Ergebnisse vom Donnerstag SCHÄRDINGER PFERDESPORTTAGE 2013

 

So gut wie keiner! Alpenspanteam- und GLOCK Rider Dieter Köfler siegt im Preis der Stadt Schärding!

Schärding, 15.08.2013 – Tagesüberblick - Doppelt siegreich in der Transpofix Junior Tour (Kl. L) eröffnete Tirol heute mit seinem Nachwuchstalent Ann-Kathrin Hergeth den Tag ideal, und Oberösterreich hielt da mit einem 3. Platz von Victoria Verena Riedler mit. Die offene Wertung dieser L-Springprüfung über 1,15 m sicherte sich Niederösterreich mit Alexandra Steiner vor Kärnten (Tanja Maderthaner) und Deutschlands Roger Bischof. Zehn Zentimeter erhöht führte die 1. Qualifikation der Elité Fixkraft Trophy 2013 bereits über 1,25 m. Unglaubliche 126 Starter machten hier eine Wertung in zwei Abteilungen notwendig, wobei Helmuth Schönstätter (GER) die erste vor Dieter Köfler (K) und Wolfgang Ötschmaier (OÖ) anführte und in der zweiten Christian Juza (S) vor dem doppel-deutschen Duo Hendrik Gravemeier und Detlef Kaiser siegreich blieb. Ein spannendes österreichisch-deutsches Kopf-an-Kopf-Rennen, mal sehen wie morgen die 2. Qualifikation ausgehen wird!

Den Preis der Stadt Schärding wollten alle haben. 65 Aktive gingen in die erste S-Springprüfung, in der man um zu gewinnen klar fehlerfrei und möglichst schnell sein musste. Ideal löste diese Aufgabe Alpenspanteam- und GLOCK Rider Dieter Köfler (K). Er feierte mit GLOCK’s Zyrano einen fulminanten Sieg vor Christian Schranz (NÖ) und Andrea Skorianz-Jenull (K). Dem Nachwuchs waren die letzten beiden Springprüfungen des Tages gewidmet, wo sich Marie-Sophie Ausch (NÖ) vor Anna Markel (NÖ) und Ines Borth (NÖ) bei den Ponyreitern durchsetzen konnte und im lizenzfreien Springen siegte Alexandra Eichberger (OÖ) vor Isabella Ranftl (OÖ) und Anna Wimeder (OÖ).

Hier sind die detaillierten Berichte und der Ergebnisüberblick vom Donnerstag, 15.08.2013

Bewerb 03

Preis der Stadt Schärding - Standardspringprüfung Klasse S* 1,40 m

So gut wie keiner! Alpenspanteam- und GLOCK Rider Dieter Köfler siegt im Preis der Stadt Schärding

Die erste schwere Prüfung stand heute mit dem Preis der Stadt Schärding am Programm. Über 1,40 Meter führte die S* Springprüfung und bei dem hochkarätigen nationalen Starterfeld war eines klar: Ohne auf’s Tempo zu drücken und dabei astrein zu bleiben, kommt man nicht an eine Spitzenposition heran.

Sensationell löste das Alpenspanteam- und GLOCK Rider Dieter Köfler. Der Kärntner hatte hier den neunjährigen Fuchswallach GLOCK’s Zyrano gesattelt, der sich im Parcours ungemein relaxt, bestens gymnastiziert und flüssig springend zeigte. Mit 66,80 Sekunde gelang dem Kärntner Duo eine Bombenzeit und der Sieg im Preis der Stadt Schärding vor Christian Schranz (NÖ), der hier auf seinen Wandango-Sohn Whisper von Lichten CH setzte. „Kärnten vor“ hieß es auch am dritten Platz, denn da strahlte Andrea Skorianz-Jenull mit einer super Runde auf ihrem neunjährigen Holsteinerwallach Calderon 35.

Auch der Nachwuchs ließ grüßen: Kärntens Junior Jannik Domaingo platzierte sich mit der For Pleasure-Tochter Uganda 36 am neunten Rang und Oberösterreichs dreifache Landesmeisterin der Jungen Reiter (2011, 2012, 2013), Daniela Christina Riedler (OÖ), holte mit ihrem zehnjährigen Zangersheidewallach Chiaretto Z Platz 12.

Bewerb 02

1. Qualifikation Elité Fixkraft Trophy 2013 - Standardspringprüfung Klasse LM 1.25m

Heißes Elité Fixkraft Spring Trophy Match mit Christian Juza (S) und Helmut Schönstätter (GER) an der Spitze

Zwei Qualifikationen in den LM-Springen von Donnerstag und Freitag und am Samstag ein großes Finale der besten 38 Reiter-Pferdepaare aus diesen beiden Runden. Das ist die Elité Fixkraft Spring Trophy 2013. Unglaubliche 126 Starter machten heute in der 1. Qualifikation eine Wertung in zwei Abteilungen notwendig, und in beiden kam es zu einem spannenden österreichisch-deutschen Kopf-an-Kopf-Rennen. Sah man in der ersten Abteilung mit Helmut Schönstätter auf der achtjährigen Holsteinerstute Vienna Quintera einen deutschen Reiter am Siegespodest, so schnappte sich in der zweiten Salzburgs Christian Juza mit dem 18-jährigen ÖWB Wallach Luidor 4 den Sieg. Die Plätze zwei und drei gingen in dieser Abteilung an Deutschlands Hendrik Gravemeier mit Dschinges Baby und Detlef Kaiser mit Schimmelchen 8, während sich in der ersten Abteilung die beiden Österreicher - Alpenspanteamreiter Dieter Köfler (K) mit Golden Gun Platz zwei und Fixkraftteamreiter Wolfgang Ötschmaier (OÖ) mit Tutti Frutti Lara Croft - Rang drei holten.

Bewerb 01

Klasse L – 2 Abteilungen (1. Abt. Transpofix Junior Tour, 2. Abt. Preis der Firma DSV - offene Wertung)

Tirol hoch zwei! Ann-Kathrin Hergeht’s Doppelsieg in der Transpofix Junior Tour

74 Aktive eröffneten heute die Schärdinger Pferdesporttage 2013 mit einem L Springen, das in zwei Abteilungen gewertet wurde. Die 1. Abteilung dieser Springprüfung über 1,15 Meter war mit der Transpofix Junior Tour, den Nachwuchstalenten im Springsattel gewidmet. Die Jahrgänge 1995 bis 199 waren hier startberechtigt, denn diese Serie hat als Ziel die Förderung junger Reisporttalente im Springparcours, geht über die Stationen Lamprechtshausen (Mai), Schärding und Salzburg, wo im Dezember auch das große Finale stattfinden wird.

Souverän, gleich doppelt erfolgreich und das Maß aller Dinge war hier Ann-Kathrin Hergeth. Tirols Jungtalent holte sich mit ihrem Oldenburgerhengst Grand Centaur und einer Bombenzeit (63,45) den Sieg und mit ihrer Contender-Tochter Transpofix Suprise in 66,69 Sekunden auch noch den zweiten Rang. Knapp fiel die Entscheidung zwischen Rang drei und vier, wo sich Verena Victoria Riedler (OÖ) auf Ileen CH mit 68,51 Sekunden und einer Zehntelsekunde schneller als Sophie-Tiffany Nowak (T) auf Leon 565 (68,52) durchsetzen konnte.

Niederösterreichs Alexandra Steiner punktet m Preis der DSV (offenen L-Wertung)

Fast drei Sekunden Vorsprung ritt Niederösterreichs Alexandra Steiner mit ihrer siebenjährigen Warmblutstute Troja 5 im Preis der DSV heraus, die zur offenen Wertung zählte. Ihre Rundenzeit von 64,94 Sekunden bedeuteten den Sieg vor Tanja Maderthaner (K) auf der ebenfalls siebenjährigen Oldenburgerstute Alessa 4 (67,65) und dem drittplatzierten Gast aus Deutschland, Roger Bischof auf Pitsburg (67,77).

Bewerb 4

Pony Standardspringprüfung Kl LM – 1,05m

Duo mit Zukunft! Marie-Sophie Ausch (NÖ) und Jaqueline sind im Pony LM die Besten

Die Runde war super, die Zeit sensationell und der Sieg souverän! Marie-Sophie Ausch (NÖ) holte sich heute mit der gewaltig springenden Ponystute Jaqueline in fehlerfreien 70,71 Sekunden einen verdienten Sieg im Pony LM über 1,05 Meter. Stark war Niederösterreich sowieso, denn auch die Plätze zwei und drei gingen mit Anna Markel auf Doodlejump (0/72,40) und Ines Borth auf Kiara 39 (0/74,96) an dieses Bundesland.

Bewerb 5

Springreiterbewerb lizenzfrei - 95cm

Alle überholt! Alexandra Eichberger (OÖ) glänzt im lizenzfreien Springreiterbewerb

„Die letzten werden die ersten sein“ galt heute im Bewerb über 95 cm für Reiter ohne Lizenz, und da sah man noch dazu eine Bravourleistung! Im Sattel ihres in Österreich gezogenen Wallachs Cordano 2 legte Alexandra Eichberger (OÖ) als letzte Starterin eine geniale Runde hin und schnappte sich mit einer Wertnote von 7,5 Punkten den Sieg. Auf Rang zwei stand mit dem erst 7-jährigen New Forest Ponywallach Tabasco 3 Isabella Ranftl, als beste Reiterin vom RBBS (7,2) und auf Rang drei glänzte Veranstaltertochter Anna Wimeder mit einer gelungenen Runde auf ihrem Fuchsponywallach Carucci D (7,1).

Ergebnisse vom Donnerstag aus Schärding 2013:

Bewerb 3

Preis der Stadt Schärding

Standardspringprüfung Klasse S* 1,40 m

1. Glock's Zyrano - Köfler Dieter (K) 0 66,8

2. Whisper von Lichten CH - Schranz Christian (NÖ) 0 67,84

3. Calderon 35 - Skorianz-Jenull Andrea (K) 0 72,59

4. Escapado 4 - Niederländer Monika (V) 0 74,1

5. Calme P - Brand Nina (NÖ) 0 75,35

6. Wikita - Kogelnig jun. Fritz (T) 0 75,97

7. Wodka Lime - Janout Alice (NÖ) 0 77,13

8. Lance Missile - Konlechner Josef (NÖ 0 78,14

9. Uganda 36 - Domaingo Jannik (K) 0 78,72

10.Liliput 8 - Kneifel Astrid (OÖ) 0 79,65

11.V.I.P. 2 - Schranz Christian (NÖ) 0 79,89

12.Chiaretto Z - Riedler Daniela-Christina (OÖ) 0 80,15

13.BG Unbreakable - Widauer Theresa (T) 0 80,76

14.Royal des Bissons - Kneifel Astrid (OÖ) 0 80,95

15.Landolydor - Prömer Patrick (NÖ) 0,25 81,65

16.Bal Pare - Steinwandtner Franz (B) 0,5 82,07

Bewerb 02

1. Qualifikation Elité Fixkraft Trophy 2013

Standardspringprüfung Klasse LM 1.25m

1. Abteilung

1. Vienna Quintera - Schönstätter Helmuth (GER) 0,00 57,54  

2. Golden Gun - Köfler Dieter (K) 0,00 60,59  

3. Tutti Frutti Lara Croft - Ötschmaier Wolfgang (OÖ) 0,00 61,71  

4. Fiona - Fischer Christoph (GER) 0,00 62,66  

5. Whisper von Lichten - Schranz Christian (NÖ) 0,00 64,01  

6. Dorina 11 - Rüscher Bianca (V) 0,00 64,68  

7. Capella - Heller Andreas (GER) 0,00 66,14  

8. Transpofix Contact - Hergeth Ann-Kathrin (T) 0,00 67,57  

9. Corato - Schranz Lisa (NÖ) 0,00 68,26  

10.Raschida I - Hartl Romana (OÖ) 0,00 68,32  

11.AMD Amelie - Haidn Bettina (GER) 0,00 68,58  

12.Leopold - Schönstätter Helmuth (GER) 0,00 69,20  

13.Chianti P - Pichler Lisa (OÖ) 0,00 69,68  

14.Calderon 35 - Skorianz-Jenull Andrea (K) 0,00 70,08  

15.Salaro - Pollhammer Sabrina (B) 0,00 70,34

2. Abteilung

1. Luidor 4 - Juza Christian (S) 0,00 59,14

2. Dschinges Baby - Gravemeier Hendrik (GER) 0,00 61,59

3. Schimmelchen 8 - Kaiser Detlef (GER) 0,00 62,14  

4. Vangelo - Domaingo Jörg (NÖ) 0,00 62,86  

5. Rio Bravo Du Theil - Raisch Matthias (OÖ) 0,00 64,23  

6. Stakita - Berner Sabrina (NÖ) 0,00 65,28  

7. Letitia 10 - Dlugos Rastislav (GER) 0,00 67,31  

8. Calisto - Starzacher Florian (K) 0,00 67,90  

9. Lantana 4 - Falterspichler Bettina (NÖ) 0,00 68,29  

10.H.B. Calido - Madl Monika (OÖ) 0,00 68,53  

11.Landolydor - Prömer Patrick (NÖ) 0,00 68,84  

12.Con Air B - Nairz Julia (T) 0,00 69,64  

13.Chaqino - Köfler Sandra (K) 0,00 69,97  

14.Asalto 3 - Huber Sven (S) 0,00 70,20  

15.Annabell S - Steiner Alexandra (NÖ) 0,00 71,08

Bewerb 01

Standardspringprüfung Klasse L 1.15m

1. Abt.: TRANSPOFIX JUNIOR TOUR (Jahrgänge 1995-1998

1. Grand Centaur - Hergeth Ann-Kathrin (T) 0 63,45

2. Transpofix Surprise - Hergeth Ann-Kathrin (T) 0 66,69

3. Ileen CH - Riedler Verena Victoria (OÖ) 0 68,51

4. Leon 565 - Nowak Sophie-Tiffany (GER) 0 68,52

5. Catwalk Kaj - Biber Johanna (NÖ) 0 70,79

2. Abt.: PREIS DER FIRMA DSV (offene Wertung)

1. Troja 5 - Steiner Alexandra (NÖ) 0 64,94

2. Alessa 4 - Maderthaner Tanja (K) 0 67,65

3. Pitsburg - Bischof Roger (GER) 0 67,77

4. Calantha MBH - Gmachl Maria (S) 0 69,14

5. Bubble Gum - Niedermaier Sabine (GER) 0 70,37

6. Ucarla - Gasselich Jennifer (NÖ) 0 70,44

7. Caily - Köfler Sandra (K) 0 73,24

8. Cuela - Pfingstl Katrin (ST) 0 74,09

9. Corialle Z - Schwaninger Maya (S) 0 76,43

Sonderwertung

1. Babilon - Gravemeier Hendrik (GER) 0 63,96

2. Zauberwald Miracoulix - Kaiser Detlef (GER) 0 64,53

Bewerb 5

Klasse lizenzfrei 95cm

1. Cordano 2 - Eichberger Alexandra (OÖ) 7,5 60,65

2. Tabasco 3 - Ranftl Isabella (OÖ) 7,2 65,15

3. Carucci D - Wimeder Anna (OÖ) 7,1 58,67

4. Obora's Summer Breeze - Hell Magdalena (OÖ) 7 50,44

5. Galoubine - Zachbauer Christina (OÖ) 6,7 51,76

6. Nasrallah - Antlinger Selina (OÖ) 6,3 59,85

7. Darling 11 - Ruth Noelle (OÖ) 5,5 52,03

8. Grandiosa 5 - Aicher Marcel (OÖ) 5,2 61,62

Bewerb 4

Pony Standardspringprüfung Kl LM – 1,05m

1. Jaqueline 7 - Ausch Marie-Sophie (NÖ 0,00 70,71          

2. Doodlejump - Markel Anna (NÖ) 0,00 72,40          

3. Kiara 39 - Borth Ines (NÖ) 0,00 74,96

BILD:

Alpenspanteam- und GLOCK Rider Dieter Köfler schnappte sich zum Auftakt der Schärdinger Pferdesporttage 2013 den Sieg in der ersten S-Springprüfung, dem Preis der Stadt Schärding © RBBS – Benedikt Brunnmayr Fotografie