Ergebnisse Reining: Grischa Ludwig gewinnt CRI3* in Kreuth

1. Reining-Sichtung für die EM in Aachen

Kreuth (fn-press). Grischa Ludwig hat es schon wieder geschafft: Wie im Vorjahr gewann der Bitzer den CRI*** beim Osterturnier in Kreuth und damit die erste Sichtung für die Europameisterschaften Reining in Aachen. Mit einer 220,5 ritt er den siebenjährigen AQHA Hengst Sharp Dressed Shiner für die La Mesa Ranch auf den  ersten Platz. Zweiter wurde der junge Österreicher Klaus Lechner mit Julia Gaupmanns Cody Rooster Delmaso. Die beiden erzielten eine 219,5 und verwiesen damit Verena Klein und Olena Joe Cody auf Platz drei (217,5).

Grischa Ludwig freute sich sehr über seinen Sieg: "Sharp Dressed Shiner ist ein Pferd mit Weltklassepotential. Und ich wollte diesen CRI unbedingt gewinnen, weil der Sieger zum ersten Mal die neue, von Kay Wienrich entworfene Trophy bekam – das ist die schönste, die es im Reiningsport gibt.”

Mit dem bildhübschen Palominohengst Sharp Dressed Shiner hat Grischa Ludwig einen bemerkenswerten potentiellen Kandidaten für die EM. „Das war ein echter Überraschungssieg", so Grischa Ludwig. "Ich habe das Pferd hier auf dem Osterturnier zum ersten Mal unter Turnieratmosphäre geritten und wollte ihn eigentlich nur locker durch die Prüfung reiten. Doch dann wurde mehr daraus. Er hat mir super zugehört. Dabei hat dieses Pferd noch weit mehr Potential, als wir hier zeigen konnten." Ludwig hatte insgesamt drei Pferde am Start. Mit Shine My Gun (Bes. Stephanie Madaus) kam er nach einer Penalty durch Überdrehen und einer kleinen Schwäche beim Rundown auf Platz 5 (216,5) hinter Volker Schmitt, der mit Hickory Vintage und einem Score von 217 Platz vier belegte. Grischa Ludwigs drittes Pferd Ruf Footwork konnte aufgrund einer Muskelverspannung nicht an sein übliches Potential anknüpfen und kam auf Platz 12.

Fabienne Krämer gewinnt in der Altersklasse der Jungen Reiter

Der CRI*** der Jungen Reiter ging souverän an Fabienne Krämer (Lautertal) und ihrem neunjährigen AQHA-Hengst Dual Tuck Tari. Die beiden scorten eine 215. Zweite wurden mit einer 210,5 Jennifer Luhmer und Peppys Lil Dreamer vor Nicole Hübner und Hollywood Step (207). Ein toller Jahresstart für die 21-jährige Fabienne Krämer, für die dies das letzte Jahr in der Altersklasse der Jungen Reiter ist. Fabienne Krämer war bereits zwei Mal Deutsche Meisterin Junioren und einmal Vizemeisterin.

Lena-Marie Maas siegt im CRI der Junioren

Im CRI*** der Junioren setzte sich mit einer 218  Lena-Maria Maas und ihr MR Stun Gun überlegen gegen ihre zehn Konkurrenten durch. Zweite wurde Gina Maria Schumacher auf Sparkin Tinsel, die eine 215,5 scorte. Platz 3 ging an Shawn Wagner mit Hollys Electricspark mit einem Score von 212.