Ergebnisse Springen vom Donnerstag Hardenberg Burgturnier 2016

Der 22-jährige Maurice Tebbel aus Emsbüren ließ in Nörten-Hardenberg mit Lava Levista alle Mitbewerber hinter sich – Foto von sportfotos-lafrentz.de

Jungspund gewinnt Eröffnungsspringen beim Hardenberg Burgturnier

Nörten-Hardenberg – Das erste große Springen, den Preis des Hardenberg GolfResort, gewann einer der jungen Springreiter: Maurice Tebbel aus Emsbüren hat bereits als Junior und Junger Reiter Titel und Medaillen gesammelt und schickt sich nun, mit gerade mal 22 Jahren an, genau so weiter zu machen. Mit der 13 Jahre alten Stute Lava Levista war Tebbel jun. in schnörkellosen 49,12 Sekunden der Schnellste.

Das Eröffnungsspringen wurde gern und ausgiebig genutzt. Die ersten internationalen Prüfungen sorgten für Anziehungskraft auch auf Zuschauer. Sowohl die Garten- und Lifestyleausstellung Klassika, als auch der Sport sorgten für volle Parkplätze und viele Besucher. Den ersten Schritt auf das neue Kultobjekt - die „Silberne Peitsche“ - hat Thomas Eikenkötter (Geisterholz) gemacht. Die „Silberne Peitsche“ ist den Non-Professionals im internationalen Sport gewidmet und um die geht es erstmals beim Hardenberg Burgturnier. Der 17 Jahre junge Thomas Eikenkötter setzte sich mit Genava GB an die Spitze der ersten Qualifikationsprüfung im Kampf um die „Silberne Peitsche“…

Samstags ins Championat

Zu den Highlights des Burgturniers in Nörten-Hardenberg zählt am Samstagnachmittag das Championat, präsentiert von Schweitzer Verkaufseinrichtungen GmbH & Co.KG, Piepenbrock Dienstleistungen GmbH & Co.KG  und der beckers bester GmbH. Das NDR-Fernsehen zeigt das Championat von 15.15 bis 16.45 Uhr in der Sendung Sportclub live.

Diese Prüfung eröffnet gleichzeitig auch die MASTERS LEAGUE 2016, denn sowohl das Championat, als auch der Große Preis um die „Goldene Peitsche“, Preis der Gräflich von Hardenberg`schen Kornbrennerei und des Glaswerkes Ernstthal, sind Qualifikationsprüfungen für die internationale Serie.

Ergebnisse Springen vom Donnerstag Hardenberg Burgturnier 2016:

01 Preis des Hardenberg GolfResort, CSI3* -

Springprüfung (1.40 m),

Qualifikation für Prüfung Nr. 8

Je Teilnehnmer 2 Pferde

(1.Abt.) 1. Maurice Tebbel (Emsbueren), Lava Levista, 0 SP/49.12 sec; 2. Niels von Hirschheydt (Nörten-Hardenberg), Quadrivio, 0/51.77; 3. Angelica Augustsson Zanotelli (Schweden), Madame Butterfly, 0/51.91; 4. Cian O'Connor (Irland), Crespo Pkz, 0/52.98; 5. Hartwig Rohde (Lastrup), Castella, 0/53.76; 6. Clarissa Crotta (Schweiz), Stalypsa, 0/54.54 01

Preis des Hardenberg GolfResort

CSI3* - Springprüfung (1.40 m) FEI Art. 238.2.1

(Fehler/Zeit, ohne Stechen)

Qualifikation für Prüfung Nr. 8 Je Teilnehnmer 2 Pferde

(2.Abt.) 1. Felix Haßmann (Lienen), Chicca, 0 SP/50.79 sec; 2. Werner Muff (Schweiz), Colombo, 0/51.90; 3. Marlon Modolo Zanotelli (Brasilien), Desiree v. Marienshof, 0/52.84; 4. Laura Klaphake (Vechta), Clarissa, 0/53.16; 5. Friso Bormann (Harsum), Crazy Como, 0/54.41; 6. Friso Bormann, Crazy Chara, 0/54.56

Preis der Hardenberg-Wilthen AG

CSIYH1* - Springprüfung für 7jähr. Pferde (1.35 m)

FEI Art. 238.2.1 (Fehler/Zeit, ohne Stechen)

Je Teilnehnmer 1 Pferd

1. Hendrik Dowe (Heiden), Queen Magic, 0 SP/55.16 sec; 2. Felix Haßmann (Lienen), SIG Captain America, 0/55.21; 3. Otmar Eckermann (Kranenburg), Caleya, 0/55.89; 4. Clarissa Crotta (Schweiz), Charco, 0/57.15; 5. Jaime Guerra Piedra (Mexiko), Lego 26, 0/57.72; 6. Gerd Sosath (Lemwerder), Casirus, 0/58.59

EAM präsentiert: Internationale Hardenberg Silver Tour

1. Qualifikationsprüfung um die Silberne Peitsche,

CSIAm-A - Springprüfung (1.40 m)

1. Thomas Eikenkötter (Geisterholz), Genava GB, 0 SP/54.46 sec; 2. Saskia Kobe (Deutschland), Quidam's Girl, 0/55.03; 3. Christoph Schlomm (Deutschland), Lucienna, 0/55.15; 4. Christiane Boos (Prüm), Kilar, 0/57.76; 5. Enno Klaphake (Vechta), Cuffesgrange Qualidam, 0/60.19; 6. Victoria Vargas (Venezuela), Titan, 0/60.44

12 ESCON Spring Club, CSIAm-B –

Springprüfung (1.15 m)

1. Pollyanna Gredley (Großbritannien), Unex Barrichello, 0 SP/55.69 sec; 2. Frank Auer (Deutschland), Carlsson, 0/57.81; 3. Pollyanna Gredley (Großbritannien), Unex Clintan MB, 0/58.45; 4. Finn Hanley (Irland), Carrowmac Diamond, 0/58.66; 5. Christina Jürgens (RV Eintr. Veen), Balou de la Fox der Nuernberge, 0/59.30; 6. Ralph Wiebelt (RSG Barbarossa Kaiserslautern), Charmeur, 0/59.45

15 ESCON Spring Club CSIAm-B –

Springprüfung (1.25 m)

1. Sheer Levitin (USA), Der Dürer TSF, 0 SP/53.88 sec; 2. Maja Möltgen (Deutschland), Davinci, 0/56.00; 3. Ingemar Hammarström (Schweden), Ocean Des As, 0/57.80; 4. Udo Kloetzel (RFV Elz), Ex escudo orior, 0/58.08; 5. Udo Kloetzel (RFV Elz), Wybren, 0/58.09; 5. Julia Rehme (RFV von Lützow Herford e. V.), Pikeur Caressini, 0/58.09