Ergebnisse Poresta Youngster-Cup Paderborn 2013: Cato macht einen Riesensprung nach München

 

(Paderborn) - Der siebenjährige Wallach Cato aus Oldenburger Sportpferde-Zucht hat auf dem Paderborner Schützenplatz einen Riesensprung in Richtung München gemacht. Er gewann bei der zwölften Auflage der E.ON Westfalen Weser Challenge das Springen des Poresta Youngster-Cups - der weltweit wichtigsten Serie für sieben- und achtjährige Springpferde. Fehlerfrei schaffte Cato unter seinem Reiter Markus Renzel das Stechen der besten acht Paare in einer Zeit von 42,50 Sekunden und war damit fast zwei Sekunden schneller als Sören Pedersen (Dänemark) und Tailormade Confidence. Der dritte Rang ging an Jan Sprehe und Stakki (0/46,81).

"Es ist schon der zweite Sieg, den wir in diesem Jahr in einem Youngster-Springen erringen konnten" freute sich der Reiter Renzel über den Erfolg und ergänzte: "Zuerst hatte Cato eine sehr große Übersetzung; aber er hat schnell gelernt, mit seinem Körper umzugehen und geht jetzt fast immer Null. Für mich ist Cato ein Pferd mit viel Potenzial für den ganz großen Sport" schaut der Recklinghäuser in die Zukunft des Wallachs.

Damit haben Cato und Markus Renzel das Finale des Poresta Youngster-Cups fest im Blick. Im Ranking werden sie derzeit als zweite geführt, nachdem sie schon in Münster fleissig gepunktet hatten. Die Führung hat derzeit das Pferd Lübbo inne, das in Hamburg punkten konnte und in Paderborn mit Eva Bitter im Sattel den vierten Rang belegte. Auf dem dritten Rang liegt derzeit Anyway II, der schon in drei Springen Punkte sammeln konnte.

Als nächste Etappe stehen im Oktober die German Classics auf dem Programm, bevor vom 31. Oktober bis zum 3. November 2013 bei den Munich Indoors der Schlusspunkt für die diesjährige Etappe gesetzt wird.

Ergebnisse Poresta Youngster-Cup Paderborn 2013:

1. Markus Renzel (Oer-Erkenschwick), Cato, 0 SP/42.50 sec; 2. Soeren Pedersen (Dänemark), Tailormade Confidence, 0/44.42; 3. Jan Sprehe (Cloppenburg), Stakki, 0/46.81; 4. Eva Bitter (Bad Essen), Lübbo, 4/43.68; 5. Henrik Griese (Lemgo), Rocky Balboa Q, 4/44.27; 6. Manuel Fernandez Saro (Spanien), Coquira, 4/45.04

Rangliste Poresta Youngster-Cup Saison 2013

Zwischenstand: nach der sechsten Etappe in Paderborn

1. Lübbo (Karl Brocks/Eva Bitter); Gesamt: 30

2. Cato (Markus Renzel); 27

3. Anyway II (Robert Whitaker/Denis Lynch); 26

4. Chasmo (Patrick Stühlmeyer); 20

4. Citizenguard Million Dreams (Gregory Wathelet); 20

4. Rahmannshof´s Before (Maximilian Weishaupt); 20

4. Rebel de Boilly (Oliver Philippaerts), 20

Foto von Karl-Heinz Frieler: Cato und Markus Renzel