Ergebnisse LQH Reining Masters 2016: Zwei Siege und einmal Silber für Trainerin Julia Schumacher

Foto von © figure8: Julia Schumacher beim Sliding Stop

(hpv) – Mit zwei Paukenschlägen zum Auftakt begannen auf dem Schwantelhof in Bitz die  “LQH-Reining-Masters”. 27 Teilnehmer aus den Niederlanden, Österreich, Italien, der Schweiz und Deutschland hatten sich in die Starterliste der Jackpot-open eingetragen – doch  am Ende feierte Julia Schumacher mit „Spooks Gott the Blues“ (142 Punkte) und „Coeurs Little Tyke“ (141,5) einen Doppelsieg vor Henry Kühnel (Fladungen, 139) mit „Damon Playtime“ und Aniek Hagellaars  (Niederlande, 138,5), die „FS Rio Good Gunner“ aufgezäumt hatte.

Doch damit hatte die LQH-Trainerin noch nicht genug. Im Sattel von „Elta Soldier Whiz“ und einer 217,5 sicherte sich die 29-Jährige auch überlegen den Sieg in der Snaffle Bit / Hackamore (5 & U) Open, vor ihrer ebenfalls in Diensten von Ludwig Quarter Horses stehenden Trainer-Kollegin, der Wienerin Tahnee Melcher (Österreich, 209), die „SL Shining Hollywood“ vorgestellt hatte. Platz drei belegte Maik Bartmann (Osthofen, 208) mit „A Rooster Wranglo“. „Es war ein gelungener Tag. Alle Pferde haben prächtig mitgearbeitet. „Elta Soldier Whiz“ habe ich erst seit Februar im Training. Der Hengst hat viel Talent und ist ehrlich“, zollte Julia Schumacher ihren Vierbeinern ein dickes Lob.

Zum Tagesschluss hatten sich 20 Teilnehmer in die Starterliste der Non-Pro-Limited eingetragen. In diesem Wettbewerb setzte die Berlinerin Stephanie Madaus mit ihrem Erfolgspferde „Shine My Gun“, mit dem Grischa Ludwig bei der EM in Aachen (2015) zwei Silbermedaillen gewann, mit 214 Punkten die Akzente und verwies Fabian Strebel (Schweiz, 212) mit „Custon Del Cielo“ so wie Manfred Erdeljan (Niedereschach, 209) auf die Plätze zwei und drei. „Außer ein paar Kleinigkeiten ist alles wie am Schnürchen gelaufen“, befand Hausherr Grischa Ludwig.

Ergebnisse. 1. Tag

Open - Regio Jackpot

1. Julia Schumacher (Bitz) Spooks Got The Blues, Score 142,0

2. Julia Schumacher(Bitz) Coeurs Little Tyke, 141,5

3. Henry Kühnel (GER) Damon Playtime, 139,0

4. Aniek Hagelaars (NED) FS Rio Good Gunner, 138,5

5. Gabriela Küng (SUI) Out West Whiz, 137,0

6. Hermann Meinert (GER) Give Me The Gun, 136,5

6. Maik Bartmann (Osthofen) A Roosters Wrangler, 136,5

Open - Snaffle Bit / Hackamore (5 & U) Open

1. Julia Schumacher (Bitz) Elta Soldier Whiz, Sore 217,5

2. Tahnee Melcher SL Shining Hollywood, 209,0

3. Maik Bartmann (Osthofen) A Roosters Wrangler, 208,0

4. Josip Kovacevic (GER) Revolution of Spirit, 207,0

5. Jügen Pieper (Hechingen) Chic Express, 206,0

6. Diana Unfug SL Custom Starlight, 204,5

Open – Limited

1. Nadine Gsteu (AUT) Top Jacs Memory, Score 209,5

2. Gabriela Küng (SUI) Out West Whiz, 207,5

2. Britta Kluck (GER) AC Mark This Slide, 207,5

4. Simon Bilger (GER) Wimpy Crashed Ice, 206,5

5. Josip Kovacevic (GER) Revolution of Spirit, 205,5

6. Leonie Mager (GER) SZ Vanilla Sky, 204,5

Non Pro - Limited

1. Stephanie Madaus (Berlin) Shine My Gun, Score 214,0

2. Fabian Strebel (Schweiz) Custom Del Cielo, 212,0

3. Manfred Erdeljan (Niedereschach) Revolutionary Me, 209,0

3. Jim Hilgenstein (GER) Likesparklinsunshine, 209,0

5. Gabriela Küng (Schweiz) Einsteins Redneck, 208,0

6. Jim Hilgenstein (GER) Hollywood Snowboy, 206,5

Non Pro - Snaffle Bit / Hackamore (5 & U)

1. Sarah Simon (SUI) Boemil Twin Decalog, Sore 206,0

2. Fabian Strebel (SUI) Chex Little Legend, 205,0

2. Manfred Erdeljan (Niedereschach) Custom Miranda, 205,0

4. Diana Unfug (GER) SL Custom Starlight, 186,0

Non Pro - Novice Horse Level 2

1. Fabian Strebel (SUI) Ruf Lil Diamond, Sore 213,0

2. Jakob Behringer (GER) Rascal Sensation, 212,0

3. Nadia Lattmann (SUI) JP Surely Red Dry, 211,5

3. Clemens Hefel (AUT) Tari Electric Spark, 211,5

5. Sandra Haeberlin (SUI) Wimpys Cody Step, 209,0

6. Manfred Erdeljan (Niedereschach) Revolutionary Me, 208,0

Rookie – Regio-Professional

1. Leonie Mager (GER) SZ Vanilla Sky, Spore 135,5

2. Hugo Küng (SUI) Einsteins Redneck, 135,0

3. Seleste Malcangi (GER) Snowgirls Pepito, 131,5

4. Josip Kovacevic (GER) Perry San Poco, 130,0

Rookie – Level 1

1. Veronique Parise (Freiburg), Docs Stylish Whiz, Sore 212,0

2. Franziska Engel (Hauenstein), KD Whizoffthefuture, 209,5

3. Jim Hilgenstein (GER) Likesparklinsunshine, 209,0

4. Tim Tuscher (GER) Suisse Chocolate, 208,5

5. Jim Hilgenstein (GER) Hollywood Snowboy, 207,5

6. Hermann Meinert (GER)  Give Me The Gun, 206,0