Ergebnisse Springen in AL Ain: Lars Nieberg Dritter im Weltcup

Zweite Weltcup-Platzierung innerhalb einer Woche für den Doppel-Olympiasieger

Al Ain/UAE (fn-press). Nach seinem fünften Platz beim Weltcupspringen in der vergangenen Woche in Dubai konnte Lars Nieberg (Sendenhorst) in dieser Woche beim Weltcup-Turnier in Al Ain /UAE mit Nabab de Revel mit einem dritten Platz glänzen.

Nach einem Abwurf im ersten Umlauf gelang dem Paar in der zweiten Runde ein fehlerfreier Ritt in 45,98 Sekunden, was dem zweifachen Olympia-Sieger für einen dritten Platz reichte. Den Sieg holte sich der Marokkaner Abdelkebir Quaddar, der mit Quickly de Kreisker in beiden Umläufen fehlerfrei blieb. Die gleiche Leistung gelang dem Franzosen Frederic David mit Equador Van´T Roosakker. Allerdings war das Paar im zweiten Umlauf mehr als sechs Sekunden langsamer als der Sieger. Der seit diesem Jahr für die Ukraine startende René Tebbel aus dem niedersächsischen Emsbüren belegte im Weltcupspringen mit Cooper Rang 18.