Ergebnisse Springen vom Samstag CSI Schwerin Jumping International 2015

 

Jan Wernke schnappt sich Championat von Schwerin

Schwerin - Der Sieger strahlte über das ganze Gesicht und vergass den Dank ans Pferd nicht: Jan Wernke aus dem niedersächsischen Holdorf gewann das Championat von Schwerin im Preis der Firma Reich Fördertechnik. Der 25-jährige, der zum bundesdeutschen Perspektivkader zählt und Mitglied des B2-Kaders ist, freut sich, dass seine Stute Queen Mary wieder vollständig fit und zurück im Sport ist. Seit dem sechsten Lebensjahr der Pferdedame sind die beiden ein Dreamteam und haben bereits internationale Erfolge so wie jetzt beim CSI Schwerin gefeiert.

In 32,96 Sekunden und ohne Fehler jumpten Wernke und Queen Mary durch das Stechen des Championats – schneller als alle anderen. Die Stute hatte 2014 im Frühjahr eine Kolikoperation und brauchte lange bis sie wieder vollständig genesen war. Für Wernke war es in Schwerin praktisch Mecklenburg-Vorpommern-Premiere. „Ich finde es grundsätzlich erst Mal toll, das es diese Veranstaltung gibt und sich hier drei Leute so eine Premiere zugetraut haben,“ so Wernke, „und dann noch etwas. Ich mache morgens wenn ich aufstehe immer den Fernseher an, hier habe ich ihn zweimal bislang angemacht und zweimal sehe ich das CSI Schwerin. Die Besucher in der Halle gehen mit, das merken auch die Pferde und all das ist wichtig für unseren Sport.“ Insgesamt 3500 Besucher kamen am Samstag in die Sport- und Kongresshalle.

Wernke nimmt nun auch Kurs auf den Großen Preis der Deutschen Kreditbank AG am Sonntag (14.30 Uhr). So wie auch Charlotte von Rönne (Neuendeich/ Dänemark) und Niklas Krieg (Villingen-Schwenningen), die die Plätze zwei und drei belegten. Von Rönne ritt den Holsteiner Hengst Cartani aus der familieneigenen Zucht, ein Sohn der Weltmeister-Stute Taggi ihres Mannes Sören. Niklas Krieg, der am vergangenen Sonntag von Leipzig nach Neu-Benthen fuhr und sich bei Heiko Schmidt einquartierte, setzt ebenfalls auf seine Holsteiner Stute Carella.

Ergebnisse Springreiten vom Samstag CSI Schwerin 2015:

3 Springprüfung Kl.S*** m. Stechen -international-,

Championat von Schwerin,

Preis der Firma Reich,

Siegerpreis: "ATEC" Alu- Anhänger der Fa. Weihs

1. Jan Wernke (Holdorf) auf Queen Mary 10 *0.00 / 32.96, 2. Charlotte von Rönne (Neuendeich) auf Cartani 4 *0.00, 3. Niklas Krieg (Villingen-Schwenningen) auf Carella 5 *0.00 / 34.66, 4. Philip Rüping (Mühlen) auf Carlsson 41 *0.00 / 35.25, 5. Thorsten Wittenberg (Schretstaken) auf Ce Vier *0.00, 6. Emil Hallundbaek (Dänemark) auf Catoki *0.00 / 38.02

25 Springprüfung -international-Bronze,

Preis der Firma SBA Sport International

1. Lilli Plath (Timmendorf) auf Cognac 86 0.00 / 40.08, 2. Neelen Jonathan Ratnasingham (Malaysia) auf Lanssini 0.00 / 44.77, 3. Julia Stiebitz (Lübeck) auf Phelister 0.00 / 47.13, 4. Sergey Smirnov (Russland) auf Quantico 14 8.00 / 66.42

28 Springprüfung -international-Silber,

Preis der Firma SBA Sport International

1. Natalia Stecher (Nordhastedt) auf Coulyn 0.00 / 41.87, 2. Neelen Jonathan Ratnasingham (Malaysia) auf Wicona 5 0.00 / 43.99, 3. Kathrin Leibold (Wismar) auf Queb 0.00 / 46.01, 5. Ulrich Ahlmann (Bovenau) auf Chicca-Blue 0.00 / 47.62

31 Springprüfung Kl.S* -international,

Preis der Firma SBA Sport International

1. Petra Rüder (Fehmarn) auf Latigo 18 0.00 / 45.83, 2. Christian Heck (Sukow) auf Christian 29 0.00 / 47.46, 3. Sharmini Christina Ratnasingham (Malaysia) auf Canton 5 4.00 / 43.31, 4. Jessica Siemers (Kasseburg) auf California 92 8.00 / 44.97, 5. Kathrin Leibold (Wismar) auf Checker 10 8.00 / 69.21, 6. Christian Heck (Sukow) auf Lümmel 53 12.00 / 48.98

9 Mächtigkeitsspringprfg.Kl.S* -international,

Preis des Amedia Plaza Schwerin

1. Raena Leung (Hongkong) auf Orphee du Granit ** und Christian Glienewinkel (Celle) auf Professional Aircare **0.00 / 0.00, 3. Andre Plath (Insel Poel) auf Chacco 21 **4.00 / 0.00, Sashia Astrup Jensen (Dänemark) auf Men Power **4.00 / 0.00, Max-Hilmar Borchert (Stechlin) auf Cuba Libre 29 **4.00 / 0.00, Clarissa Crotta (Schweiz) auf Lakvels **4.00 / 0.00

18 Springprüfung -international-,

Preis der Firma SBA International

1. Frederike Staack (Lasbek) auf Coolman H 0.00 / 53.03, 2. Laura Strehmel (Neustadt) auf DSP Lucie 0.00 / 53.76, 3. Evelyn Sander (Schweden) auf Baloucento 2 0.00 / 54.67, 4. Saskia Ohrmund (Neuruppin OT Wulkow) auf Tabita 5 0.00 / 55.80, 5. Eneas Hallsten (Schweden) auf Bluffing Spirit 0.00 / 56.44, 6. Max Haunhorst (Hagen) auf Florida Lady Ixes 0.00 / 56.71

44 Meck Pom Indoor Champion,

Preis des Erdbeerhofes Glantz, Hohen Wieschendorf

1. Lilli Plath (Timmendorf) auf Alcira 4 0.00 / 33.32, 2. Christin Wascher (Redefin) auf Lakja- W 0.00 / 34.05, 3. Jütte Ahlmann () auf Melina 0.00 / 34.15, 4. Wilfried Holl (//GER) auf Queen de La 0.00 / 35.27, 5. Christoph Maack (Kirch-Mummendorf) auf Derbys dream 0.00 / 38.78, 6. Philipp Makowei (Gadebusch) auf Chivas Regal 12 0.00 / 38.89

Bild: Hatte Mecklenburg-Vorpommern-Premiere und gewann gleich das Championat von Schwerin: Jan Wernke mit Queen Mary. (Foto: ACP Pantel)