Ergebnisse Springen Weltcup in Wellington: Meredith Michaels-Beerbaum Zweite

Wellington/USA (fn-press). Ihren zweiten großen Erfolg innerhalb von nur zwei Wochen konnte Meredith Michaels-Beerbaum (Thedinghausen) bei der Frühjahrstour im amerikanischen Wellington verbuchen. Nachdem die 45-Jährige vor 14 Tagen bereits den Großen Preis auf Fünf-Sterne-Niveau gewann, erzielte sie am Samstagabend mit Fibonacci den zweiten Platz im Weltcupspringen, das ebenfalls auf Fünf-Sterne-Niveau ausgetragen wurde.

Im Stechen, das lediglich drei Paare des Normalumlaufs erreichen konnten, lieferte Meredith Michaels mit Fibonacci eine fehlerfreie Runde in 46,312 Sekunden ab. Besser war lediglich Ben Maher (Großbritannien), der mit Diva die Ziellinie in 46,038 Sekunden passierte und dabei ebenfalls ohne Strafpunkte blieb. Während Maher für seinen Sieg rund 122.000 US-Dollar kassierte, konnte sich Meredith Michaels-Beerbaum mit einem Preisgeld von 74.400 Dollar über den knapp verpassten Sieg hinwegtrösten. Dritte wurde Laura Kraut (USA) mit Cedric (null Strafpunkte in 46,767 Sekunden). Andre Thieme (Plau am See) mit Conthednrix, zweiter deutscher Starter im Weltcupspringen, belegte nach acht Strafpunkten im Normalumlauf Rang 17.