Ergebnisse Springen vom Freitag CSI Wiener Neustadt Arena Nova 2015

Linn Zakariasson (SWE)  gewinnt die große Tour – Vier Siege für Österreich an Tag 2 des CSI2* Arena Nova 2015

Der abendliche Hauptbewerb von Tag zwei des 18. CSI Arena Nova war die internationale Springprüfung der großen Tour über 1,40 m wurde als Springprüfung mit amerikanischem Stechen ausgetragen. Alle fehlerfreien Teilnehmer hatten daher direkt im Anschluss an den Grundparcours ein Stechen zu absolvieren, das über einen verkürzten Parcours von acht Sprüngen führte.

Insgesamt 14 der 38 Paare durften dieses Stechparcours in Angriff nehmen und  die Siegerprämie von 1125.- Euro ging an die sympathische Schwedin Linn Zakariasson, die auf ihrem 9-jährigen Hengst Ugaulin du Bosquetiau 34,98 Sekunden ins Ziel benötigte.

Auf Platz zwei in diesem CIN Preis mit einer Dotation von 4500.- Euro standen Emelie K und Gencho Genchev, der damit eine Top Platzierung für Bulgarien sicherte. Bester Österreicher in diesem schweren Springen war Alfred Greimel (ST) auf dem 11-jährigen Holsteiner Collado mit zwei fehlerfreien Umläufen.

Geburtstagskind Bianca Babanitz (NÖ) belegte mit Upgrade's Son Platz neun und auch Nina Brand (NÖ) mit Calme P, Astrid Kneifel (OÖ) und Royal Des Bissons und Nina Poschauko (NÖ) mit Coradillo ritten mit den Plätzen elf, zwölf und dreizehn in die Platzierung.

Siege für Österreich und Deutschland

Begonnen hatte Tag 2 in der Arena Nova mit einem Sieg für (Nieder-)Österreich durch die erst 22-jährige Natalie Magyer vom Reitsportzentrum Lassee in der EQUIVA VIP Tour (1,20 m).

Bei den 6- und 7-jährigen Jungpferden im Preis der Arena Nova (1,20/1,25 m) waren wieder alle fehlerfreien Paare platziert – insgesamt 12 an der Zahl, darunter auch fünf österreichische Paare.

In der anschließenden kleinen Tour (1,25 m) durfte das Reitsportzentrum Lassee aus Gänserndorf erneut über einen Sieg jubeln, denn Christian Schranz (NÖ) und Whisper von Lichten gewannen souverän den Preis der Fa. Czeczelits.

In der nationalen von R34 gesponserten Juniorentour (1,30 m) siegte sehr zur Freude von Sponsor Gerald Markel eine seiner Teamreiterinnen, denn Marie Christine Sebesta (W) und Kara Luna waren das schnellste der vier fehlerfreien Paare. Aber auch ihre Teamkolleginnen Anna Markel (4.) und Johanna (6.) und Katharina Biber (10.) schafften es unter die 12 Platzierten.

Frederic Tillmann (GER) holt mit dem 1. Platz im Springen der mittleren Tour um den Preis der Wien Holding (1,35 m) schon seinen zweiten Sieg im Rahmen des 18. Internationalen Springturnieres in der Arena Nova. Hugo Simon und Freddy 7 sprangen in dieser Prüfung auf Platz drei.

In der nationalen VAMED Ponytour (1,10 m)  setzte sich keine Unbekannte durch, denn mit Michele Ruth siegte hier die EQWO.net Pony Cup Siegerin 2015.

Ergebnisse Springen vom Freitag CSI Wiener Neustadt Arena Nova 2015:

06 EQUIVA VIP Tour 1,20 m

Int. Standardspringprüfung

1.Corona 2 - Magyer Natalie (AUT/NÖ) 0/49,71        

2.Charneval - Alasztics Alíz (HUN) 0/49,83      

3.Quayl - Naue Helena (GER) 0/54,63   

4.Arezzo - Kozissnik Nina (AUT/ST) 0/54,73    

5.Cordenio - Klause Franziska (GER) 0/57,03   

6.Bokros Bonca - Sánta Imola (HUN) 0/58,56   

7.Crockett - Jarmy Vince (HUN) 0/61,22        

8.Cayano 2 - Hofmann Isabella (AUT/NÖ) 0/64,54      

9.Vienna XII - Wallenko Dagmar (AUT/ST) 4/53,47     

10.Szikhat - Alasztics Alíz (HUN) 4/53,68        

11.Miss Go Lightly - Brennand Jennifer (AUT/NÖ) 4/54,14    

12.Krismas - Furtner Roland (AUT/NÖ) 4/54,68

 

07 Preis der Arena Nova 1,20 m / 1,25 m

Int. Jungpferdespringprüfung

1.Coffee 18 - Pfeiffer Pascale (GER) 0/60,02

1.Burja - Drasler Aljaž (SLO) 0/55,41

1.Carmen Mr Z - Raskin Rob (AUT/V) 0/58,81

1.Coralle 41 - Scheller Nicole (SUI) 0/61,43

1.Bea 77 - Köfler Dieter (AUT/K) 0/61,58

1.Lady Calme P - Brand Nina (AUT/NÖ) 0/58,3

1.Eljenohve - Pfeiffer Pascale (GER) 0/59,73

1.Vincento 6 - Krucso Szabolcs (HUN) 0/59,1

1.Chaccari Z - Hugyecz Mariann (HUN) 0/61,19

1.Karlotta 3 - Englbrecht Peter (AUT/OÖ) 0/59,38

1.Curly Cassina - Bieler-Kohrock Julia (AUT) 0/58,14

1.Georgie's London - Krucso Szabolcs (HUN) 0/60,92

 

08 Preis der Firma Czeczelits 1,25 m

Int. Standardspringprüfung Kleine Tour

1.Whisper Von Lichten - Schranz Christian (AUT/NÖ) 0/50,92        

2.Artos Lea Z - Raskin Rob (AUT/V) 0/52,15

3.Flying Freya Z - Weinberger Kathrin (AUT/ST) 0/52,99     

4.Sherry - Krucso Szabolcs (HUN) 0/53,08       

5.Anton 9 - Fuchs Alexander (AUT/B) 0/54,41 

6.Casino Royal II Ch - Gegenschatz Walter (SUI) 0/56,60      

7.Chap B - Atzmüller Matthias (AUT/OÖ) 0/56,63      

8.Davide - Wasilewski Lukasz (POL) 0/56,80     

9.Little Sunflower - Pirker Patrick (AUT/ST) 0/59,58 

10.Samantha 14 - Werther Nicole (AUT/NÖ) 0/59,83 

11.Zilandro - Kneifel Astrid (AUT/OÖ) 0/60,17

12.Luizard - Englbrecht Roland (AUT/OÖ) 0/62,36

 

09 R34 Juniorentour 1,30 m

Nationale Springprüfung

1.Kara Luna - Sebesta Marie Christine (W) 0/55,82

2.Siec Castillo - Goess-saurau Josefina (B) 0/55,94

3.Cash 1 - Zöcklein Eva (NÖ) 0/55,97

4.Nagoya Foxx - Markel Anna (NÖ) 0/57,26

5.Carrion De Los Condes - Sebesta Marie Christine (W) 4/53,31

6.Freak For Me - Biber Katharina (NÖ) 4/53,83

7.Cathy H - Ruth Michele (NÖ) 4/53,97

8.Continue A - Aschenbrenner Christopher (W) 4/54,98

9.Sorry I'm a Lady - Kallischek Nicole (W) 4/57,94

10.Sonnenbluemchen B - Biber Johanna (NÖ) 4/59,11

11.Candyman 114 - Egger Stella (OÖ) 8/61,08

12.J.J. Caval - Strnad Caroline (NÖ) 12/54,72

 

10 Preis der Wien Holding 1,35

Int. Standardspringprüfung Mittlere Tour

1.AB 19 Beter - Tillmann Frederic (GER) 0/55,04      

2.V.i.p. 2 - Schranz Christian AUT (AUT/NÖ) 0/55,68    

3.Freddy 7 - Simon Hugo (AUT/ST) 0/56,04     

4.Caily - Köfler Dieter (AUT/K) 0/56,92

5.Ceasar 16 - Zakariasson Linn (SWE) 0/57,44 

6.Wavantos Vd - Wasilewski Lukasz (POL) 0/57,81     

7.Bijou D'alme - Raskin Rob (AUT/V) 0/61,42  

8.Carriano - Pfeiffer Pascale (GER) 0/63,69     

9.Colinetta - Vida Vojtech (SVK) 0/63,89        

10.Chambery - Englbrecht Roland (AUT/OÖ) 0/66,46  

11.Cash Flow IV - Murray Iris (AUT/NÖ) 4/56,72        

12.Duc De Revel - Kneifel Astrid (AUT/OÖ) 4/59,82   

 

11 VAMED Pony Tour 1,10 m

Nationale Ponyspringprüfung

1.Atlantis 11 - Ruth Michele (NÖ) 0/51,53

2.Naomi 286 - Ruth Noelle (NÖ) 0/53,71

3.Girlfriend - Zinsmeister Sophie (B) 0/54,83

4.Spiderman Duke - Binder Lena (NÖ) 0/62,32

5.Lilly Vanilly - Goess-Saurau Ludovica (B) 4/52,24

6.Starlight 7 - Kaltenbrunner Hanna (NÖ) 4/55,13

7.Castellioni's Kondor - Mühlböck Ines (OÖ) 4/56,34

8.Where's the Party - Koller Ludwig Leona (B) 4/64,62

9.Kiara 39 - Borth Ines (NÖ) 8/49,93

10.Country Rose H - Jaritz Jennifer (NÖ) 8/56,23

11.Jorrit - Goess-Saurau Klara (B) 8/61,87

12.Balu 21 - Krapf Nathalie (NÖ) 8/65,35

 

12 CIN Preis 1,40 m

Int.Springprüfung mit amerikanischem Stechen

1.Ugaulin Du Bosquetiau - Zakariasson Linn (SWE) 0/34,98   

2.Emilie K - Genchev Gencho (BUL) 0/35,41    

3.Collado - Greimel Alfred (AUT/ST) 0/36,32   

4.Abadasch - Berger Sabrina (GER) 0/37,25     

5.AB 19 Chepetto - Tillmann Frederic (GER) 0/37,5    

6.Never Last - Hugyecz Mariann (HUN) 0/42,85

7.Chacco Boy - Krucso Szabolcs (HUN) 4/34,33 

8.Unesco 33 - Pfeiffer Pascale (GER) 4/39,13

9.Upgrade's Son - Babanitz Bianca (AUT/NÖ) 4/39,27 

10.Iwest Cascari - Kohrock Sönke (GER) 4/39,49        

11.Calme P - Brand Nina (AUT/NÖ) 8/39,26    

12.Royal Des Bissons - Kneifel Astrid (AUT/OÖ) 8/40,34       

13.Coradillo - Poschauko Nina (AUT/NÖ) 21/59,18     

14.Valentin F - Tillmann Frederic (GER) 22/48,69      

Bilder:

Hugo Simon wie wir ihn kennen und lieben – mit vollem Einsatz. © Krisztian Buthi

Christian Schranz (NÖ/ Gänserndorf) gewinnt die kleine Tour mit Whisper von Lichten. © Krisztian Buthi