Ergebnisse vom Mittwoch im Springen MAGNA RACINO Winter Tour Ebreichsdorf Woche 2

 

Woche zwei begann mit einem Youngster Tour Sieg von Max Kühner (GER) - Markus Saurugg punktete für Österreich

Lediglich 28 Hundertstel lagen zwischen dem siegreichen Paar in der Youngster Tour Auftaktspringprüfung, der Untouchable Tochter Electric Touch unter dem Viertplatzierten des MAGNA RACINO Grand Prix vergangenen Sonntag Max Kühner (GER) und dem rot-weiß-roten Verfolgerpaar aus der Steiermark Markus Saurugg auf seiner Nachwuchshoffnung Zita. Dass auch in Woche 2 der MAGNA RACINO Winter Tour 2014 mit den deutschen Gästen schwer zu rechnen sein wird, bewies die Tatsache, dass unter den ersten fünf Platzierten drei Deutsche zu finden waren: Platz drei belegten die Sieger der zweiten Youngster Tour Prüfung von Woche eins Thomas Holz (GER) und Barrado JK und Platz fünf sicherten sich die Youngster Tour Auftaktsieger der letzten Woche Thomas Mühlbauer (GER) und der Asti Spumante Sohn Aachen.

 

Stark unterwegs für die Steiermark war einmal mehr Markus Saurugg (AUT), der zusätzlich zum zweiten Platz mit Zita auf Holsteiner Aramis noch Rang vier belegte.

Hauptbewerb von Tag eins dieser zweiten Woche ist das mit 3000.- Euro dotierte Gold Tour Springen (145 cm) um 19 Uhr, in dem 55 Paare an den Start gehen. Die Startliste entnehmen Sie bitte dem Anhang.

Youngster Tour (6-7 year old horses) 1.20m/1.30m

1 Electric Touch - Kühner Max (GER) 0,00/47,94

2 Zita 94 - Saurugg Markus (AUT) 0,00/48,22

3 Barrado JK - Holz Thomas (GER) 0,00/48,41

4 Aramis 573 - Saurugg Markus (AUT) 0,00/48,57

5 Aachen 6 - Mühlbauer Thomas (GER) 0,00/51,44

6 Prince - Kormos János (HUN) 0,00/51,48

7 Corcovado - Studnicka Jan (CZE) 0,00/52,38

8 Lord Fantasy Kwg - Ott Andreas (SUI) 0,00/53,01

9 Dorano 17 - Berger Sabrina (GER) 0,00/53,33

10 Carandache 2 - Chechina Olga (RUS) 0,00/53,57

11 Casina Ot - Berger Sabrina (GER) 0,00/53,63

12 Leandra Jm - Grimm Roland (SUI) 0,00/54,92

 

Fotos von Manfred Leitgeb:

Max Kühner und Electric Touch siegreich für Deutschland zu Beginn der zweiten Woche der MAGNA RACINO Winter Tour 2014

Mit dem schnellen Steirer Markus Saurugg ist immer zu rechnen!

Thomas Holz und Barrado komplettierten den deutschen Triumph