Ergebnisse vom Freitag Finale Weltcup Voltigieren FEST der PFERDE GRAZ 2015

 

Die Voltigierer machen's spannend! Lisa Wild (AUT), Thomas Brüsewitz (GER) und die Sneekes Sisters (NED) liegen im Weltcupfinale Führung!

Nach dem Warm-Up am gestrigen Donnerstag ging es heute für die Damen, Herren und Pas-de-Deux in den ersten Umlauf vom FEI World Cup™ Vaulting Final, das von Simone Wettstein und Dennis Ruf unterstützt wird. Österreichs Lisa Wild konnte ihrer Favoritenrolle bei den Damen gerecht werden, Thomas Brüsewitz (GER) punktete bei den Herren und die Sneekes-Sisters trumpften im Pas-de-Deux auf!

Lisa Wild (AUT/S) schafft sich die perfekte Ausganssituation fürs Weltcupfinale!

Als ganz große Favoritin ging die 19-jährige Salzburgerin Lisa Wild heute in den ersten Umlauf vom FEI World Cup™ Vaulting Final und wurde dieser Rolle mehr als nur gerecht! Zusammen mit Longenführerin Nina Rossin und ihrem bewährten Pferd Robin lief die Ausnahmesportlerin in die Grazer Arena ein und legte in ihrer Kür eine entfesselte Vorstellung hin. Vom perfekten Aufgang über die akkurat geturnten Übungen am Pferderücken bis zum einwandfrei gestandenen Abgang lief alles wie am Schnürchen und die Wertung von 8,973 Punkten reichte locker für den Sieg.

Auf Rang zwei reihte sich die starke Schweizerin Simone Jäiser (Luk/Rita Blieske) ein. Für ihre sauber geturnte und gleichzeitig kraftvolle Performance erhielt sie vom Richterkollegium 8,796 Punkte und verwies die Titelverteidigerin Anna Cavallaro (ITA) auf den dritten Rang. Diese kam am Rücken von Harley und longiert von Nelson Vidoni auf 8,754 Punkte. Der Kampf um den Titel morgen wird also ein denkbar spannender! Zuschauen ist ein Muss!

 

Thomas Brüsewitz (GER) übernimmt bei den Herren die Führung

Ganz schön knapp war die Entscheidung im ersten Umlauf vom Weltcupfinale der Herren. Der wohl von vielen als Favorit angesehene Franzose Nicolas Andreani (FRA) musste sich heute jedoch knapp geschlagen geben. Denn der Sieg ging mit 8,735 Punkten an den Deutschen Thomas Brüsewitz auf Danny Boy 25 und Longenführer Patric Looser.

Nicolas Andreani, der morgen Nachmittag in Graz seinen letzten Auftritt im aktiven Sport haben wird, lag mit 8,687 Punkten nur rund einen halben Punkt hinter der Bestmarke und darf sich morgen gemeinsam mit Longenführerin Marina Joosten Dupon und Pferd Just a Kiss nach wie vor berechtigte Hoffnungen auf einen glorreichen Karriereabschluss inklusive Weltcupsieg machen. Der Deutsche Julian Wilfling schaffte es ebenfalls die Acht-Punkte-Richtmarke zu knacken und turnte sich auf Luino zu 8.462 Punkten.

 

Die Sneekes Sisters trumpfen im Pas-de-Deux auf!

Im gestrigen Warm-Up Bewerb mussten sich Carola und Esther Sneekes (NED) noch knapp der Konkurrenz aus Deutschland geschlagen geben. Doch heute konnten sie sich gegenüber Justin van Gerven und Gera Marie Grün (GER) durchsetzen!

Die Sneekes-Sisters erhielten für ihre akrobatische Vorstellung auf dem von Marjo Sneekes longierten Nolan 7,305 Punkte, Gera Marie Grün und ihr Partner Justin van Gerven wurden auf Danny Boy 25, longiert von Patric Looser, mit 7,268 Punkten bewertet. Auch hier ist für das morgige Finale also alles offen!

V11 - FEI WORLD CUP VAULTING FINALE - DAMEN - 1.Umlauf

1. Robin - Wild Lisa (AUT/S) 8.973 Punkte

2. Luk - Jäiser Simone (SUI) 8.796 Punkte

3. Harley - Cavallaro Anna (ITA) 8.754 Punkte

4. Luino - Boe Kristina (GER) 8.126 Punkte

5. Nolan - Sneekes Carola (NED) 7.787 Punkte

V12 - FEI WORLD CUP VAULTING FINALE - HERREN - 1.Umlauf

1. Danny Boy - Brüsewitz Thomas (GER) 8.735 Punkte

2. Just a Kiss - Andreani Nicolas (FRA) 8.687 Punkte

3. Luino - Wilfling Julian (GER) 8.462 Punkte

4. Landar - Klouda Lukas (CZE) 7.995 Punkte

5. Weimar CH - Heppler Lukas (SUI) 7.847 Punkte

6. Landar - Brüsewitz Viktor (GER) 7.442 Punkte

V13 FEI WORLD CUP VAULTING FINALE - PAS DE DEUX - 1.Umlauf

1. Nolan - E.Sneekes C.Sneekes (NED) 7.305 Punkte

2. Danny Boy - J.van Gerven, G.Grün (GER) 7.268 Punkte

BILDER

Ihre Anmut und Grazie sind einfach umwerfend! Lisa Wild (AUT/S) wurde ihrer Favoritenrolle im ersten Weltcup Umlauf mehr als gerecht! © Andrea Fuchshumer

Kann sich Thomas Brüsewitz (GER) morgen zum Weltcupsieger krönen? © Andrea Fuchshumer

Die Sneekes-Sisters (NED) konnten sich heute steigern. Wird es morgen zum Weltcuptitel reichen? © Andrea Fuchshumer