Ergebnisse Springen vom Samstag MAGNA RACINO Winter Tour Woche 1 CSI

 

MAGNA RACINO Winter Tour Finalsiege für die Schweiz und Rumänien - Simone Buhofer und Ruflin Reto punkten für die Schweiz und Nachwuchstalent Marco Alfieri für Rumänien

Am dritten Tag der MAGNA RACINO Winter Tour Woche 1 standen bereits drei Finalbewerbe auf dem Programm und gleich zwei der Finalsiege holte sich die Schweiz.

 

Im Bronze Tour Finalkrimi schnappte sich mit Ruflin Reto (SUI) auf Coeur d`Amour mit nur einer Zehntel Vorsprung den Sieg auf die - immer im Doppelpack auftretenden Deutschen. Youngster Tour Sieger Thomas Holz (GER) auf Coeur d`Amour belegte Platz zwei vor Jana Wargers (GER) auf Very Happy. Mit der Oberösterreicherin Beatrice Leitenberger (Platz 6 auf As you like it 3) und MAGNA RACINO Reiterin Stefanie Bistan (Platz 10 auf Aberlina) schafften es gleich zwei Österreicherinnen in die Top Ten dieses mit 1500 Euro dotierten Finalspringens.

Im anschließenden Children/Junioren Finale reüssierte der 13-jährige Marco Alessandro Alfieri mit einem couragierten Ritt im Stechen auf Tiffany und verwies Seriensiegerin Elin Ott (SUI) und Lorina V Ch auf Platz zwei.

Höhepunkt des Tages war das mit 5000.- Euro dotierte Silber Tour Finale, dessen Grundparcours mit drei zweifachen Kombinationen den Reitern und Pferden einiges abverlangte. Neun Paare qualifizierten sich für das Stechen, darunter auch die beiden österreichischen Amazonen Laua Sutterlütty (V) und Roas Schrot (OÖ).

 

Einen sensationellen Start Ziel Sieg im flüssig zu reitenden Stechen legte die Transpofix Junioren und Junge Reiter Grand Prix Siegerin von Salzburg 2013, die 17-jährige Simone Buhofer auf ihrer KWPN Stute Wimona hin. Auf Rang zwei platzierten sich mit nur drei Hundertstel Rückstand Chesall und Bronislv Chudyba (SVK). Platz drei, vier und acht gingen mit Roland Grimm, Bronze Tour Sieger Ruflin Reto und Kevin Melliger ebenfalls in die Schweiz.

 

Für das beste österreichische Ergebnis sorgte Laura Sutterlütty (V), die auf Ennet mit einem Abwurf Platz sechs belegte. Oberösterreich war mit Rosa Schrot und ihrem kongenialen Takuma ebenfalls im Stechen vertreten - die Zweitplatzierten des Transpofix Junioren und Junge Reiter Grand Prix Salzburg erreichten Platz sieben in diesem Finalspringen.

Ergebnisse Springen vom Samstag MAGNA RACINO Winter Tour Woche 1 CSI:

11 VIP Tour 1.10m

1 Corona - Cristesi Andreea Alexandra (ROU) 0,00/55,58

2 Chasey Lain - Rainer Markus (AUT-K) 0,00/59,83

3 Tiffany - Alfieri Marco Alessandro (ROU) 0,00/61,35

4 Narnia - Lates Stefan Florin (ROU) 0,00/63,23

5 Corleone 0041 - Schwarz Rudolf (AUT-NÖ) 1,00/74,42

6 Liberty Roland - Schwarz Rudolf (AUT-NÖ) 2,00/76,13

7 Lord - Obrovnik Nina (SLO) 4,00/64,54

8 Ab 19 Gipsy King - Sixta Akela (AUT-W) 4,00/66,92

9 Clarissa - Bobe Florin Octavian (ROU) 4,00/71,99

10 Ab 19 Stakkatio - Sixta Akela (AUT-W) 8,00/65,24

 

12 Youngster Tour (6-7 year old horses) 1.20m/1.30m

1 Barrado JK - Holz Thomas (GER) 0,00/52,63

2 Hautaine De Muze - Puck Gerfried (AUT-St) 0,00/54,47

3 Aachen 6 - Mühlbauer Thomas (GER) 0,00/55,27

4 Cassandra Xxi - Ruflin Reto (SUI) 0,00/56,58

5 Lord Fantasy Kwg - Ott Andreas (SUI) 0,00/57,51

6 Lorio Von Pachern - Zuchi Simon Johann (AUT-St) 0,00/58,04

7 Austria 2 - Saurugg Markus (AUT-St) 0,00/58,15

7 Tinka's Pride - Mehli Michelle (SUI) 0,00/58,15

9 Electric Touch - Kühner Max (GER) 0,00/59,89

10 Carott G - Krucsó Balázs (HUN) 0,00/60,47

11 Cartoon 28 - Belova Natalia (RUS) 0,00/60,60

12 Lausejunge 16 - Wargers Jana (GER) 0,00/60,92

13 Chadila C - Sutterlüty Laura (AUT-V) 0,00/61,18

 

13 Finale Bronze Tour 1.25m

1 Coeur D'amour - Ruflin Reto (SUI) 0,00/52,63

2 Vincent 153 - Holz Thomas (GER) 0,00/52,73

3 Very Happy 2 - Wargers Jana (GER) 0,00/53,04

4 St Cordoland - Grimm Roland (SUI) 0,00/55,65

5 La Campo - Buhofer Simone (SUI) 0,00/55,76

6 As You Like It 3 - Leitenberger Beatrice (AUT-OÖ) 0,00/55,89

7 Camilla 81 - Lindenberg Christoffer (DEN) 0,00/58,72

8 Adelheid - Chechina Olga (RUS) 0,00/60,54

9 Annateeka - Moritsch Martina (ITA) 0,00/63,97

10 Aberlina - Bistan Stefanie (AUT-NÖ) 0,00/65,95

11 Amantus Hb - Kryna Maxim (BLR) 0,00/67,19

12 Whoepie - Lemmer Oliver (GER) 4,00/49,74

 

14 Finale Children/Junior Tour 1.25m/1.35m

1 Carmona - Alfieri Marco Alessandro (ROU) 0,00/41,23 im Stechen

2 Lorina V Ch - Ott Elin (SUI) 6,00/44,92 im Stechen

3 Cassino Rs - Dragic Mila (SRB) 4,00/53,20

4 Copilot - Ott Merel (SUI) 4,00/56,41

5 Evelyn - Alfieri Marco Alessandro (ROU) 8,00/52,70

6 Cosmodomina - Schrot Rosa (AUT-OÖ) 12,00/51,23

7 Cassius 41 - Mladin Bradisteanu Alexandra (ROU) 12,00/53,02

8 Virkiness - Dragic Mila (SRB) 12,00/55,94

 

15 Finale Silver Tour 1.35m

1 Wimona 2 - Buhofer Simone (SUI) 0,00/36,59

2 Chesall - Chudyba Bronislav (SVK) 0,00/36,85

3 Sethi De Laubert - Grimm Roland (SUI) 0,00/37,16

4 Air Force One Ii - Ruflin Reto (SUI) 0,00/37,65

5 Pm Jumping Lady - Horváth Balázs (HUN) 0,00/38,08

6 Ennet Bandit - Sutterlüty Laura (AUT-V) 4,00/38,14

7 Takuma T - Schrot Rosa (AUT-OÖ) 4,00/42,22

8 Queeny V - Melliger Kevin (SUI) 8,00/36,53

9 Orki De Vy - Belova Natalia (RUS) 8,00/37,77

10 Casalita - Berger Sabrina (GER) 1,00/68,09

11 Cortino 48 - Wargers Jana (GER) 1,00/68,69

12 Stationar - Zuchi Simon Johann (AUT-St) 4,00/61,57

 

Fotos von Manfred Leitgeb:

Der 13-jährige Marco Alessandro Alfieri (ROU) auf dem Weg zum Children/Junioren Sieg

Bronze Tour Sieg für die Schweiz: Ruflin Reto und Coeur d`Amour

Silber Tour Siegerin Simoen Buhofer (SUI)

Für Österreich im Stechen top platziert: Laura Sutterlütty (V) und Rosa Schrot (OÖ)