Ergebnisse Springen vom Sonntag Ruller Reitertage 2015

Patrick Stühlmeyer schafft den Coup und beschenkt seinen Chef

(Rulle)  Manchmal passt einfach alles richtig zusammen: Patrick Stühlmeyer, Lokalmatador und Bereiter im Stall Erdmann, sammelte bei den Ruller Reitertagen eine Platzierung und einen Sieg nach dem anderen und am Sonntag glückte auch noch der ersehnte Coup: Der 25-jährige gewann mit Canturado den Großen quick-mix Preis von Rulle, das mit 25.000 Euro dotierte Hauptereignis der vier Turniertage. Damit machte er seinem Chef Bernfried Erdmann auch gleich das beste Geburtstagsgeschenk….

Nur drei Teilnehmer von 36 insgesamt in der Springprüfung Kl. S*** schafften den Sprung ins Stechen. Neben dem Sieger auch die Amazone Mynou Diederichsmeier aus Scheeßel mit dem Hannoveraner Stalido und der junge Niederländer Dennis van den Brink mit Belledorane. Van den Brink ist ein Schüler von Marcus Ehning (Borken).

Der Sieger war einfach glücklich: „Seit vier Jahren reite ich hier und war immer im Großen Preis platziert. Jetzt habe ich mir gedacht, mache ich mal was anders und nehme Canturado“. Schon in der ersten Qualifikation zeigte sich der neun Jahre alte schwarzbraune Oldenburger von der besten Seite und jumpte mit Stühlmeyer auf Platz zwei. Mit Lord Lohengrin verlegte sich der junge Nationenpreisreiter auf das Zeitspringen am Samstagabend und gewann prompt. „Canturado habe ich auch schon in der Youngster-Tour geritten, er ist in Neumünster in diesem Jahr schon mal schwer gegangen und ich hatte das Gefühl, dass es an diesem Wochenende mit ihm passt. War ja auch so - und dann hat der Chef heute auch noch Geburtstag….“

Zufrieden war auch die zweitplatzierte Amazone Mynou Diederichsmeier mit dem ebenfalls erst neun Jahre alten Stalido: fehlerfrei blieben beide und waren ein klein wenig langsamer als der Sieger. Diederichsmeier: „Das war gut so, ich bin wirklich zufrieden mit ihm.“ Die Vorjahressieger Johannes Ehning (Stadtlohn), Carsten-Otto Nagel (Wedel) und auch Tim Rieskamp-Gödeking (Steinhagen), blieben diesmal glücklos, Nagel konnte sein Derbypferd Lex Lugar auf Platz zwölf reiten und coachte dann Mynou, die Schwester seiner Lebensgefährtin Mylene.

Ausgiebig wurden die Top-Drei des Großen quick-mix Preis von Rulle gefeiert, insbesondere Patrick Stühlmeyer badete förmlich im Applaus. Soviel Stimmung macht prompt Appetit auf die nächsten Ruller Reitertage. Die sollen vom 29. September bis zum 2. Oktober 2016 stattfinden. Derzeit denkt man im Verein auch noch darüber nach, erst am 30. September zu beginnen und das nationale Reitturnier bis Montag, 3. Oktober, laufen zu lassen.

Ergebnisse Springen vom Sonntag Ruller Reitertage 2015:

16 Großer quick-mix Preis von Rulle,

Springen Kl. S*** mit Stechen

1. Patrick Stühlmeyer (Osnabrück), Canturado 0/36.23, 2. Mynou Diederichsmeier (Scheeßel), Stalido 0/36.72, 3. Dennis van den Brink (Niederlande), Belledorane 4/37,72, 4. Mario Stevens (Cloppenburg), Georgenhof`s Credo 0,25/ 66,19, 5. Wilhelm Winkeler (Löningen), Chuck 0,50/ 67,15, 6. Eva Bitter (Bad Essen), Inliner 0,50/67,18

 

13 Zwei-Phasen-Springen Kl. S*,

Preis der Sparkasse Osnabrück,

Finale Mittlere Tour

1. Tim Rieskamp-Gödeking (Steinhagen), Cool Down 0/27.45, 2. Lea Steinbrüchel (Menslage), Qui M`sieu du Chateau 0/27,92, 3. Karl Brocks (Füchtorf), Landkrona 0/28.09, 4. Hans-Thorben Rüder (Greven), Celestine 0/28,21, 5. Andres Mauricio Quintero Palomar (Kolumbien), Chavany 0/29.07, 6. Marcus Ehning (Borken), Cordynox 0/29,88

 

19 Springprüfung Kl. S* mit Stechen,

Preis der Bohnenkamp AG,

Finale Regionale Tour

1. Andreas Surenkamp (Ostercappeln-Schwegerhoff), La Bonita 0/65.61, 2. Patrick Stühlmeyer (Osnabrück), Savage 0/65,55, 3. Larah Fänger-Freynhagen (Bramsche), Conti M 0/59,19, 4. Cameron Hanley (Irland), Chita 0/62,87, 5. Stefan Recker (Rulle), Acquiro 0/64,59, 6. Guido Werges (Rulle), Dollar`s Girl 0/62,84

 

09 Springprüfung Kl. S* mit Stechen,

Preis des LVM-Servicebüros Steinkamp,

Finale 7-jährige Pferde

1. Marcus Ehning (Borken), Calanda 0/35,44, 2. Guido jun. Klatte (Klein Roscharden), Lacasino 0/38,83, 3. Carsten-Otto Nagel (Wedel), Alina 0/39,34, 4. Katrin Eckermann (Füchtorf), Conzil 0/42,22, 5. Markus Renzel (Oer-Erckenschwick), Blacky 4/38,08, 6. Jana Wargers (Emsdetten), Afrah 4/39,35

Bild: Gewannen den Großen quick-mix Preis von Rulle und wurden stürmisch gefeiert - Patrick Stühlmeyer und Canturado. (Foto: Foto-Rüchel)