Ergebnisse Springen vom Samstag Magna Racino Spring Tour 2014

 

Steffi und Stefan siegen für (Nieder)Österreich – Spannende Youngpferdefinali am Samstag - Simon Johann Zuchi punktete für die Steiermark

Zusammenfassung, 26.04.2014 – Schlichtweg ideal für Österreich begann Tag vier der MAGNA RACINO Spring Tour, denn im Bronze Tour Finale holte sich Lokalmatadorin Stefanie Bistan (NÖ) den Sieg vor Angel Niagalov (BUL) und Zusanna Boros (HUN) und auch Simon Johann Zuchi (St) war mit dem vierten Rang top-platziert.

Spannend wurde es in den Finalbewerben für fünf-, sechs- und siebenjährige Jungpferde, die allesamt in 2-Phasenspringen entschieden wurden: Stefan Schiemer pilotierte hier seinen Nachwuchscrack Normen De Trebox zum Sieg bei den 5-Jährigen und brachte (Nieder)Österreich damit bereits zum zweiten Mal aufs Siegerpodest. Bei den 6-Jährigen führte Dew Drop unter Karl Schneider Deutschland zum Sieg und auch bei den 7-Jährigen war es mit Björn Nagel und seiner Cormina 4 Deutschland, das hier siegreich blieb. Als Züchter herausragender Springpferde bestätigte sich der Steirer Simon Johann Zuchi mit seinem Oldenburgerwallach Loriot von Pachern u8ndPlatz sechs im Finale der 7-jährigen Nachwuchspferde.

In den VIP Touren Small, Medium und Large kürten sich Elizaveta-Maria Gromzina (RUS), Elaine Williams (GBR) und Janakabhorn Karunayadhaj (THA) zu den Siegern. Hier gab es insgesamt acht heimische Platzierungen, wobei Stefan Laditsch (NÖ), Nicole Hinterndorfer (W) und Sophie Meißl (W) auf den Rängen zwei, vier und zwölf in der VIP Tour Small über 1,15 m rangierten. Sandra Ziegler (W), Akela Sixta (NÖ), Isabella Hofmann (NÖ), Yasmin Karahasan (NÖ) und Elisabeth Robatsch (NÖ) belegten in der VIP Tour Medium über 1,25 m die Plätze fünf, sieben, acht, neun und zwölf.

CSI2*

CSI2* FINAL Bronze Tour 1.25

Go Steffi, go! Bronze Tour Finalsieg für MAGNA RACINO Reiterin Stefanie Bistan!

Die erste Finalsiegerin der MAGNA RACINO Spring Tour 2014 heißt Stefanie Bistan. Der 22-jährigen Neo-Niederösterreicherin, die seit knapp einem Jahr für das MAGNA RACINO reitet, gelang auf Virtual Dancer im Bronze Tour Finale über 1,25 m eine perfekte Runde. "Fast perfekt“, lacht Stefanie Bistan, „vor dem vorletzten Oxer wollte ich eigentlich innen reiten, aber diese Kurve hab‘ ich dann doch nicht gekriegt. Cool, dass es sich trotzdem ausgegangen ist!" freut sich die Team Fixkraft und MAGNA RACINO Reiterin über ihren Erfolg. Mit fast zwei Sekunden Vorsprung kamen sie und die 12-jährige dunkelbraune KWPN Stute Virtual Dancer, die sie erst drei Monate unter dem Sattel hat, ins Ziel. Damit holten sie nicht nur einen souveränen Bronze Tour Final-Sieg, sondern auch den ersten Sieg bei dieser MAGNA RACINO Spring Tour für Österreich!

Angel Niagalov, der rasante Bulgare, welcher in den letzten Tagen bereits mit zwei Siegen aufhorchen hatte lassen, belegte auf der 10-jährigen Holsteiner Stute Jana Dark Platz zwei in diesem spannenden Finale vor der ungarischen Amazone Zsuzsanna Boros, die die 16-jährige Cenzor Tochter Afrodite gesattelt hatte.

Für eine zweite österreichische Top Platzierung sorgte der Steirer Simon Johann Zuchi, der mit seinem selbst gezogenen Oldenburgerwallach Levito Von Pachern den hervorragenden vierten Platz belegte. Insgesamt waren 13 Paare in diesem mit 1500.- Euro dotierten Finalspringen fehlerfrei geblieben.

 

YOUNG HORSES

FINAL 7 year old horses - 2-Phasenspringen 1.35 m

Das Finale der 7-Jährigen geht mit Cormina 4 unter Björn Nagel (GER) an das Zuchtgebiet Holstein

In einem spannenden und durchwegs rasanten Stechen wurde heute das Finale der 7-jährigen Nachwuchspferde entschieden. Sechs der 41 an den Start gebrachten Youngsters schafften einen fehlerfreien Grundumlauf im 1,35 m hohen Parcours, im Stechen selbst gab es jedoch nur mehr zwei Nullrunden und beide kamen aus Deutschland. Siegreich blieb mit knappem Vorsprung Björn Nagel, der seine in Holstein gezogenen Cormint-Tochter, Cormina 4, ideal über die Hindernisse zum Finalsieg pilotierte. Nur acht Hundertstel später traf Marc Bettinger (GER) mit seinem Cardento-Nachkommen Arvid ein (35,39), und der KWPN-Wallach Poker Face von Andrea Novak Djelmic (CRO) kam in 38,75 Sekunden als Dritter ins Ziel.

Auch für Österreich gab es hier eine Finalplatzierung: Simon Johann Zuchi (St) positionierte den Oldenburgerwallach Lorio von Pachern aus eigener Zucht mit einer schnellen Stechrunde am sechsten Rang.

Pech hatte Team Fixkraft und MAGNA RACINO Reiterin Stefanie Bistan, die sowohl mit der Cardino-Tochter Camilla, als auch mit dem Kannan-Nachkommen Kennedy 2 jeweils einen Abwurf im Grundumlauf verzeichnete und die Ränge 13 und 15 belegte.

 

FINAL 6 year old horses - 2-Phasenspringen 1.25 m

Dew Drop und Karl Schneider führen den Fünffach Erfolg für Deutschland im Finale der 6-jährigen an

Nach zwei Top Drei Platzierungen am Mittwoch und Donnerstag, schaffte es der Ultimo-Sohn Dew Drop unter Karl Schneider (GER) heute auf Platz eins im 1,25m Finale der 6-jährigen Springpferde. Um 44 Hundertstel verdrängte er damit Landsmann Marc Bettinger (GER) vom Siegerpodest. Auf der Heartbreaker-Tochter Ice Lady Van Het Exelmanshof belegte er in diesem 2-Phasenspringen Rang zwei und mit dem Cassus Hengst Crumley konnte er sich außerdem Rang drei sichern. Cicera De L Vayrie B unter Tobias Bachl und Abadja Dos Dorados unter Frank Wagner komplettierten den deutschen Siegeszug in diesem Finale, das ohne österreichische Beteiligung über die Bühne ging.

 

FINAL 5 year old horses - 2-Phasenspringen 1.20 m

Super Youngster Finalsieg für Normen de Trebox und Stefan Schiemer (NÖ)

Zwei Finalbewerbe, zwei Siege für (Nieder-)Österreich! Nach dem Bronze Tour Erfolg für Stefanie Bistan, konnte der 5-jährige Norman de Trebox unter Neo-Niederösterreicher Stefan Schiemer eindrucksvoll sein Talent demonstrieren. Der Nagano mal Chromatic xx-Sohn holte sich in rasanten 34,39 verdient den Sieg im Finale der 5-jährigen Jungpferde. Ihrem Namen alle Ehre machte die schwedische Indoctro-Tochter Elegance Cc. Unter Niclas Haking (SWE) platzierte sich die elegante Fuchsstute auf Platz zwei in diesem 1,20m Finale vor Heiner Ortmann (GER), der den irischen Beach Ball-Nachkommen Hawaii Beach gesattelt hatte.

AMATEUR TOUREN

VIP Tour Small (1.15 m), Medium (1.25 m) & Large (1.40 m)

Amazonensiege für Russland, Großbritannien und Thailand in den VIP Touren der MAGNA RACINO Spring Tour 2014

In der VIP Tour Small (1,15m) feierte die russische Amazone Elizaveta-Maria Gromzina auf ihrer 7-jährigen Stute Katyusha einen verdienten Sieg vor dem Niederösterreicher Stefan Laditsch auf Gracia 5. Khalid Hamad Al Attiya aus Quatar sicherte sich auf Commandor Platz drei in diesem Springen, das nur acht der 22 Paare fehlerfrei beenden konnten.

Auch in der anschließenden VIP Tour Medium (1,25m) gab es einen Amazonensieg zu feiern, denn Elaine Williams (GBR) und der 17-jährige Unicento ließen die Konkurrenz weit hinter sich. Mit mehr als 2 Sekunden Vorsprung auf Esther Ruflin (SUI) und Carissima V holten sie damit verdient den Sieg in dieser 2-Phasen Springprüfung. Platz drei ging ebenfalls an eine Amazone, denn Jessica Siemers (GER) machte auf California 92 mit Platz drei für Deutschland den Nationenreigen perfekt.

Auch die Ehrenrunde in der VIP Tour Large (1,40m) wurde von einer Amazone angeführt. Die Thailänderin Janakabhorn Karunayadhaj sicherte sich auf ihren Pferden Newmarket Venture Clover und Cordesa Von Hof Ch mit fehlerfreien Runden sowohl den Sieg als auch Platz drei in dieser Prüfung. Ebenfalls fehlerfrei in diesem selektiven Parcours blieb Anna Blum (GER) auf Coliano.

Ergebnisse Springen vom Samstag Magna Racino 2014:

CSI2*

Bewerb 22: CSI2* FINAL Bronze Tour 1.25 m

1. Virtual Dancer - Bistan Stefanie (AUT/NÖ)) 0,00/65,24

2. Jana Dark - Niagolov Angel (BUL) 0,00/67,11

3. Afrodité - Boros Zsuzsanna (HUN) 0,00/67,20

4. Levito Von Pachern - Zuchi Simon Johann (AUT/St) 0,00/67,57

5. La Platon - Molin Dave (NED) 0,00/70,17

6. Bonaparte 115 - Ortmann Heiner (GER) 0,00/73,36

7. Enrique - Krucsó Szabolcs (HUN) 0,00/75,09

8. Eliana - Czékus Zoltán (HUN) 0,00/79,94

9. Bibi 42 - Molin Dave (NED) 0,00/80,18

10.Cointreau - Joergensen Maria (NOR) 0,00/81,45

11.Fever Pitch - Vardinoyannis Andreas (GRE) 0,00/82,14

12.Pepite Landaise - Best Clara (SUI) 0,00/83,75

 

YOUNG HORSES

Bewerb 21: CSIYH1* FINAL 7 year old horses 1.35 m

International jumping competition with jump off

1. Cormina 4 - Nagel Björn (GER) 0,00/35,31 - im Stechen

2. Arvid - Bettinger Marc (GER) 0,00/35,39 - im Stechen

3. Poker Face - Novak Djelmic Andrea (CRO) 0,00/38,75 - im Stechen

4. Conrad 100 - Nagel Björn (GER) 4,00/37,57 - im Stechen

5. Carriano - Pfeiffer Pascale (GER) 4,00/38,19 - im Stechen

6. Lorio Von Pachern - Zuchi Simon Johann (AUT/St) 4,00/38,30 - im Stechen

7. Traffic - Klettenberg Gunnar (EST) 1,00/92,01

8. Agropoint Cerna - Gombos László (HUN) 1,00/92,28

9. Quinturo - Kreutzmann Jörg (GER) 1,00/92,73

10.Caudillo Domino - Kisiov Ivan (BUL) 1,00/93,99

11.Titus D Anjou - Dokic Drasko (SRB) 1,00/95,22

12.Clarette - Bonev Ivaylo (BUL) 4,00/82,22

 

Bewerb 20: CSIYH1* FINAL 6 year old horses 1.25 m

International jumping competition in 2 phases

1. Dew Drop - Schneider Karl (GER) 0,00/34,40

2. Ice Lady Van Het Exelmanshof - Bettinger Marc (GER) 0,00/34,84

3. Crumley - Bettinger Marc (GER) 0,00/35,30

4. Cicera De La Vayrie B - Bachl Tobias (GER) 0,00/37,49

5. Abadja Dos Dorados - Wagner Frank (GER) 0,00/37,59

6. Wiki - Kazmierczak Michal (POL) 0,00/38,47

7. Doblanet - Goszczynski Bartosz (POL) 0,00/40,57

8. Pandora Vi - Oliver Reece (GBR) 0,00/41,14

9. Uforia Jx - Billington Sarah (GBR) 1,00/41,36

10.Slash 2 - Lam Patrick (HKG) 1,00/42,47

11.Decorette - Atanasov Asparuh (BUL) 2,00/44,19

12.Diamanty Di Magico Z - Bettinger Marc (GER) 4,00/37,23

 

Bewerb: 18 CSIYH1* FINAL 5 year old horses 1.20 m

International jumping competition in 2 phases

1. Normen De Trebox - Schiemer Stefan (AUT/NÖ) 0,00/34,39

2. Elegance Cc - Haking Niclas (SWE) 0,00/35,15

3. Hawaii Beach - Ortmann Heiner (GER) 0,00/35,53

4. Amigo - Belekhov Alexandr (RUS) 0,00/35,79

5. Limbridge - Kaufmann Christoph (GER) 0,00/37,55

6. Eljenohve - Pfeiffer Pascale (GER) 0,00/38,51

7. No Limit 64 - Schulze Philipp (GER) 0,00/38,53

8. Ettutre Cc - Jasinski Caroline (SWE) 0,00/39,02

9. Carlitho 2 - Klaas Ann-Christin (GER) 0,00/39,21

10.Loriot - Yaniv Elad (ISR) 1,00/41,86

11.Quettago - Schulze Philipp (GER) 4,00/36,83

12.Bali 30 - Pfeiffer Pascale (GER) 4,00/39,24

 

AMATEUR TOUREN

23 VIP Tour Small 1.15 m

1. Katyusha - Gromzina Elizaveta-Maria (RUS) 0,00/26,98

2. Gracia 5 - Laditsch Stefan (AUT/NÖ) 0,00/27,61

3. Commandor - Al Attiya Khalid Hamad M A (QAT) 0,00/28,13

4. Peer Gynt - Hinterndorfer Nicole (AUT/W) 0,00/28,42

5. Ashlinn - Makarova Elizaveta (RUS) 0,00/29,15

6. Athena Cosma - Brandauer Nicole (GER) 0,00/30,06

7. Cracker 24 - Alber Sandra Daniela (GER) 0,00/32,13

8. Kovboy - Gromzina Anna (RUS) 0,00/32,22

9. Cravall - Pohl Nicola (GER) 1,00/40,98

10.Pms Luigi - Alber Sandra Daniela (GER) 1,00/41,52

11.Amigo Cs - Juhász Nikoletta (HUN) 4,00/25,84

12.Cavalino M - Meißl Sophie (AUT/W) 4,00/32,47

 

19 VIP Tour Medium 1.25 m

1. Unicento - Williams Elaine (GBR) 0,00/27,70

2. Carissima V - Ruflin Esther (SUI) 0,00/30,09

3. California 92 - Siemers Jessica (GER) 0,00/30,65

4. Pure Water - Nägele Vanessa-Joy (LIE) 0,00/32,37

5. Feliciana VH Vliethof - Ziegler Sandra (AUT/W) 0,00/33,97

6. Coconut Kiss 10 - Alber Sandra Daniela (GER) 0,00/34,10

7. Ab 19 Gipsy King - Sixta Akela (AUT/NÖ) 0,00/37,96

8. Cayano 2 - Hofmann Isabella (AUT/NÖ) 1,00/40,69

9. Charlotte Amalie - Karahasan Yasmin (AUT/NÖ) 1,00/42,30

10.Flirt - Vinnichenko Svetlana (UKR) 4,00/32,37

11.Chanel Madame C - Oliver Reece (GBR) 4,00/36,72

12.Noisette De L'isle - Robatsch Elisabeth (AUT/NÖ) 8,00/27,02

 

24 VIP Tour Large 1.40 m

1. Newmarket Venture Clover - Karunayadhaj Janakabhorn (THA) 0,00/31,06

2. Coliano - Blum Anna (GER) 0,00/33,45

3. Cordesa Von Hof Ch - Karunayadhaj Janakabhorn (THA) 0,00/35,79

4. Manoir Des Peux - Pohl Nicola (GER) 1,00/40,55

5. Energie Des Trois Bouleaux - Nägele Vanessa-Joy (LIE) 4,00/30,74

6. Canned Heat - Kaufmann Christoph (GER) 4,00/34,95

7. Icon Iii - Williams Elaine (GBR) 1,00/70,80

8. Neron Du Temple - Ruflin Esther (SUI) 4,00/54,73

9. Amarage - Oliver Reece (GBR) 4,00/57,74

10.Catch D'enfer - Ruflin Esther (SUI) 4,00/57,89

11.Gitte Van De Molendrieshoeve - Oliver Reece (GBR) 4,00/58,51

12.Cantucino - Mieling Annkathrin (GER) 4,00/59,08

BILDER:

Team Fixkraft und MAGNA RACINO Reiterin Stefanie Bistan düste heute mit Virtual Dancer zum Bronze Tour Final Sieg für Niederösterreich! © Hervé Bonnaud

Björn Nagel (GER) holt mit Cormina 4 im Finale der 7-jährigen Jungpferde Platz den Sieg © Hervé Bonnaud

Karl Schneider (GER) gewinnt mit Dew Drop das Finale der 6-jährigen Youngsters © Hervé Bonnaud

Sieg bei den 5-jährigen Jungpferden von Stefan Schiemer (NÖ) und Normen De Trebox © Tomas Holcbecher