Ergebnisse Springen Großer Preis von Linz: Marc Bettinger holt sich den Sieg

Stefan Eder strahlt auf Rang zwei im Großen Preis der Stadt Linz präsentiert von Sprehe Feinkost

Marc Bettinger (GER) schied am Freitag im Furusiyya FEI Nations Cup™ aus und holte sich heute im Sattel von Bacardi den Grand Prix der Stadt Linz präsentiert von Sprehe Feinkost vor Stefan Eder (S) und Chilli van Dijk NRW. Rang drei sicherte sich Lorenzo de Luca (ITA) auf Elky van het Indihof.

 

© Krisztian Buthi: Marc Bettinger (GER) und Bacardi holen sich den Sieg

Es war ein spannender Abschluss des 22. CSIO*** in Linz. Acht Starterpaare qualifizierten sich für das Stechen in der 1,60 m hohen Prüfung, die nicht nur als Qualifikation für die Weltreiterspiele in der Normandie 2014 galt, sondern in der es auch Weltranglistenpunkte gab. Nur vier Reiter blieben ohne Fehler, darunter auch gleich der erste Starter Jaroslaw Skrzyczynski (PL) auf Crazy Quick. Mit 48,78 Sekunden setzte er die erste Marke. Dann kam auch schon Marc Bettinger (GER), der mit dem zehnjährigen Bacardi die Zeit des Führenden klar unterbot. In 45,32 Sekunden bewältigte er den Parcours und legte so den Grundstein zu seinem Sieg. Stefan Eder und Chilli van Dijk NRW waren topmotiviert und gaben im entscheidenden Parcours alles. am Ende waren es 46,76 Sekunden, die das Paar auf Rang zwei brachten. Einmal mussten die österreichischen Zuseher noch zittern. Lorenzo de Luca war ebenfalls hoch motiviert den Sieg zu holen, mit der Endzeit von 46,99 Sekunden musste er sich jedoch Bettinger und Eder geschlagen geben.

 

© Kristzian Buthi: Stefan Eder und Chilli van Dijk NRW sichern sich Rang zwei

„Es ist wunderschön, weil Bacardi eigentlich mein Nachwuchspferd ist und ich ihn gerade aufbaue.“, freute sich Marc Bettinger über den Sieg, nachdem er am Freitag im Sattel von Quannan-R im Nationenpreis noch gestürzt war.

Auch Stefan Eder ist mit Rang zwei sehr zufrieden: „Chilli ist toll gesprungen, er hat schon im Grundparcours bei jedem Sprung angegriffen. Marc hat einfach eine super Runde hingelegt und war richtig schnell.“

 

© Krisztian Buthi: Der Sieger Marc Bettinger (GER) mit Elisabeth Max-Theurer, Stadtrat Stefan Giegler und LR Dr. Michael Strugl

Das Finale der Youngster Tour der sechs- und siebenjährigen Pferde sicherte sich Marc Bettinger (GER) auf Charley vor Anna-Julia Kontio (FIN) auf Cocarie vor Kamil Papousek auf Chicago. Als beste Österreicherin platzierte sich Stefanie Bistan (NÖ) mit Kennedy auf Rang fünf.

Emilie Stampfli (SUI) und Nikita du Lout gewannen den European Youngster Cup vor Maria Madenova (RUS) auf Silvana und Lea-Florentina Kohl (OÖ) auf Commander.

Im Stechen des Children Grand Prix setzte sich Peter Szuahi (HUN) durch. Er holte sich auf Ludwig den Sieg vor Merel Ott, die sich auf Copilot Rang zwei und auf Castella Rang drei sicherte. Der Sieg im Junior Grand Prix ging an Anna Kellnerova (CZE) auf Barca de la Ferme Blance vor Adela Plpanova (CZE) auf Duel und Julia Doering (POL) auf Cartograns Kiss.

GRAND PRIX DER STADT LINZ

präsentiert von Sprehe Feinkost

Int. Springprüfung mit Stechen (1.50 / 1.60 m)

Wertungsprüfung für LONGINES RANKINGS

Qualifikation für die Weltreiterspiele NORMANDIE 2014

1. Bettinger, Marc/Bacardi/GER/0 / 45.32 sec

2. Eder, Stefan/Chilli van Dijk Nrw/AUT/0 / 46.76 sec

3. De Luca, Lorenzo/Elky van het Indihof/ITA/0 / 46.99 sec

4. Skrzyczynski, Jaroslaw/Crazy Quick/POL/0 / 48.78 sec

5. Eckermann, Katrin/Carlson/GER/4 / 45.18 sec

6. Lewicki, Marek/Abigej/POL/4 / 51.46 sec

7. Kontio, Anna-Julia/Fardon/FIN/4 / 52.62 sec

8. Kermond, Jamie/Da Vinci's Pride/AUS/8 / 49.39 sec

9. Mallat, Maiju/Armani the Gun CH/FIN/1 / 74.19 sec

10. Al Attiyah, Hamad Ali Mohamed A/Whitaker/QAT/1 penalty/74.33 sec

11. Park, Jae-Hong/Chassilo/KOR/2 / 78.42 sec

12. Morsztyn, Piotr/Osadkowski van Halen/POL/4 / 69.46 sec

 

EUROPEAN YOUNGSTER CUP,

Int. Springprüfung mit Stechen (1.45 m)

1. Stampfli, Emilie/Nikita du Luot/SUI/0 / 46.09 sec

2. Madenova, Maria/Silvana/RUS/0 / 49.62 sec

3. Kohl, Lea-Florentina/Commander/AUT/0 / 49.98 sec

4. Makulik, Nikol/Verona/POL/0 / 51.72 sec

5. Pollhammer, Sabrina/Salaro/AUT/5 / 62.26 sec

6. Siarkiewicz, Klaudia/Caprini/POL/8 / 53.52 sec

7. Karunayadhaj, Janakabhorn/Newmarket Venture Clover /THA/4 / 72.51 sec

8. Szuminska, Beata/Zazou Szumawa/POL/4 / 74.29 sec

9. Kellnerova, Anna/Carpe Diem af Pan/CZE/4 / 77.80 sec

10. Isbister, Sarah/Beezie/AUS/4 / 78.47 sec

11. Fuchs, Martin/Luis della Caccia/SUI/4 / 79.67 sec

12. Madenova, Maria/Albany/RUS/4 / 81.95 sec

 

09 YOUNGSTER TOUR FINALE, Preis von Gestüt Sprehe

Int. Springprüfung mit Stechen (1.35 / 1.40 - 1.45 m)

1. Bettinger, Marc/Charley/GER/0 / 35.48 sec

2. Kontio, Anna-Julia Cocarie/FIN/0 / 35.75 sec

3. Papousek, Kamil/Chicago/CZE/0 / 35.79 sec

4. Papousek, Kamil/Centisimo/CZE/0 / 37.12 sec

5. Kontio, Anna-Julia/Dino/FIN/0 / 37.74 sec

6. Bistan, Stefanie/Kennedy/AUT/0 / 38.54 sec

7. Stenfert, Jürgen/Derlin/NED/0 / 38.83 sec

8. Madenova, Maria/Sheggy/RUS/4 / 40.09 sec

9. Skrzyczynski, Jaroslaw/Cassini van Hamond/POL/8 / 44.17 sec

10. Gugic, Denis/Spar Colibri/CRO/8 / 58.61 sec

11. Passy, William James/Luchador/AUS/12 / 39.14 sec

nicht im Stechen:

12. Chudyba, Bronislav/Gleen Love/SVK/4 / 74.84 sec

 

CHILDREN GRAND PRIX, Preis der Firma IHP*****

Int. Springprüfung mit Stechen (1.30 m)

1. Ludwig/Szuhai, Péter, HUN, 0 / 42.28 sec

2. Copilot/Ott, Merel, SUI, 0 / 42.75 sec

3. Castella/Ott, Merel, SUI, 0 / 44.63 sec

4. Lucky Lifestyle/Struzinsky, Frantisek, CZE, 4 / 49.61 sec

5. Coulyn/Stecher, Natalia, GER, 8 / 41.83 sec

nicht im Stechen:

6. Viador/Kerekes, Zsófia, HUN, 5 / 88.58 sec

7. Turbo Breaker/Szuhai, Péter, HUN, 5 / 91.21 sec

8. Gambo/Korzeniowska, Weronika, POL, 12 / 87.57 sec

9. Golddust/Stecher, Natalia, GER, 16 / 84.63 sec

 

JUNIOR GRAND PRIX, Preis der Firma IHP*****

Int. Springprüfung mit Stechen (1.40 m)

Qualifikation für Europameisterschaften Arezzo 2014 für Children und Junioren

1. Kellnerova, Anna/Bacara de la Ferme Blanche/CZE/0 / 40.17 sec

2. Pulpanova, Adela/Duel/CZE/4 / 40.98 sec

3. Doering, Julia/Cartograns Kiss/POL/4 / 48.98 sec

4. Madirazza, Nina/Grappa van de Conynenberg/CRO/8 / 43.61 sec

5. Ornat, Albert/Warex Pleasure/POL/8 / 44.68 sec

nicht im Stechen:

6. Kellnerova, Anna/Curley Sue/CZE/4 / 80.06 sec

7. Ruppert, Maximiliane/Libertino/GER/4 / 81.21 sec

8. Ornat, Albert/Camillo Son /POL/4 / 86.01 sec

9. Madirazza, Nina/Adellina/CRO/8 / 79.16 sec

10. De Jagerova, Katerina/Clooney/CZE/8 / 80.19 sec

11. Ott, Elin/Lorina V CH/SUI/12 / 83.06 sec