00 Feher/Zeit

2. Johanna Weber (Bühnsdorf) auf Collin, 0.00 / 71.79

3. Marten Witt (Friedrichskoog) auf Celtic, 0.00 / 72.27

4. Johanna Weber (Bühnsdorf) auf Carlson vom Dach, 0.00 / 74.36

5. Lena Tuschke (Ladelund) auf Cantino W, 0.00 / 74.87

6. Philipp Battermann (Schülp) auf Valerie, 57 0.00 / 75.93

31 Dressurprüfung Kl. S** - Intermediaire I - Kleine Tour

1. Anja Hermelink (Hamburg) auf Brioni, 71.184 Prozent

2. Alexandra Bimschas (Schenefeld) auf Donna Medici OLD, 70.921

3. Friederike Hahn (Tangstedt) auf Richard Löwenherz, 69.868

4. Martin Christensen (Wedel) auf Rossano R, 67.719

5. Laura Aromaa (Nehmten) auf Sacre bleu, 67.675

6. Karin Winter-Polac (Lürschau) auf Carl Lewis, 66.930

36 Springprüfung Kl.S* - 2.Wert. SH/HH-Meistersch. Damen

1. Jule Lüneburg (Hetlingen) auf Alcassina, 0.00 / 71.24 Fehler/Zeit

2. Karina Truelsen Skov (Schnarup-Thumby) auf Clausewitz N, 0.00 / 71.46

3. Inga Czwalina (Klausdorf a.Fehmarn) auf Valuta S, 0.00 / 71.61

4. Lena Timm (Münsterdorf) auf Cremona, 0.00 / 71.74

5. Lilly Matthes (Hamburg) auf Leonardo, 0.00 / 72.61

6. Mylene Diederichsmeier (Norderstedt) auf Cira - T, 0.00 / 74.19

61 Landesmeisterschaft Springen Damen

1. Lena Timm (Münsterdorf) auf Cremona 22, 0.00 Fehler

2. Inga Czwalina (Klausdorf a.Fehmarn) auf Valuta S, 0.00

2. Jenny Johansson (Elmshorn) auf Chicco, 0.00

4. Manuela Kisse (Barmstedt) auf Arielle, 0.00

5. Miriam Schneider (Bovenau) auf Contendra, 0.01

6. Evi Penzlin (Itzehoe) auf La Pasion de Caballo Ulika, 0.01

62 Landesmeisterschaft Springen Junge Reiter/U25

1. Josefine Sohlman (Mehlbek) auf Cora, 0.00 Fehler

2. Marten Witt (Friedrichskoog) auf Celtic, 0.00

2. Johanna Weber (Bühnsdorf) auf Collin, 0.00

2. Paula de Boer (Pinneberg) auf Pineda, 0.00

2. Philipp Battermann (Schülp) auf Valerie, 0.00

6. Dana Erichsen (Meldorf) auf Quardro, 0.25

66 Landesmeisterschaft Dressur Junge Reiter

1. Ninja Rathjens (Barmstedt) auf Renoir, 138.60 Prozent

2. Paula de Boer (Pinneberg) auf Le Rouge, 137.57

3. Clarissa Dennert (Hamburg) auf Ramon, 132.98

4. Ira Christina Welding (Hamburg) auf Duino, 130.36

5. Eileen-Christin Weber (Tangstedt) auf Solaire Noir, 129.98

6. Helena Reppin (Lübeck) auf Repertoire, 129.24

67 Landesmeisterschaft Dressur Junioren

1. Franziska Schwiebert (Kattendorf) auf Fuerst Rohan, 142.65 Prozent

2. Lea-Catharina Baar (Molfsee) auf Anuk, 137.49

3. Sophie Kampmann (Hamburg) auf BMC Roman Nature 134.95

4. Johanna Horstmann (Bad Bramstedt) auf Fabienne W 5 134.89

5. Jana Sabel (Timmendorfer Strand) auf Enjoy 70 133.73

6. Philippa-Antonia Jensen (Hoisdorf) auf Resümee 4 132.19

70 Qualifikation Springen JR / U25

1. Johanna Weber (Bühnsdorf) auf Collin 39 0.00 / 137.91 Fehler/Zeit

2. Marten Witt (Friedrichskoog) auf Celtic 14 0.00 / 143.73

3. Philipp Battermann (Schülp) auf Valerie 57 0.00 / 146.55

4. Paula de Boer (Pinneberg) auf Pineda 2 0.00 / 149.51

6. Dana Erichsen (Meldorf) auf Quardro 0.00 / 152.37

Foto von Ute Goedecke: Alexandra Bimschas mit Dick Tracy

Foto von Janne Bugtrup: Die Sieger Julia Bruhn und Sven Gero Hünicke der Junioren Stilprüfung Kl..A*