Ergebnisse vom Mittwoch Dressur- und Springfestival Verden 2015: Erste Siegerin heißt Sirikit

Verden – Das Internationale Dressur- und Springfestival hat seine erste internationale Siegerin gefeiert. Sirikit ist sieben Jahre alt, dunkelbraun und eine dänische Warmblutstute von Hotline aus einer Don Schufro-Mutter. Sorgsam vorgestellt von der Dänin Carina Nevermann-Torup trabte und galoppierte Sirikit auf Platz eins in der Dressurprüfung für ehemalige WM-Pferde.

Seit dem vergangenen Jahr bieten Verdens Festivalmacher die internationalen Prüfungen für jene Pferde, die bereits fünf- und sechsjährig für Furore bei den Weltmeisterschaften sorgten. Die 25-jährige Nevermann-Torup - die am 1. August Geburtstag feiern konnte -  ist eine der bekanntesten Jungpferdeausbilderinnen in Dänemark und hat Sirikit seit dem fünften Lebensjahr in Beritt. Züchter und Besitzer Peter Christensen vertraute die Stute der Reiterin an, die sie 2013 im Kleinen Finale der sechs Jahre alten WM-Pferde auf den vierten Rang pilotierte. Mit 75,37 Prozent distanzierte Sirikit das Feld deutlich.

Ein Wiedersehen mit Verden feierten auch Loveliness und Charlotte Rummenigge, Tochter des FC Bayern München-Vorstands Karl-Heinz Rummenigge. Sechsjährig absolvierte Loveliness die WM in Verden und kehrte jetzt mit ihrer stolzen Reiterin und Besitzerin zurück auf das Festival-Gelände. 

Das Reiterstatdion Verden eroberten als erste die vier- und fünf Jahre alten Springpferde zur ersten Runde des Hannoveraner Springpferdechampionats. Sweet Temptation heißt der von Sven Rudolph (Gieboldehausen) vorgstellte Sieger der Vierjährigen. Bei den fünf Jahre alten Springpferden aus hannoverscher Zucht gewann ein „Beamter“ - der niedersächsische Landgestütshengst Diacontinus von Diarado aus einer Contendro I-Mutter, der Heiko Tietze durch den Kurs pilotierte.

Ergebnisse vom Mittwoch aus Verden:

7 Dressurprüfung CDI1* - International

für 7- und 8-jährige ehemalige WM-Teilnehmer,

Preis der Zeppelin Baumaschinen GmbH:

1. Carina Nevermann-Torup (Dänemark), Sirikit 54, 75.370%; 2. Sandra Nuxoll (Österreich), Stand by me 11, 71.806%; 3. Jordi Domingo Coll (Spanien), Mango Statesman, 71.528%; 4. Allan Gron (Dänemark), Zick Flower, 70.509%; 5. Victoria Michalke (München), Duke of Britain, 70.417%; 6. Stephanie Dearing (Österreich), Auheim's Del Magico, 69.954%;

 

36 Reitpferdeprüfung - 3-jährige Stuten und Wallache,

Preis des Holl'n Hof, Cord Badenhoop-Clausen, Neddenaverbergen

und der Ehler Philipp GmbH, Haus für Büroausstattungen, Verden:

001 Abteilung:

1. Betina Nunnenkamp (GER), Fantastica 46, 8.6; 2. Rieke Schnieder (GER), Do it 31, 8.2; 2. Nicole Bäßmann Dr. (GER), Fürstin H.B., 8.2; 2. Marlene Heye (GER), Superb 2, 8.2; 5. Andrea Müller-Kersten (GER), Don Leone 6, 7.8; 6. Frank Bogenschütz (GER), Durbin, 7.7; 6. Bart Desender (BEL), Donna Summer 9, 7.7;

002 Abteilung:

1. Andrea Müller-Kersten (GER), Belaggio 2, 8.3; 1. Anne-Kathrin Pohlmeier (GER), Felix 2147, 8.3; 1. Jessica Lynn Andersson (SWE), Quizmaster 8, 8.3; 4. Andreas Senge (GER), Beat Box 2, 8.0; 4. Betina Nunnenkamp (GER), Look at Me 65, 8.0; 6. Insa Ettwig (GER), Darius 555, 7.7;

 

45 Springpferdeprüfung Kl.L

Qualifikation 5-jährige Springpferde,

Preis der Firma Guido Klatte International Equine Service, Lastrup:

001 Abteilung:

1. Heiko Tietze (GER), Diacontinus, 9.2; 2. Karl Brocks (GER), Quality For Benefit V, 8.7; 3. Veronika Kornfeldner (GER), Chaccato, 8.5; 4. Maike Bernstorf (GER), Captain Puck, 8.4; 5. Katja von der Lieth (GER), Carlson 113, 8.3; 6. Angelique Rüsen (GER), Acuero, 8.2;

002 Abteilung:

1. Gabriele Heemsoth (GER), PAV Szenario, 8.8; 2. Karl Brocks (GER), Cimarron 6, 8.6; 3. Josch Löhden (GER), Diaz 11, 8.5; 4. Christian Temme (GER), Quincessa, 8.4; 5. Carola Wegener (AUT), Queen's Adel, 8.3; 6. Enrico Süßenbach (GER), Quick Start 3, 8.2;

 

44 Springpferdeprüfung Kl.A**

Qualifikation 4-jährige Springpferde,

Preis der Hengststation Sosath, Lemwerder:

001 Abteilung:

1. Sven Rudolph (GER), Sweet Temptation 2, 8.3; 2. Heiko Tietze (GER), Qualito 3, 8.1; 3. Roman Duchac (CZE), Castellan W, 8.0; 4. Stephan Naber (GER), Stonehenge 5, 7.9; 5. Rene Dittmer (GER), Quincy 194, 7.8; 6. Joachim Winter (GER), Shuttle 2, 7.7; 6. Thomas Heineking (GER), Silas 215, 7.7;

002 Abteilung:

1. Thomas Heineking (GER), Daisy B, 8.2; 2. Heiko Tietze (GER), Start up, 8.1; 3. Alexander Uekermann (GER), Prince Kay One, 8.0; 4. Jan-Oliver Tödtmann (GER), My Hennessy, 7.9; 5. Heiko Tietze (GER), Valmano 2, 7.8; 6. Hendrik Sosath (GER), Qualito 4, 7.7; 6. Josch Löhden (GER), La Coruna 31, 7.7;

Bild: Dänen-Doppel gewinnt erste internationale Dressur: Carina Nevermann Torup und Sirikit auf Platz eins in der Dressur der ehemaligen WM-Pferde. (Foto: Karl-Heinz Frieler)