Ergebnisse vom Freitag Hardenberg Burgturnier 2014

 

Springsteen, Hanley, Stevens, Diederichsmeier – Sieger des ersten Burgturnier-Tages

Nörten-Hardenberg, 23.05.2014 – Jessica Springsteen aus den USA und Cameron Hanley aus Irland, Mario Stevens aus Molbergen und Mylene Diederichsmeier aus Havighorst holten sich zum Auftakt des internationalen Hardenberg Burgturniers die ersten Siege. Das Eröffnungsspringen im Preis des Hardenberg GolfResort wurde die Beute von Springsteen, die nach 2013 zum zweiten Mal in Nörten-Hardenberg dabei ist - wieder mit ihrer Trainerin, der Mannschafts-Olympiasiegerin 2008, Laura Kraut.

Mit der elf Jahre alten niederländischen Stute Wish löste die Amerikanerin die Aufgabe in 47,42 Sekunden und ohne Fehler. Und auch der Sieg in der zweiten Abteilung ging an einer ausländischen Gast – an Irlands Vorzeigereiter Cameron Hanley und Dundee. Riesig gefreut hat sich danach Mylene Diederichsmeier. Mit dem erst sieben Jahre alten Hengst Chamroi gewann die Berufsreiterin den Preis der Hardenberg-Wilthen AG. Und nach den beiden Springreiterinnen trumpfte dann Mario Stevens auf. Der Aktivensprecher der deutschen Springreiter holte sich mit Daily Sun in der schweren Prüfung mit Siegerrunde – Preis der Kreis-Sparkasse Northeim – die Qualifikation für die Gothaer Trophy am Samstagabend und auch für den Großen Preis der Gräflich von Hardenberg’schen Kornbrennerei & des Glaswerkes Ernstthal. Bei der neun Jahre alten Hannoveraner Stute Daily Sun war der Name durchaus Programm - als die braune Stute mit ihrem Reiter durch den Parcours sauste, schien längst wieder die Sonne nach einem Regenschauer…

Bilderbogen beim Burgturnier

Manch einer guckte erstaunt angesichts der überlebensgroßen Konterfeis: Überall auf dem Gelände des Burgturniers und der Klassika überraschen die Fotografien von z.B. dem internationalen Parcourschef Frank Rothenberger, der Schwedin Angelica Augustsson, die die Goldene Peitsche küßt oder einem verschmitzt lächelnden Marcus Ehning. Die charmant und pfiffig inszenierten Bilder entstanden in den vergangenen Jahren im improvisierten Fotostudio in der Kornbrennerei. Fotografin ist Pauline von Hardenberg, die Reiter, Reiterinnen und die Menschen hinter den Kulissen originell und liebevoll in Szene setzte.

Ergebnisse vom Freitag Hardenberg Burgturnier 2014:

01 Preis des Hardenberg GolfResort

Einlaufspringen - Qualifikation für Prfg. Nr. 8

CSI3* - Springprüfung (1.40 m)

(1.Abt.) 1. Jessica Springsteen (USA), Wish, 0 SP/47.42 sec; 2. Felix Haßmann (Lienen), SL Brazonado, 0/48.08; 3. Lauren Tisbo (USA), Pokerface, 0/48.58; 4. Jessica Springsteen (USA), Zero, 0/49.60; 5. Marlon Modolo Zanotelli (Brasilien), Nenuphar' Jac, 0/50.23; 6. Alois Pollmann-Schweckhorst (Warstein), Coraggiosa,

(2.Abt.): 1. Cameron Hanley (Irland), Dundee vd Dwerse Hagen, 0 SP/47.44 sec; 1. Adrienne Sternlicht (USA), Oreade Des Dames, 0 SP/47.44 sec; 3. Albert Zoer (Niederlande), Gigolo, 0/49.18; 4. Wilton Porter (USA), Patriot, 0/50.08; 5. Oliver Lazarus (Südafrika), Olivia de Nantuel, 0/50.26; 6. Nicole Persson (Schweden), Synderella, 0/50.71

10 Preis der Hardenberg-Wilthen AG

CSIYH1* - Springprüfung für 7jähr. Nachwuchspferde (1.35 m)

1. Mylene Diederichsmeier (Havighorst), Chamroi, 0 SP/56.90 sec; 2. Emil Orban (Ungarn), Hacco Blue van Essene, 0/58.71; 3. Marlon Modolo Zanotelli (Brasilien), Chino D'Enfer, 0/58.73; 4. Eva Bitter (Bad Essen), Inliner, 0/58.79; 5. Laura Kraut (USA), Zeremonie, 0/59.15; 6. Bertram Allen (Irland), High Valley, 0/59.26; 6. Angelica Augustsson (Schweden), Clintan MB, 0/59.26

02 Preis der Kreis-Sparkasse Northeim

Qualifikation für Prfg. Nr. 6, 7 und 8

CSI3* - Springprüfung mit Siegerrunde (1.45 m)

1. Mario Stevens (Molbergen), Daily Sun, 0 SP/37.64 sec; 2. Marie Lütgenau (Herford), Wizzerd, 0/41.75; 3. Roger Yves Bost (Frankreich), Poker des Dames, 0/42.46; 4. Marcus Ehning (Borken), Singular LS La Silla, 0/44.08; 5. Lauren Tisbo (USA), Carriere, 0/44.41; 6. Albert Zoer (Niederlande), Abra Kadabra, 0/46.17

21 Preis des Amateur-Springreiterclub Deutschland e. V.

1. Wertung zum Amateur-Spring-Reiter-Club-Trophy Finale 2014

Nat. Springprüfung Kl. M** (Fehler/Zeit) 1. Sarka Schmaus (Steinheim), Rascaldino, 0 SP/52.88 sec; 2. Günter Schmaus (Steinheim), Naveur, 0/53.70; 3. Petra Höltgen (Monheim), Balou Fina, 0/54.63; 4. Stephan Faller (Güglingen), Ailton S, 0/55.51; 5. Klaus Brinkmann (Herford), Pikeur Bellevue, 0/55.61; 6. Tanja Paul (Hamburg), Chiva, 0/56.22

16 Horseware Ireland Trophy

ESCON Spring Club - Medium Tour - Kat. A

CSI Amateure - Springprüfung (1.35 m)

1. Harry Allen (Irland), Wild Thing L, 0 SP/49.48 sec; 2. Bettina Eufinger (Elz), Quantilas, 0/56.80; 3. Heinz Eufinger (Elz), For Cornet, 0/56.82; 4. Julia Kremser (München), Bugatti, 0/57.65; 5. Pauline von Hardenberg (Hardenberg), Syra, 0/57.83; 6. Carola Lehner (Österreich), Twain, 0/59.49

19 Horseware Ireland Trophy

ESCON Spring Club - Large Tour - Kat. A

CSI Amateure - Springprüfung (1.40 m)

1. Lucas Porter (USA), Phineas, 0 SP/50.66 sec; 2. Günter Schmaus (Steinheim), Magnum du Chable CH, 0/51.71; 3. Annabel Joost (USA), Stakkato Rouge, 0/54.28; 4. Vanessa Maubach (Kaiserslautern), Cassiopeia, 0/58.88; 5. Julia Kremser (München), Caracas, 1 Strafpunkt 61.18; 6. Hans Helmut Bauer (Luxemburg), Casscolour, 1 Strafpunkt 62.08

Foto von sportfotos-lafrentz.de: Mario Stevens und Daily Sun beim Hardenberg Burgturnier 2014