Ergebnisse Springen Toscana Tour Arezzo / Italien 2014: Super Zwischenbilanz für Stefanie Bistan

 

Nachdem MAGNA RACINO Reiterin Stefanie Bistan mit einem achten und einem vierten Platz auf dem 7-jährigen Kannan Sohn Kennedy ein Start nach Maß gelungen war in den Jungpferdespringen der Toskana Tour in Arezzo (ITA), ritt sie auch am Freitag weiter auf der Erfolgswelle. Vier Starts - vier fehlerfreie Vorstellungen, besser hätte es nicht laufen können für die 22-jährige Tirolerin, die seit gut einem Jahr für das MAGNA RACINO reitet. Mit insgesamt fünf Pferden ist sie am vergangenen Wochenende für 2 Wochen nach Arezzo aufgebrochen und hat sich - wie die Erfolge zeigen - schon sehr gut akklimatisiert. Mit Bogegaardens Aplollonia konnte sie ich im auf Gras ausgetragenen 1,45m Springen des CSI3* mit einem 7. Platz bereits ihr Ticket für den Grand Prix am Sonntag sichern und auch die 9-jährige Celline platzierte sich auf Rang sieben im internationalen Starterfeld der Gold Tour über 1,35m. Aberlina und Fanatiker VH Dingeshof kamen in der Silber Tour ebenfalls fehlerfrei ins Ziel: „ Es ist wirklich schön hier in Arezzo, die Pferde und ich fühlen uns wohl und das sieht man auch an den Ergebnissen!“ freut sich Stefanie Bistan über den gelungenen Start ihres zweiwöchigen Ausflugs!

 

Fotos von Verena Fischer:

Stefanie Bistan und Kennedy waren erfolgreich in der Jungpferdetour

Porträt Stefanie Bistan