Ergebnisse Springen vom Samstag, 09.05., Linzer Pferdefestival 2015

Martin Fuchs (SUI) überzeugt in der Gold Tour

Martin Fuchs (SUI) zeigte in der Gold Tour über 1,55 m einmal mehr sein großartiges Talent. Der 22jährige legte auf Uzo van het Hobos Z eine unglaubliche Runde in die Bahn und holte sich ohne Fehler in der Zeit von 74,84 Sekunden den Sieg. Marcel Marschall (GER) blieb auf Undercontract ebenfalls ohne Fehler, mit 76,44 Sekunden war er aber deutlich langsamer und musste sich mit Rang zwei zufrieden geben. Rang drei ging mit Jörg Oppermann ebenfalls an Deutschland. Auf Che Guevara kam er fehlerfrei in der Zeit von 76,58 Sekunden ins Ziel. Als beste österreichische Paarung holte sich Markus Saurugg (St) auf Texas I Rang vier (0 Fehler in der Zeit von 77,58 Sekunden) vor Gerfried Puck (St) auf Bionda (0 Fehler in der Zeit von 77,91 Sekunden).

73 Starterpaare stellten sich dem Finale der Silver Tour über 1,45 m, zwanzig davon schafften es mit einer fehlerfreien Runde ins Stechen. Das herannahende Gewitter schien die Reiter zu beflügeln und sie legten Runde um Runde einen Zahn zu. Am Ende freute sich Elina Petersson (SWE) über den Sieg. Auf Canasta Z war sie mit 44,78 Sekunden die schnellste der fehlerfreien Teilnehmer in der Entscheidung. Die Schwedin durfte sich neben dem Preisgeld auch über ein Diamantcollier, zur Verfügung gestellt von Juwelier Banki, freuen. Rang zwei sicherte sich mit einer weiteren fehlerfreien Runde in der Zeit von 45,55 Sekunden Katharina Offel (UKR) auf Sky Fly Sb. Sillo Radovan (SVK) holte sich auf Quinto ohne Fehler in der Zeit von 46,34 Sekunden Rang drei. Mit Rang acht sorgte Josef Schwarz jun. (OÖ) auf Pokerface für das beste österreichische Ergebnis. Der Oberösterreicher blieb ebenfalls ohne Fehler und kam mit 60,71 Sekunden auf dem Konto ins Ziel.

Die Youngster Tour der sieben und achtjährigen Pferde konnte Riccardo Pisani (ITA) auf Diamogold für sich entscheiden. Fehlerfrei und in der Zeit von 67,88 Sekunden sprang das Paar zum Sieg. Rang zwei sicherte sich Andreas Kreuzer (GER) auf Calvilot mit einer fehlerfreien Runde in der Zeit von 69,42 Sekunden, vor Henri Kovacs (FIN) auf Through the Looking Glas mit ebenfalls null Fehlerpunkten in der Zeit von 69,66 Sekunden. Beste Oberösterreicherin wurde Romana Hartl auf Chap K. Fehlerfrei und in der Zeit von 72,08 Sekunden sicherte sie sich Rang sechs.

Im European Youngster Cup freute sich Stefanie Bistan (NÖ) auf Ahmed du Calvaire über den Sieg. Das Duo meisterte den Parcours ohne Fehler in der Zeit von 65,64 Sekunden. Rang zwei ging mit Maximilan Schmid an Deutschland. Er blieb auf Cepetto ohne Fehler in der Zeit von 66,82 Sekunden. Auf Rang drei freute sich der beste Oberösterreicher: Willi Fischer und Colmar blieben fehlerfrei in der Zeit von 71,84 Sekunden.

In der VIP-Tour small strahlte Celina Wannas (OÖ) bei ihrem Sieg mit Vila Nova. Rang zwei ging an Sigrid Grömer (OÖ) auf Chaqino, Rang drei an Csaba Kovcs (HUN) auf Looking for You. In der VIP-Medium Tour dominierten die österreichischen Reiterinnen und Reiter und belegten die Ränge eins bis sechs. Wie bereits am Freitag setzte sich auch am Samstag Susanne Jurkovic (NÖ) auf Caralena gegen das restliche Teilnehmerfeld durch. Gabriele Fries (ST) auf Jumping Star holte sich Rang zwei vor Brigitte Prömer (T) auf Loroville. Susanne Jurkovic sicherte sich auch Rang vier, diesmal auf Obora’s Goodwill. Auch Brigitte Prömer konnte sich mit Rang fünf auf Chanel ein zweites Mal in den Top Five platzieren. Rang sechs holte die beste Oberösterreicherin Stella Egger auf Candyman. Die VIP-Tour BIG ging an Carola Lehner (V) auf Contex vor Julia Kremser (GER) auf Bugatti und Charlotte Augier de Moussac (CZE) auf Wembley.

Um 8.00 Uhr startet der Finaltag beim CSIO**** Linz-Ebelsberg. Das Highlight wird der Große Preis der Stadt Linz präsentiert von Sprehe Feinkost sein, der ab 14.00 Uhr auf dem Platz und live auf Sport+ startet.

Ergebnisse Springen vom Samstag, 09.05., Linzer Pferdefestival 2015:

GOLD TOUR

Preis der Fa. NEWSPORT

Int. Springprüfung nach Fehlern und Zeit (1.55 m)

1. Fuchs, Martin, Uzo van het Hobos Z, SUI, 0 Strafpunkte, 74.84 sec

2. Marschall, Marcel, Undercontract, GER, 0 Strafpunkte, 76.44 sec

3. Oppermann, Jörg, Che Guevara, GER, 0 Strafpunkte, 76.89 sec

4. Saurugg, Markus, Texas I, AUT, 0 Strafpunkte, 77.58 sec

5. Puck, Gerfried, Bionda, AUT, 0 Strafpunkte, 77.91 sec

6. Kovacs, Henri, Lennox Luis, FIN, 0 Strafpunkte, 78.63 sec

7. Zelinkova, Zuzana, Filicita, CZE, 0 Strafpunkte, 81.57 sec

8. Schmid, Maximilian, Quabs, GER, 0 Strafpunkte, 82.12 sec

9. Szasz, Sandor, Luftikus Boy, HUN, 1 Strafpunkt, 87.25 sec

10. Slowinska, Marika, Zagato, POL, 1 Strafpunkt, 87.43 sec

 

SILVER TOUR FINAL

Preis der PAPPAS GRUPPE

Int. Springprüfung mit Stechen (1.45 m)

1. Petersson, Elina, Canasta Z, SWE, 0 Strafpunkte, 44.78 sec

2. Offel, Katharina, Sky Fly Sb, UKR, 0 Strafpunkte, 45.55 sec

3. Sillo, Radovan, Quinto, SVK, 0 Strafpunkte, 46.34 sec

4. Kreuzer, Andreas, Zerafina, GER, 0 Strafpunkte, 47.43 sec

5. Goergen, Noemie, Smint, LUX, 0 Strafpunkte, 50.48 sec

6. Beletskiy, Vladimir, Rocketman, RUS, 0 Strafpunkte, 51.17 sec

7. Zelinkova, Zuzana, Luka's Ninja, CZE, 0 Strafpunkte, 52.04 sec

8. Schwarz, Josef Jr, Pokerface, AUT, 0 Strafpunkte, 60.71 sec

9. Augier de Moussac, Emma, Danthe Rdps, CZE, 4 Strafpunkte, 43.21 sec

10. Gordon, Jonathan, Emma Brown, IRL, 4 Strafpunkte, 45.94 sec

 

YOUNGSTER TOUR

Preis der TIERÄRZTLICHEN GEMEINSCHAFTSPRAXIS DR. SCHÖNBERG

Int. Springprüfung nach Fehlern und Zeit  (1.35 / 1.40 m)

1. Pisani, Riccardo, Diamogold, ITA, 0 Strafpunkte, 67.88 sec

2. Kreuzer, Andreas, Calvilot, GER, 0 Strafpunkte, 69.42 sec

3. Kovacs, Henri, Through the Looking Glass, FIN, 0 Strafpunkte, 69.66 sec

4. Mallat, Maiju, Idealist vd Molendreef, FIN, 0 Strafpunkte, 70.17 sec

5. Voorn, Vincent, Sli Chacco Boy, NED, 0 Strafpunkte, 71.12 sec

6. Hartl, Romana, Chap K, AUT, 0 Strafpunkte, 72.08 sec

7. Kontio, Anna-Julia, Uppsala du Figuier, FIN, 0 Strafpunkte, 72.28 sec

8. Szuhai, Gyula, Cornetto, HUN, 0 Strafpunkte, 73.64 sec

9. Kontio, Anna-Julia Dino, FIN, 0 Strafpunkte, 74.97 sec

10. Sprehe, Jan, Skelton, GER, 0 Strafpunkte, 75.43 sec

 

EUROPEAN YOUNGSTER CUP

Preis der Fa. UVEX

Int. Springprüfung nach Fehlern und Zeit (1.40 m)

1. Bistan, Stefanie, Ahmed du Calvaire, AUT, 0 Strafpunkte, 65.64 sec

2. Schmid, Maximilian, Cepetto, GER, 0 Strafpunkte, 66.82 sec

3. Fischer, Willi, Colmar, AUT, 0 Strafpunkte, 71.84 sec

4. Goess-Saurau, Josefina, Siec Castillo, AUT, 0 Strafpunkte, 74.42 sec

5. Starke, Isabel, George Clooney, AUT, 0 Strafpunkte, 75.63 sec

6. Schrot, Rosa, Takuma T, AUT, 0 Strafpunkte, 76.53 sec

7. Barzaghi, Lorenzo, Cool Classic, ITA, 0 Strafpunkte, 77.27 sec

8. Goergen, Noemie, Colin, LUX, 4 Strafpunkte, 66.45 sec

9. Braun, Sascha, BB Countess, GER, 4 Strafpunkte, 68.91 sec

10. Demirsoy, Derin, Bosphorus, TUR, 4 Strafpunkte, 69.04 sec

 

VIP-TOUR SMALL

Preis der Fa. IHP*****

Int. Springprüfung nach Fehlern und Zeit (1.15 m)

1. Wannas, Celina, Vila Nova, AUT, 0 Strafpunkte, 62.87 sec

2. Grömer, Sigrid, Chaqino, AUT, 0 Strafpunkte, 64.45 sec

3. Kovcs, Csaba, Looking for You, HUN, 0 Strafpunkte, 72.70 sec

4. Chrdlova, Adela, Woodfield Winnetoe, CZE, 0 Strafpunkte, 73.08 sec

5. Ketter, Oliver, Royal Hero Kop, AUT, 4 Strafpunkte, 59.87 sec

6. Rumetshofer, Natascha, Erasmus, AUT, 4 Strafpunkte, 61.60 sec

7. Janic, Petra, Celeja, SLO, 4 Strafpunkte, 63.21 sec

8. Haberl, Wilhelm, Lucky Sunday, GER, 4 Strafpunkte, 64.36 sec

9. Scholler, Anna, Caruso, AUT, 4 Strafpunkte, 66.18 sec

10. Schoenberg, Ricarda, Come on Cosmo S, GER, 4 Strafpunkte, 74.64 sec

 

VIP-TOUR MEDIUM

Preis der Fa. FIXKRAFT

Int. Springprüfung nach Fehlern und Zeit (1.25 m)

1. Jurkovic, Susanne, Caralena, AUT, 0 Strafpunkte, 60.45 sec

2. Fries, Gabriele, Jumping Star, AUT, 0 Strafpunkte, 60.79 sec

3. Prömer, Brigitte, Loroville, AUT, 0 Strafpunkte, 61.46 sec

4. Jurkovic, Susanne, Obora's Goodwill, AUT, 0 Strafpunkte, 62.65 sec

5. Prömer, Brigitte, Chanel, AUT, 0 Strafpunkte, 62.88 sec

6. Egger, Stella, Candyman, AUT, 0 Strafpunkte, 63.50 sec

7. Hoffmeisterova, Ria, Marius, CZE, 0 Strafpunkte, 67.53 sec

8. Ruppert, Maximiliane, Puma, GER, 0 Strafpunkte, 68.65 sec

9. Haberl, Wilhelm, Amadeus U, GER, 0 Strafpunkte, 69.44 sec

10. Lewicki, Filip, Donjuan H, POL, 0 Strafpunkte, 78.02 sec

 

VIP-TOUR BIG

Preis der Fa. SPORTHAUS VERDEN

Int. Springprüfung nach Fehlern und Zeit (1.40 m)

1. Lehner, Carola, Contex, AUT, 0 Strafpunkte, 68.91 sec

2. Kremser, Julia, Bugatti, GER   0 Strafpunkte, 71.47 sec

3. Augier de Moussac, Charlotte, Wembley, CZE, 0 Strafpunkte, 71.64 sec

4. Gammersbach, Kira, Woman, GER, 0 Strafpunkte, 82.51 sec

5. Wagner, Alexander, Quantum, AUT, 1 Strafpunkt, 86.75 sec

6. Jurkovic, Susanne, Edison, AUT, 4 Strafpunkte, 64.73 sec

7. Kremser, Julia, Catminster, GER, 4 Strafpunkte, 75.58 sec

8. Lehner, Carola, Lux Sit, AUT, 8 Strafpunkte, 73.91 sec

9. Fries, Michael, Careful, AUT, 9 Strafpunkte, 86.23 sec

10. Ruppert, Maximiliane, Libertino, GER, 12 Strafpunkte, 80.57 sec

Bilder:

Martin Fuchs und Uzo van het Hobos Z siegen in der Gold Tour © sIBIL sLEJKO

Franz Peter Bockholt, Fritz Steiner, Eline Petersson und Petra Janout bei der Siegerehrung,

die aufgrund des Gewitters im VIP Bereich stattfand © sIBIL sLEJKO

Stefanie Bistan und Ahmed du Calvaire auf dem Weg zum Sieg im EY-Cup © sIBIL sLEJKO