Ergebnisse vom Freitag Springen Magna Racino Winter Tour CSI 2014

 

Max Kühner (GER) dominierte die Gold Tour – Stefanie Bistan (AUT-NÖ) und Markus Rainer (AUT-K) siegen für Österreich

Tag zwei der zweiten MAGNA RACINO Winter Tour Woche begann mit einem souveränen „vier Sekunden Vorsprung Sieg“ in der Bronze Tour durch MAGNA RACINO Reiterin Stefanie Bistan (AUT-NÖ), die „Danny“, wie Virtual Dancer im Alltag genannt wird, erst vier Wochen unter dem Sattel hat: „Die Stute hat mir heute ein super Gefühl gegeben im Parcours und immer mitgemacht, was mich natürlich umso mehr freut, wenn man bedenkt, dass wir erst seit ein paar Wochen ein Team sind.“

 

In der anschließenden Children/ Junioren Tour führte kein Weg vorbei an der 13-jährigen Slovakin Sara Stangelova, die auf der 8-jährigen Bayardilla eine perfekte Runde hinlegte in 54,20.

 

In der stark besetzten Silber Tour holte Georges Edmond Ngan Sassi den ersten MAGNA RACINO Winter Tour Sieg für Frankreich. Für Österreich punkteten hier die beiden Steirer Simon Johann Zuchi (St) und Gerfried Puck, die Platz vier und 17 belegten.

 

Die Vip Tour brachte den zweiten Tagessieg für Österreich, denn hier waren Markus Rainer und Chasey Lane für Kärnten hoch erfolgreich!

Höhepunkt des Tages war natürlich das mit 6000.- Euro dotierte Gold Tour Springen, das der Klasse und dem Starterfeld entsprechend selektiv gebaut war. Von den 69 Paaren konnten lediglich sechs mit Null Fehlern in beiden Phasen über die Ziellinie galoppieren. Der erfahrene Nationenpreisreiter Max Kühner spielte als vorletzter Starter auf dem KWPN Wallach nach Lupicor mit Namen Rahmannshof's Zwitser all seine Erfahrung aus und konnte sich mit fast drei Sekunden Vorsprung an die Spitze setzen. Die Plätze zwei und vier belegte der Tscheche Ales Opatrny mit dem Zangersheide Wallach Caramouche und dem Zandor Z Hengst Zandiro, die ebenfalls in beiden Phasen keinen Fehler machten.

Der dritte Platz in diesem selektiven Springen war für Polen reserviert, denn Michal Kazmierczak, der sich hier im MAGNA RACINO sehr wohl fühlt, konnte seinen Hannoveraner Stakorado ebenfalls fehlerfrei durch beiden Phasen pilotieren.

Für die Schweiz freute sich Nicole Scheller, die ihren Selle Francaise Wallach Koby du Vartellier gesattelt hatte, über eine Top Five Platzierung.

 

Das beste österreichische Ergebnis lieferte Helmut Morbitzer (OÖ) auf Corad. Die beiden blieben fehlerfrei in 35,29 Sekunden und platzierten sich damit auf Rang sechs vor Parcival und Dr. Georg Hladik (NÖ), die auch mit weißer Weste ins Ziel kamen.

 

MAGNA RACINO Reitern Stefanie Bistan passierte mit Celline zwar ein Abwurf, dank der guten Zeit von 33,10 schaffte sie es aber mit Rang 13 dennoch unter die Platzierten in dieser Gold Tour Springprüfung über 145 cm.

Ergebnisse vom Freitag Springen Magna Racino Winter Tour CSI 2014:

29 Gold Tour 1.45 m

1 Rahmannshof's Zwitser - Kühner Max (GER) 0,00/27,94

2 Caramouche - Opatrny Ales (CZE) 0,00/30,41

3 Stakorado - Kazmierczak Michal (POL) 0,00/31,16

4 Zandiro - Opatrny Ales (CZE) 0,00/32,23

5 Koby Du Vartellier - Scheller Nicole (SUI) 0,00/33,30

6 Corad - Morbitzer Helmut (AUT-OÖ) 0,00/35,39

7 Parcival Z - Hladik Georg (AUT-NÖ) 0,00/36,73

8 Undercontract - Marschall Marcel (GER) 4,00/26,15

9 Colmena - Intagliata Aldo (ITA) 4,00/28,11

10 Va Petit D'hoogpoort - Marschall Marcel (GER) 4,00/29,55

11 Aerobic 37 - Distel Jan (GER) 4,00/31,00

12 Lasco 29 - Wargers Jana (GER) 4,00/31,27

13 Celline 2 - Bistan Stefanie (AUT) 4,00/33,10

14 Cornet Kalua - Kühner Max (GER) 4,00/33,27

15 Cassus 2 - Lindenberg Christoffer (DEN) 4,00/33,54

16 Lascar 41 - Chechina Olga (RUS) 4,00/34,52

17 Celano 12 - Renner Rüdiger (GER) 4,00/34,54

 

28 VIP Tour 1.10 m

1 Chasey Lain - Rainer Markus (AUT-K) 0,00/54,92

2 Corona - Cristesi Andreea Alexandra (ROU) 0,00/57,58

3 Narnia - Lates Stefan Florin (ROU) 0,00/59,64

4 Flipa - Grloci Tina (SLO) 0,00/59,88

5 Condor M - Würgler-Hauri Carola (SUI) 0,00/60,80

6 Dante - Varga Kristóf (HUN) 0,00/63,68

7 Obora's Jimboo - Zwickl Mio (AUT-W) 1,00/67,49

8 Zordon - Hackl Doris (AUT-NÖ) 1,00/68,64

9 Tiffany - Cristesi Andreea Alexandra (ROU) 4,00/54,20

10 Timpex Delido - Csakanyi Dorottya (HUN) 4,00/64,18

11 Kalandra 2 - Csonka Zsófia (HUN) 4,00/64,20

12 Castaway R - Mladin Bradisteanu Alexandra (ROU) 4,00/65,05

 

27 Silver Tour 1.30 m

1 Sourigreto - Ngan Sassi Georges Edmond (FRA) 0,00/51,39

2 Chacco Boy - Krucsó Balázs (HUN) 0,00/53,79

3 Quebec I - Stenfert Jürgen (NED) 0,00/55,80

4 Levito Von Pachern - Zuchi Simon Johann (AUT-St) 0,00/58,93

5 Common Sense - Tereshchenko Olesya (RUS) 0,00/60,96

6 Belle Fleur 38 - Kühner Max (GER) 0,00/61,90

7 Shiva - Ott Elin (SUI) 0,00/62,52

8 Casalita - Berger Sabrina (GER) 0,00/65,92

9 Carmelita 17 - Kryna Maxim (BLR) 0,00/67,79

10 Diamond - Kovacs Csaba (HUN) 0,00/67,95

11 Celica - Stangelova Sara (SVK) 0,00/68,06

12 Champ 174 - Mashiyama Takamichi (JPN) 0,00/68,61

13 Riosco - Buhofer Simone (SUI) 0,00/68,97

14 Castelli 5 - Distel Jan (GER) 0,00/68,99

15 Chaccima - Scheller Nicole (SUI) 1,00/69,10

16 Ailina 6 - Renner Rüdiger (GER) 1,00/70,92

17 Glock's Chamonix B - Puck Gerfried (AUT-St) 1,00/72,61

18 Nobilis - Kolowrat-Krakowska Francesca (CZE) 2,00/73,11

 

26 Children/Junior Tour 1.20 m/1.30 m

1 Bayardilla - Stangelova Sara (SVK) 0,00/54,20

2 Lorina V Ch - Ott Elin (SUI) 0,00/55,56

3 Vorieta - Kolowrat-Krakowska Francesca (CZE) 0,00/62,89

4 Quanssini - Pangersic Nina (SLO) 0,00/65,55

5 Cadarco Ninohorse - Sgobbio Marta (ITA) 0,00/65,68

6 Last Scan - Pangersic Nina (SLO) 4,00/58,42

7 Virkiness - Dragic Mila (SRB) 4,00/64,72

8 Alcas - Jeskova Michaela (SVK) 5,00/67,62

9 Vagant - Marciniak Joanna (POL) 7,00/75,66

10 Cassius 41 - Mladin Bradisteanu Alexandra (ROU) 9,00/67,36

11 Cartograns Kiss - Doering Julia (POL) 10,00/72,21

12 Valentina - Rezesova Victoria (SVK) 16,00/65,70

 

25 Bronze Tour 1.20 m

1 Virtual Dancer - Bistan Stefanie (AUT-NÖ) 0,00/52,36

2 La Campo - Buhofer Simone (SUI) 0,00/56,56

3 Annateeka - Moritsch Martina (ITA) 0,00/59,01

4 Vincent 153 - Holz Thomas (GER) 0,00/59,54

5 Dorina La Reina - Vele Iza (SLO) 0,00/60,70

6 Wembley R - Chechina Olga (RUS) 0,00/61,55

7 Amarilla - Puck Gerfried (AUT-St) 0,00/62,54

8 Asper v. Pachern - Zuchi Simon Johann (AUT-St) 0,00/63,57

9 Cara 2 - Rouckova Natalie (CZE) 0,00/64,44

10 Wannebe 2 - Zawada Julia (POL) 1,00/69,39

11 Rotterdam - Kejvalova Barbora (CZE) 1,00/69,44

12 Cristalla - Lindenberg Christoffer (DEN) 2,00/73,12

 

Fotos von Manfred Leitgeb:

Souveräner Gold Tour Sieger Max Kühner

Ein neuer Stern am Nachwuchshimmel: Sara Stangelova (SVK) gewinnt die Children/ Junioren Tour

Silber Tour Sieger Georges Edmond Ngan Sassi (FR)auf Sourigreto

Markus Rainer (K) sorgt in der VIP Tour für den zweiten österreichischen Tagessieg heute

Bester Österreicher in der Gold Tour für Oberösterreich Helmut Morbitzer

 

Heim Sieg in der Bronze Tour und eine Platzierung in der Gold Tour gab es heute für MAGNA RACINO Reiterin Stefanie Bistan (NÖ)