Ergebnisse Springen Lanaken: Mario Stevens siegt im Großen Preis

Reed Kessler knapp geschlagen

Lanaken/BEL (fn-press). Einen weiteren Sieg in einem Großen Preis sicherte sich Mario Stevens (Molbergen) in der Hauptprüfung beim Internationalen Springturnier (CSI***) im belgischen Lanaken.

Im Stechen, das acht Teilnehmer des Normalumlaufs erreichen konnten, lieferte der 32-Jährige mit dem Westfalen Brooklyn (v. Balou du Rouet) in 30,64 Sekunden den schnellsten fehlerfreien Ritt ab. Knapp geschlagen landete Reed Kessler (USA) mit Cos I Can mit einer ebenfalls strafpunkfreien Runde in 30,77 Sekunden auf Platz zwei. Dritte wurde die für die Ukraine startende Katharina Offel. Mit Air Chin Z erreichte die gebürtige Deutsche das Ziel ohne Strafpunkte in 31,25 Sekunden. Toni Hassmann (Lienen) kam mit Classic Man V auf Platz zehn (vier Strafpunkte im Normalumlauf in 71,60 Sekunden).