Ergebnisse Springen vom Samstag Magna Racino Winter Tour Ebreichsdorf 2015

 

Routine ist Trumph!  Souveräner Gold Tour Sieg für Pius Schwizer, der Niederösterreicher Alfred Stöger hält mit

Mit mehr als 4 Sekunden Vorsprung demonstrierte die Nummer 23 der Welt, Pius Schwizer (SUI), heute in der 1,40m Gold Tour seine Klasse. Mit einer schnellen, fehlerfreien Runde positionierte  er sich auf Dundee vd Dwerse Hagen optimal für das mit 24.500 Euro dotierte Weltranglistenspringen morgen um 17.30.

Auch Bronislav Chudyba (SVK) präsentiert sich heute - nach Platz zwei gestern - mit seinem zweiten Gold Tour Pferd Quinsy in sehr guter Form und belegt erneut Rang zwei vor Jan Sprehe (GER) und Startlight.

 

Erfreulich aus österreichischer Sichtwar natürlich, dass der Niederösterreicher Alfred Stöger und seinen 9-jährigen Caranjo den 440m langen Parcours, der über 12 Hindernisse mit 14 Sprüngen führte, ebenfalls fehlerfrei bewältigen konnten und den hervorragenden vierten Platz belegten.

 

Zweiter Silber Tour Triumph für die Vorarlbergerin Laura Sutterlüty, zwei Platzierungen für Niederösterreich

Die 18-jährige Vorarlbergerin Laura Sutterlüty entpuppte sich heute als „Wiederholungstäterin“ und sorgte in der Silber Tour wieder für einen österreichischen Sieg. Auf Chadila C hatte sie sich gegen die internationale Konkurrenz durchgesetzt und war mit 22,77 Sekunden in der zweiten Phase als Schnellste der 13 fehlerfreien Paare ins Ziel gekommen. Auf Platz sieben reihte sich Sascha Kainz (NÖ) mit Quasibobo Z in die Platzierungsränge ein. Lokalmatadorin Stefanie Bistan (NÖ) gelang mit Balisto AC wieder eine fehlerfreie Runde, was ihr den hervorragenden zehnten Platz in diesem mit 2500 Euro dotierten Springen einbrachte.

Ungarische Übermacht

Vier Siege gingen an Tag zwei der MAGNA RACINO Winter Tour 2015 an die Springreiter aus Ungarn: In der Children Tour (1,20m)  konnte Boglárka Bosits auf Tegerko ihren zweiten Sieg erreiten und in der anschließenden Bronze Tour führte kein Weg vorbei an Sándor Busi, der mit Bia in 56,78 Sekunden fehlerfrei blieb. Die Youngster Tour dominierten die 7-jährige Pm Diana und Balázs Horváth und bei den Junioren triumphierte die ungarische Nachwuchsamazone Eszter Kalán auf Ajandek.

Ergebnisse Springen vom Samstag Magna Racino Winter Tour Ebreichsdorf 2015:

14 Gold Tour 1.45 m

International jumping competition Art.238/2.1

Total prize money: € 6.000.00

1 Dundee vd Dwerse Hagen - Schwizer Pius (SUI) 0,00/54,85

2 Quinsy - Chudyba Bronislav (SVK) 0,00/59,14

3 Startlight - Sprehe Jan (GER) 0,00/59,76

4 Caranjo Z - Stöger Alfred (AUT) 0,00/60,04

5 Bijou BE - Koza Lukasz (POL) 0,00/60,87

6 Cucuma - Cristofoletti Michael (ITA) 0,00/61,71

7 Salvatore von Weichenberg - Pal Frantisek (SVK) 0,00/63,14

8 Ulysse - Seydoux Florence (SUI) 0,00/63,84

9 Baros - Martin Arnaud (FRA) 0,00/63,90

10 Caretina De Joter - Schwizer Pius (SUI) 0,00/64,15

11 Even To Heaven - Grimm Roland (SUI) 0,00/67,07

12 Quit Right - Sprehe Jan (GER) 0,00/75,63

 

8 VIP Tour 1.10 m

International jumping competition Art.238/2.1

Total prize money: € 500.00

1 Cool Toddy - Küffer Caroline (SUI) 0,00/54,92

2 Fallada - Csonka Zsófia (HUN) 0,00/55,46

3 Quantana Mera - Puskás Anna Zsófia (HUN) 0,00/57,58

4 Badacsony - Pölz Kitti (HUN) 1,00/66,46

5 Cervino - Atillás Viktória (HUN) 4,00/58,36

6 Delilah von der Held - Mehli Michelle (SUI) 4,00/60,39

7 Kyffhauser - Moraru Alexandra (ROU) 4,00/64,59

 

9 Children Tour 1.20 m

International jumping competition Art.238/2.1

1 Tekergo - Bosits Boglárka (HUN) 4,00/55,01

2 Eurydika - Finsterle Sara (CZE) 4,00/56,08

3 Calvin - Lechnicka Barbara (SVK) 4,00/61,29

4 Venezia - Finsterle Sara (CZE) 8,00/54,92

5 Lobello - Bosits Boglárka (HUN) 12,00/59,79

6 Gloria - Bontea Anne - Marie Bianca (ROU) 12,00/62,81

 

10/0 Bronze Tour 1.20 m

International jumping competition Art.238/2.1

Total prize money: € 1.500.00

1 Bia - Busi Sándor (HUN) 0,00/56,78

2 Corinthe B - Pal Frantisek (SVK) 0,00/57,11

3 Cicera de la Vayrie B - Bachl Tobias (GER) 0,00/61,94

4 Helianthe 4 - Renner Rüdiger (GER) 0,00/62,27

5 B. Pepsi - Ruflin Esther (SUI) 0,00/62,49

6 Pellegrino 46 - Lam Patrick (HKG) 0,00/63,45

7 Capillon - Beck Gerald (AUT/B) 0,00/64,03

8 Evoshana - Bistan Stefanie (AUT/NÖ) 0,00/64,98

9 Flying Paul - Kovacic Mihael (SLO) 1,00/68,93

10 Quinara 7 - Moldovan Francesca (ROU) 2,00/72,61

11 Cazz C - Kolowrat-krakowska Francesca (CZE) 2,00/72,90

12 Filibert - Füzér Gábor (HUN) 4,00/56,59

 

11 Youngster Tour 1.20 m/1.30 m

International jumping competition Art.238/2.1

Total prize money: € 1.000.00

1 Pm Diana - Horváth Balázs (HUN) 0,00/52,06

2 Cardinal De L'Air - Sprehe Jörne (GER) 0,00/52,13

3 For Tissimo II CH - Chudyba Bronislav (SVK) 0,00/52,60

4 Deister 101 - Sprehe Jörne (GER) 0,00/53,77

5 Evita R - Zelinkova Zuzana (CZE) 0,00/53,86

6 Narumol B - Atzmüller Matthias (AUT/OÖ) 0,00/54,25

7 Chap B - Hartl Romana (AUT/OÖ) 0,00/56,16

8 Skelton 4 - Sprehe Jan (GER) 0,00/59,28

9 Monello III - Grimm Roland (SUI) 0,00/62,71

10 Indiana - Bistan Stefanie (AUT/NÖ) 0,00/63,92

11 Colonja - Prömer Patrick (AUT/ST) 0,00/64,73

12 Piorella - Steiner Anton (GER) 0,00/65,30

 

12 Junior Tour 1.30 m

International jumping competition in 2 phases Art.274/5.3

Total prize money: € 800.00

1 Ajandek - Kalán Eszter (HUN) 0,00/26,34 (im Stechen)

2 Frascati van ter Hulst - Kolowrat-krakowska Francesca (CZE) 0,00/30,79 (im Stechen)

3 Attimo - Szabó Szimonetta (HUN) 4,00/24,35 (im Stechen)

4 Gara - Csonka Zsófia (HUN) 4,00/26,73 (im Stechen)

5 Pepper V - Dirnberger Christopher (AUT) 5,00/37,70 (im Stechen)

6 Cembalo II - Mladin Bradisteanu Alexandra (ROU) 0,00/40,94

7 AB 19 Gipsy King - Sixta Akela (AUT) 1,00/43,60

8 Alcas - Jeskova Michaela (SVK) 4,00/37,49

9 Cassino RS - Dragic Mila (SRB) 4,00/37,89

10 Baleryna - Dragic Mila (SRB) 4,00/38,00

11 Cadarco Ninohorse - Sgobbio Marta (ITA) 4,00/39,45

12 Cara Kann - Jeskova Michaela (SVK) 4,00/41,18

 

13 Silver Tour 1.30 m

International jumping competition in 2 phases Art.274/5.3

Total prize money: € 2.500.00

1 Chadila C - Sutterlüty Laura (AUT) 0,00/22,77 (im Stechen)

2 Cassandra XXI - Ruflin Reto (SUI) 0,00/23,90 (im Stechen)

3 Cornet's Dream W. - Wargers Jana (GER) 0,00/23,94 (im Stechen)

4 Giovanni van het Scheefkasteel - Schwizer Pius (SUI) 0,00/24,34 (im Stechen)

5 Curley Sue 39 - Opatrny Ales (CZE) 0,00/24,68 (im Stechen)

6 Kick Like Bum - Sprehe Jörne (GER) 0,00/25,12 (im Stechen)

7 Quasibobo Z - Kainz Sascha (AUT) 0,00/25,48 (im Stechen)

8 Neron du Temple - Ruflin Esther (SUI) 0,00/25,60 (im Stechen)

9 Cassius S - Bucur Ionel (ROU) 0,00/25,78 (im Stechen)

10 Balisto AC - Bistan Stefanie (AUT) 0,00/25,92 (im Stechen)

11 Celano 12 - Renner Rüdiger (GER) 0,00/27,36 (im Stechen)

12 Nobilis - Kolowrat-Krakowska Francesca (CZE) 0,00/27,55 (im Stechen)

 

Routine ist Trumph! 

Souveräner Gold Tour Sieg für Pius Schwizer

Mit mehr als 4 Sekunden Vorsprung demonstrierte die Nummer 23 der Welt, Pius Schwizer (SUI), heute in der 1,40m Gold Tour seine Klasse. Mit einer schnellen, fehlerfreien Runde positionierte  er sich auf Dundee vd Dwerse Hagen optimal für das mit 24.500 Euro dotierte Weltranglistenspringen morgen um 17.30.

Auch Bronislav Chudyba (SVK) präsentiert sich heute - nach Platz zwei gestern - mit seinem zweiten Gold Tour Pferd Quinsy in sehr guter Form und belegt erneut Rang zwei vor Jan Sprehe (GER) und Startlight.

Erfreulich aus österreichischer Sichtwar natürlich, dass der Niederösterreicher Alfred Stöger und seinen 9-jährigen Caranjo den 440m langen Parcours, der über 12 Hindernisse mit 14 Sprüngen führte, ebenfalls fehlerfrei bewältigen konnten und den hervorragenden vierten Platz belegten.

14 Gold Tour 1.45 m

International jumping competition Art.238/2.1

Total prize money: € 6.000.00

1 Dundee vd Dwerse Hagen - Schwizer Pius (SUI) 0,00/54,85

2 Quinsy - Chudyba Bronislav (SVK) 0,00/59,14

3 Startlight - Sprehe Jan (GER) 0,00/59,76

4 Caranjo Z - Stöger Alfred (AUT) 0,00/60,04

5 Bijou BE - Koza Lukasz (POL) 0,00/60,87

6 Cucuma - Cristofoletti Michael (ITA) 0,00/61,71

7 Salvatore von Weichenberg - Pal Frantisek (SVK) 0,00/63,14

8 Ulysse - Seydoux Florence (SUI) 0,00/63,84

9 Baros - Martin Arnaud (FRA) 0,00/63,90

10 Caretina De Joter - Schwizer Pius (SUI) 0,00/64,15

11 Even To Heaven - Grimm Roland (SUI) 0,00/67,07

12 Quit Right - Sprehe Jan (GER) 0,00/75,63

Fotos von Manfred Leitgeb:

Schweizer Top Reiter Pius Schwizer (Sieger in der Gold Tour)

Niederösterreicher Alfred Stöger (bester Österreicher in der Gold Tour)

Silber Tour Siegerin Laura Sutterlüty (V)