Ergebnisse Springen vom Freitag CSI Damme 2014: Johannes Vornholt auf Erfolgskurs

 

(Damme) Er hat sich was vorgenommen: Der 31 Jahre alte Profi Johannes Vorn-holt aus Rulle ist mit drei Pferden beim ersten CSI Damme und er reitet diese Pferde jedes Mal in die Platzierung. Zweiter, Erster, Vierter oder auch mal Erster und Zweiter wie am Freitag - es läuft perfekt für den Niedersachsen.

„Die Pferde lernen hier was,“ unterstreicht Vornholt, der einen eigenen Betrieb in Rulle in der Gemeinde Wallenhorst leitet und die Premiere des CSI Damme klug nutzt. „Das ist nicht wie bei einem nationalen Turnier, wo man sie zwischendurch wieder auf den LKW stellt. Hier kommen sie nach der Prüfung in die Box und die fühlen sich auch wohl.“ Entscheidend sei jedoch, das jedes Pferd angesichts des breit gefächerten Tourenprogramms im Reitsportzentrum zweimal am Tag eine Prüfung gehen können und daraus immer wieder Erfahrungen mitnehme. Genau deshalb hat Vornholt zwei jüngere Pferde und einen Routinier mit nach Damme genommen, denn „ ein bißchen was möchte ich auch gewinnen.“ Vornholt ge-wann am Freitag die zweite Prüfung der Mittleren Tour (Kl. M) mit der Stute Quitana und wurde mit Lucy Lou Zweiter. Lucy bescherte ihrem Ausbilder in zwei Tagen schon drei Platzierungen. Nationenpreisreiter Gilbert Böckmann (Lastrup) folgte mit Bickley Brook Bella auf dem dritten Rang.

In der Youngster Tour für Nachwuchspferde holte sich der Italiener Andrea En-rico Herholdt auf Quantador den Sieg. In der Kleinen Tour gewann Balazc Krucso (Ungarn) mit Barney. Insgesamt 220 Pferde aus 14 Nationen sind für die Dauer des ersten CSI Damme im Reitsportzentrum einquartiert. Das CSI merken auch Hotels in der Umgebung, denn Reiterinnen und Reiter quartieren sich für vier Tage in der Umgebung ein.

Am Samstagabend lockt das CSI Damme mit Show, Sport und Party. Erstmals erobern galoppsporterfahrene Ponys mit ganz ungewöhnlichen Jockeys im Sattel die große Halle zu einem Hindernisrennen, dann geht es ins Barrierenspringen Kl. S und den krönenden Abschluss des Tages bildet die Reiterparty ab 22.00 Uhr.

Ergebnisse Springen vom Freitag CSI Damme 2014:

Springprüfung international (1,20m), Kleine Tour,

Preis der Fa. Schockemöhle Sports:

1. Balazs Krucso (Ungarn), Barney 0/ 56,51, 2. Holger Prekel (Steinfeld), Charming Adlantus 0/ 57,70, 3. Johannes Vornholt (Rulle), Lucy Lou 0/ 58,16, 4. Vera Brinck (Greven), Lucy Lu 0/ 58,16, 5. Iver Börnsen (Wardenburg), Aida Blue 0/ 59,42, 6. Jana Wargers (Emsdetten), Carlos 0/64,17

Springprüfung international Mittlere Tour (1,30m),

Preis der Fa. Jan Hofschroer:

1. Johannes Vornholt (Rulle), Quitana 0/24,25, 2. Johannes Vornholt, Lucy Lou 0/ 58,18, 3. Gilbert Böckmann (Lastrup), Bickley Brook Bella 0/ 58,29, 4. Anna-bell Miesener (Warendorf), Margareta 0/ 58,68, 5. Holger Hecht (Dahlenburg), Sijinto 0/ 61,55, 6. Jana Wargers (Emsdetten), Spacegirl 0/ 62,62

Springprüfung international, Youngster Tour (1,30m),

Preis der Fa. Poda Zaun:

1. Andrea Enrico Herholdt (Italien), Quantador 0/ 55,15, 2. Christian Brühl (Reckershausen), Contessa 0/ 56,87, 3. Emil Orban (Borgholzhausen), Carls-berg 0/57,81, 4. Jan Sprehe (Cloppenburg), Skelton 0/ 58,42, 5. Thomas Brandt (Win-sen), Calvaro 0/59,06, 6. Michael Cristofoletti (Italien), Stanley 0/59,07

Bild: Johannes Vornholt ist beim CSI Damme auf Erfolgskurs, hier mit Quitana. (Foto: lars Lewandowski)