Ergebnisse Springen aus Mannheim: Jerome Hennau gewinnt zweite Quali zum Finale der Amateur-Springreiter-Trophy

(pbb) Coldplay führt in Mannheim die Charts an: Der zehnjährige Wallach Coldplay mit dem in Güglingen beheimateten Belgier Jerome Hennau im Sattel gewann am Sonntag im MVV-Reitstadion den Preis des Amateurspringreiterclubs Deutschland – die zweite Qualifikation zum Finale der Amateur-Springreiter-Trophy 2016. Für dieses Finale im September in Paderborn qualifizieren sich die besten 25 Reiterinnen und Reiter dieser elf S*-Springen mit Stechen umfassenden Serie. In Mannheim war der Belgier im Stechen der neun Fehlerlosen aus dem Umlauf nach 33.83 Sekunden ohne Abwurf Schnellster, gefolgt von der Siegerin der ersten Etappe im April in Brakel, Petra Höltgen (Monheim). Sie benötigte auf der elf Jahre alten Westfalenstute Balou Fina 35.63 Sekunden und lag damit noch vor Janina Griese (Remminghausen) mit der ein Jahr jüngeren, in Westfalen gezogenen Stute Balimba (0/37.23).