Ergebnisse Springen vom Donnerstag Linzer Pferdefestival 2015:Deutschland siegt in Gold Tour

Bei strömendem Regen setzte sich in der heutigen Gold Tour Deutschland klar durch. Der Sieg ging an Maximilian Schmid (GER) auf Cassia de Lys 2 mit einer fehlerfreien Runde in der atemberaubenden Zeit von 66,57 Sekunden. Mehr als drei Sekunden länger brauchte sein Landsmann Bernd Herbert auf Simply the Best für den Parcours, er kam ohne Fehler in der Zeit von 69,97 Sekunden ins Ziel. Rang drei sicherte sich Simone Blum (GER) auf Flying Boy 20 mit einem fehlerfreien Ritt in der Zeit von 70,10 Sekunden. Auf Rang vier freute sich mit null Fehlern in der Zeit von 70,70 Sekunden der Neo-Österreicher Max Kühner (T) auf Cornet Kalua. Der gebürtige Deutsche startet seit Jahresbeginn für Österreich. Hugo Simon (St) und Freddy 7 sicherten sich Rang sieben (0 Fehler in der Zeit von 72,31 Sekunden). Als beste Oberösterreicherin holte sich Romana Hartl auf Clever Be B Rang 12 (0Fehler in der Zeit von 76,73 Sekunden).

In der Silver Tour setzte sich mit Benjamin Wulscher ebenfalls ein deutscher Reiter durch. Auf Costas 3 überzeugte er mit einer „Nullrunde“ und der Zeit von 64,53 Sekunden. Richard Murmann (GER) und Lady Gaga 19 landeten mit einem fehlerfreien Ritt in der Zeit von 65,69 Sekunden auf Rang drei, vor der besten Österreicherin Susanne Jurkovic (NÖ), die auf Edison 5 fehlerfrei in der Zeit von 66,74 Sekunden ins Ziel kam. Bester Österreicher wurde Matthias Atzmüller mit Barny 4 auf Rang 13 (0 Fehler in 72,49 Sekunden).

Die Bronze Tour ging an Alexander Schoenberg (GER) auf Ehrgeiz B vor Alexandra Steiner (NÖ) auf Troja 5 und Roland Fischer (OÖ) auf Stockinger 2.

Ergebnisse Springen vom Donnerstag Linzer Pferdefestival 2015:

Gold Tour, 1,40 m

1 SCHMID Maximilian, CASSIA DE LYS 2, GER,0,00, 66,57

2 HERBERT Bernd, SIMPLY THE BEST, GER, 0,00, 69,97

3 BLUM Simone, FLYING BOY 20, GER, 0,00, 70,10

4 KÜHNER Max, CORNET KALUA, AUT, 0,00, 70,70

5 BLUM Simone, CASH 91, GER, 0,00, 70,89

6 AFFLERBACH Patrick, ALENA 52, GER, 0,00, 72,03

7 SIMON Hugo, FREDDY 7, AUT, 0,00, 72,31

8 AFFLERBACH Patrick, CIARA 63, GER, 0,00, 73,00

9 HIRSCH Stefan, ZANDRA 13, GER, 0,00, 73,38

10 DIEDERLE Mickael, QUEENIE BRECOURT, FRA, 0,00, 73,78

 

Silver Tour, 1,30 m

1 WULSCHNER Benjamin, COSTAS 3, GER, 0,00, 64,53

2 MURMANN Richard, LADY GAGA 19, GER, 0,00, 65,69

3 JURKOVIC Susanne, EDISON 5, AUT, 0,00, 66,57

4 BAUHOFER Marc, DIACALANDA, GER, 0,00, 66,74

5 WEINBERG Thomas, HOUPETTE, GER, 0,00, 66,97

6 LACHER Nicole, ORIETTA, GER, 0,00, 67,66

7 MARTIN Victoire, LICKEN TARDONNE, AUT, 0,00, 68,99

8 ZEWE Anuschka, MANODIE II H, GER, 0,00, 69,06

9 SZÁSZ Sándor, LIESELOTTA V, HUN, 0,00, 69,65

10 SAURUGG Markus, SPIRIT 31, AUT, 0,00, 69,68

 

Bronze Tour 1,20 m

1 SCHOENBERG Alexander, EHRGEIZ B, GER, 0,00, 58,15

2 STEINER Alexandra, TROJA 5, AUT, 0,00, 61,21

3 FISCHER Roland, STOCKINGER 2, AUT, 0,00, 63,61

4 BINGOLD Leila, SUNSHINE 425, GER, 0,00, 64,49

5 FRIES Gabriele, JUMPING STAR 3, AUT, 0,00, 65,31

6 JURKOVIC Susanne, CARALENA 2, AUT, 0,00, 65,82

7 LACHER Nicole, CHRISTOFOLINI, GER, 0,00, 67,36

8 MADER Johannes, LIEDY, GER, 0,00, 68,43

9 BOLL Alina, CONCHITA GRANDE, GER, 0,00, 68,44

10 JURKOVIC Susanne, ACHACHIDON, AUT, 0,00, 68,89

Fotos von © sIBIL sLEJKO:

Maximilan Schmid (GER) auf dem Weg zum Sieg

Alexander Schoenberg und Ehrgeiz B erhalten den Ehrenpreis von Petra Janout